Gmunden: Heli Days

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 08.09.2014 11:55 Uhr (14 Bilder)
GMUNDEN. Das größte Helikoptertreffen im deutschsprachigen Raum ging am Wochenende in Gmunden über die Bühne. Zum vierten Mal trafen sich 100 Piloten mit 60 Hubschraubern beim "Franzl im Holz". Die Helidays, organisiert von einem engagierten Team, darunter der Gmundner Daniel Ebner, dienen einerseits als Plattform für Hubschrauber-Piloten, sie sind aber auch öffentlich zugänglich. Und das Publikum kam wirklich voll auf seine Kosten: Es gab Rundflüge, einen Flugsimulator, Flugvorführungen, Besichtigungsmöglichkeiten, eine Modellflugschau und Infostände. An den Hubschraubern herrschte großes Interesse - die Führungen zu den geparkten Helis waren permanent ausgebucht. Und die abendliche Air-Show von Red Bull ließ darüber staunen, was Fluggeräte und Piloten so alles aushalten können.

Fotos: Wolfgang Spitzbart
Loading ...
Bilder werden geladen

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:

weitere Bildergalerien


Wir trauern