Scharnstein: April-Winter im Almtal.

Friedrich Bamer, Leserartikel, 20.04.2017 (11 Bilder)

Scharnstein: Während es zu Ostern beim Wetter zwar wechselhaft und auch regnerisch war, so konnte man sich doch an den grünen Wiesen und Wäldern, wie  an den blühenden Bäumen erfreuen.

Wenige Tage danach kam der Wintereinbruch auch im Almtal, wo die Landschaft ihr weißes Winterkleid bekam. Die Wiesen und Wälder wie die Obstkulturen wurden in winterliches weiß verwandelt.  Die Temperaturen gingen auf den frostigen Bereich zurück. Die Bäume und Sträucher bekamen eine winterliche Schneehaube. Kaum zu glauben, das es um den 20. April wieder, wenn auch für wenige Tage es Winter geworden ist.

Die folgenden Fotos sollen den Kontrast zwischen grünen Wiesen und der Baumblüte vor Ostern und dem Wintereinbruch ab 19. April vermitteln.                  Fotos: Bamer Friedrich

Loading ...
Bilder werden geladen
Scharnstein: Winterlandschaft im Almtal. Sträucher und die Obstkulturen haben auch im Tal eine weiße Schneehaube bekommen. Foto: F. Bamer.
Scharnstein: Eine Winterlandschaft am Do. 20. April. Auch die auf Wiesen gesteckten Palmbuschen bekamen eine Schneehaube. Die folgenden Bilder zeigen die verschneiten Wiesen in dieser Region, wie die winterlichen Obstbaumkulturen. Alle Fotos: F. Bamer.
Scharnstein: Als Kontrast dazu, das grün der Wiesen und die Baumblüte vor Ostern. Diese Tage werden sicherlich nach dem " Schneegestöber " bald wiederkommen. Fotos: Friedrich Bamer.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:

weitere Bildergalerien


Wir trauern