Mit Luftdruck und Farbkugeln auf der Jagd

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 04.09.2012

AIGEN-SCHLÄGL. Wer hat als Kind  nicht  gern  Räuber  und Gendarm  gespielt?  Paintball ist die moderne Version davon, bei der man mit Farbkugeln in Druckluftgewehren  Jagd  auf das gegnerische Team macht. In wenigen Tagen ist das auch im Oberen Mühlviertel möglich.

Andreas Hörschläger bringt den Funsport  nach  Aigen:  Einmal ausprobiert, war er so begeistert von  der  Sportart,  dass  er  sich gleich  eine  Ausrüstung  kaufte und jetzt sogar eine eigene Paint-ball-Halle einrichtete. Konkret wurde  die  alte  Tennishalle  im Haagerhof umgebaut, mit Hin-dernissen und Verstecken paintball-tauglich gemacht und in gut einer Woche geht„s endlich los. Nichts für Freizeitrambos Bei Paintball geht es nicht um Kraft  oder  gar  Gewalt  –  vielmehr sind Teamwork und taktisches Geschick gefordert. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander und versuchen jeweils die Fahne der anderen zu erobern. Mit Farbkugeln werden sie daran gehindert  –  wer  markiert  ist, scheidet aus. Der Farbklecks ist übrigens leicht auswaschbar.   Eröffnungsfeier mit Musik und Angus-Gulasch Am 15. September wird das neue Spielfeld im Haagerhof in Betrieb genommen: Von 10 bis 24 Uhr kann gespielt werden, dazu gibt es Freibier und Gulasch vom Angusrind. Für die musikalische Umrahmung sorgen ein DJ und ab  19  Uhr  die  Band  Sexleg“s Cadillac„s. Reservierungen  für  das  Spielfeld sind unter Tel. 0676/777 77 50 oder 0660/166 17 72 möglich. http://www.propaintball.at/

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

Nach Jobbörse konnten drei von zwölf Stellen in der Gastronomie besetzt werden

ROHRBACH-BERG. Die erste Jobbörse Gastronomie hat sich ausgezahlt: Mehr als 30 Bewerber absolvierten 43 Bewerbungsgespräche bei acht Gastronomiebetrieben aus dem Bezirk Rohrbach. Drei der insgesamt zwölf ... weiterlesen »

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

Breitband wird in ländlichen Regionen zur Überlebensfrage

BEZIRK ROHRBACH. Die Digitalisierung kann sich nur voll entfalten, wenn auch die Rahmenbedingungen passen, ist man bei der Wirtschaftskammer überzeugt. Gerade in ländlichen Regionen wird die Versorgung ... weiterlesen »

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

Zeitreise ins 19. Jahrhundert: Leinenhändlersaga macht Geschichte als großartiges Bühnenstück lebendig

PUTZLEINSDORF. Viel war schon zu lesen und zu hören über die Leinenhändlersaga; als Welturaufführung fand das eigens für Putzleinsdorf und deren Geschichte geschriebene Volksstück gewaltiges Echo. ... weiterlesen »

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

3. Monatscup sponsored by Nah & Frisch

Die Nah&Frisch Gmüüsis waren beim 3. Monatscup zusammen mit 32 Teilnehmern auf dem Golfplatz unterwegs... weiterlesen »

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

Lembacherin räumt bei Ecki Bau Golf Trophy 2017 ab

63 Golferinnen und Golfer trotzten den schlechten Wettervorhersagen. weiterlesen »

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

Gelinaz! im Mühltalhof: Tickets für Gourmet-Event waren gleich weg

NEUFELDEN. 24 der weltbesten Köche sind beim Gelinaz! im Mühltalhof zu Gast und tischen 14 Gänge auf. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Die Tickets für dieses einzigartige Gourmet-Event waren ... weiterlesen »

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

Zu Besuch bei Kleinunternehmern

BEZIRK ROHRBACH. Das Kennenlernen stand bei der Bezirkstour des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ mit Landespräsidentin Doris Margreiter, Landesgeschäftsführer Helmut Mitter und SP-Bezirksvorsitzenden ... weiterlesen »

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Fußballcamp: Trainieren mit Freude

Zum größten seiner Art im Bezirk Rohrbach entwickelte sich das Sportcube Nachwuchs-Fußballcamp auf der Anlage der Sportunion Altenfelden (2. Klasse Nordwest). weiterlesen »


Wir trauern