1500 Schüler treten eine gespenstische Lesereise an

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.06.2012

AHORN. Lesen ist spannend und abenteuerlich. Vor allem, wenn man dabei in den alten Gemäuern der Burg Piberstein einem Rätsel auf die Spur kommt. 1500 Kinder aus ganz Oberösterreich widmen sich derzeit auf der Burg ganz dem Lesen und unternehmen dabei eine gespenstische Reise.

Aufgeteilt in Gruppen und begleitet von freundlichen Hexen lösen die Schüler (3. und 4. Klasse VS, 1. und 2. Klasse HS) an fünf verschiedenen Stationen spannende Leseaufgaben. Da müssen sie etwa Ritter zuordnen, die Sage um Burg Piberstein in die richtige Reihenfolge bringen, aus einem Sachbuch Antworten herausfinden und nicht nur genau lesen, sondern auch gut zuhören, wenn die Märchenerzählerin Claudia Edermayer ihre Geschichten erzählt.Die Burg Piberstein bietet sich als Schauplatz der gespenstischen Lesereise natürlich ideal an - was sich auch der hiesige Kulturverein dachte und deshalb diese Bildungsinitiative setzte. „Wir wollen damit unseren Beitrag zum landesweiten Lese-Schwerpunkt leisten“, erklärt Vereinsobmann Karl Danzer, der ob des Andrangs ganz überrascht war: „Innerhalb weniger Tage waren wir ausgebucht.“Pädagogisches Konzept Hinter dem Spaß am Lesen, der an diesen Tagen weitergegeben werden soll, steckt auch ein pädagogisches Konzept, für das das Lesekompetenzzentrum Wels verantwortlich zeichnet. Beim Lösen der Aufgaben werden verschiedene Fertigkeiten vermittelt - ohne dass die Kinder davon merken.Schulen, die nicht zum Zug gekommen sind, können übrigens beruhigt sein: Alle Bücher und Requisiten bleiben auf Burg Piberstein, damit die Lesereise jederzeit nachgeholt werden kann. Fotos von der Eröffnungsfeier am Sonntag gibt es in der Bildergalerie zu sehen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

Schreckliches Szenario entpuppte sich als Unfall mit Schrottautos

ROHRBACH-BERG. Ein umgekippter Lastwagen, mehrere kaputte PKWs auf der Straße oder im Seitengraben: Als die Feuerwehr Rohrbach gestern zu einem Unfall auf der B38 gerufen wurde, bot sich den Kameraden ... weiterlesen »

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

Alle Ausflugsziele auf einen Blick: Freizeitmagazin umfasst die ganze Region Donau-Böhmerwald

BEZIRK ROHRBACH. Auf die unzähligen Ausflugsziele, die es im Bezirk zu entdecken gibt, wollen die acht Wirte der Gastroszene Donau-Böhmerwald aufmerkam machen. Sie arbeiten an einem Freizeitmagazin, ... weiterlesen »

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

63 Golferinnen und Golfer trotzten den schlechten Wettervorhersagen. weiterlesen »

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

NEUFELDEN. 24 der weltbesten Köche sind beim Gelinaz! im Mühltalhof zu Gast und tischen 14 Gänge auf. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Die Tickets für dieses einzigartige Gourmet-Event waren ... weiterlesen »


Wir trauern