Eröffnung haus.konradsheim

Conny Engleder, Leserartikel, 05.06.2012 15:00 Uhr (33 Bilder)
WAIDHOFEN/YBBS. "Wir feiern heute ein großartiges Fest", war Markus Hönickl, Obmann der ARGE haus.konradsheim, sichtlich erleichtert als er bei der offiziellen Eröffnung des neuen Konradsheimer Dorfzentrums ans Rednerpult trat, um den über 300 freiwilligen Helfern zu danken, die das Gelingen dieses Projekts ermöglicht haben.
Was mit dem Entschluss begann, ein neues Musikheim zu bauen, endete mit einem Prunkwerk, das neben einem Proberaum für den Musikverein auch noch einen neuen Kindergarten und Räumlichkeiten der Pfarre beinhaltet. "Es ist ein Haus von allen, für alle", freute sich Hönickl. Auch Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka lobte den Gemeinschaftssinn der Konradsheimer und streute dem verantwortlichen Architekten Leo Hörndler Rosen: "Das Werk lobt seinen Meister." Der moderne, nach Süden ausgerichtete Bau bietet optimale Bedingungen für die darin untergebrachten Institutionen und Vereine. Prunkstück des Neubaus ist der Proberaum des Musikvereins, der, wie auch der Festsaal und die Räumlichkeiten des Kindergartens, einen atemberaubenden Ausblick bietet. Das haus.konradsheim entstand mit der Unterstützung des Landes Niederösterreich, der Diözese St. Pölten und der Stadt Waidhofen. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung führte Architekt Hörndler die Gäste durch das Haus. Im Festzelt wurde noch ausgiebig gespeist und gefeiert.
Loading ...
Bilder werden geladen

Sie müssen sich einloggen um Kommentare schreiben zu können

Bild weiterempfehlen:

weitere Bildergalerien


Wir trauern