FF Tragwein: Vier Einsätze in 24 Stunden

Claudia Greindl Claudia Greindl, Tips Redaktion, 22.12.2016 13:53 Uhr (27 Bilder)

TRAGWEIN. Innerhalb von 24 Stunden standen Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Tragwein gleich bei vier Einsätzen auf den Straßen in der Umgebung im Einsatz.

Zwischen Tragwein und Pregarten kam es zunächst aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse auf der B124 zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem Gegenverkehr. Die Feuerwehr Tragwein unterstützte das Rote Kreuz sowie die Arbeiten der Polizei bei der Unfallaufnahme und sicherte die Unfallstelle ab. Eien wechselseitiger Verkehrsanhaltung wurde eingerichtet und die Fahrzeuge dem Abschleppdienst übergeben.

Pkw gegen Steinmauer geprallt

Wenig später kann es erneut zu einem Verkehrsunfall auf der B124 Richtung Bad Zell: Eine Fahrzeuglenkerin war mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten und prallte gegen eine Steinmauer. Die Feuerwehr Tragwein lotste den Verkehr wechselseitig bei der Unfallstelle vorbei und half dem Roten Kreuz beim Abtransport der verletzten Person. Mit Hilfe des LAST Tragwein wurde das Unfallauto auf den Abschleppwagen gehoben. Somit konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Hotspot B 124: Pkw-Überschlag

Die B 124 blieb auch weiterhin Hotspot für die FF Tragwein: Auf Höhe der Firma Ortner geriet erneut ein Pkw ins Schleudern, überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Der Lenker konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und richtete einen wechselseitigen Verkehr ein. Das verunfallte Fahrzeug wurde geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Lkw abgerutscht

Und auch der vierte Einsatz innerhalb von 24 Stunden betraf eine Fahrzeugbergung: In der Haferzeile (Steinbruch)war ein Lkw auf einem Güterweg ins Rutschen geraten und seitlich im Straßengraben hängen geblieben. Die Feuerwehren Tragwein und Hinterberg bargen den LKW mittels Seilwinde und Greifzug  und beendeten den Einsatz

Loading ...
Bilder werden geladen

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


weitere Bildergalerien


Wir trauern