SCHNUPPERKURS FÜR MEHR LEBENSQUALITÄT

Franz Michael Zagler, Leserartikel, 19.06.2017 19:22 Uhr

Manchmal beginnt man das heiß zu lieben, was man früher kategorisch abgelehnt hat und bedauert im Nachhinein, nicht schon viel früher über den Tellerrand geguckt zu haben. Das Buch der Bücher oder der Weltbestseller schlechthin, ist für viele ein NOGO – alt, über 1000 Seiten, stellenweise schwere Kost. Beginnt man aber zu kosten – mal hier, mal da – dann schmeckt es plötzlich, wird interessant und die Geschichte beginnt zu leben. Diese „längst überholten Geschichten“ bergen in sich erstaunliche Parallelen für die Jetztzeit. „Alles schon mal da gewesen“, würden unsere Großeltern sagen. Schade, dass scheinbar jede Generation dieselben Fehler machen muss…es ginge so einfach. Daher ein Angebot an alle Haushalte im Bezirk: ein kostenloser Schnupperkurs inkl. Gratisbibel und Kursmaterial in der Wunschsprache (896 [!!!] stehen bereits zur Verfügung)    

Im Juli bieten Jehovas Zeugen jedem Haushalt im Bezirk einen kostenlosen „Schnupperkurs für mehr Lebensqualität“ an. Das Kursmaterial ist ebenso kostenlos und kann auch dann behalten werden, wenn der Kurs unterbrochen oder beendet wird. 

Dazu Franz Michael Zagler, Beauftragter für Nachrichten der Zeugen Jehovas: „Zwei Kurzvideos (3-5min. lang) machen Lust auf mehr. Sie “befördern„ das heilige Buch vom Dekorationsgegenstand zum alltäglichen Ratgeber. Die Ergebnisse sprechen für diesen Lebenskurs. Jeden Monat gibt es Berichte über Menschen, deren Leben sich durch die Grundsätze der Bibel wesentlich zum Positiven geändert hat. Nicht nur die Einstellung zum Leben, zur Natur oder zur Familie hat sich verbessert, auch gesundheitsschädigende Gewohnheiten wie übermäßiger Alkoholgenuss und das Rauchen konnten besiegt werden.“

Zagler weiter: „Als Kursmaterial stehen verschiedene Publikationen zur Verfügung – je nach Anspruch und Wissensstand des Teilnehmers. Auch eine Bibel kann auf Wunsch kostenlos bereitgestellt werden. Egal, welche Bibelübersetzung man besitzt – ein Textvergleich, ist immer ein Gewinn. Der kostenlose und völlig unverbindliche Bibelkurs wird Menschen aller Glaubensrichtungen angeboten. Er wird den individuellen Bedürfnissen des Interessenten angepasst und kann jederzeit begonnen oder beendet werden. Infotelefon: 0676/637 84 96.

Weitere Informationen erhalten Sie entweder von einem Zeugen Jehovas, der an Ihre Tür kommt, per Telefon unter der Nummer 0676/637 84 96 oder auf www.jw.org>über uns>Bibelkurse.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Erfolgskurs im Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten auch im Geschäftsjahr 2016 fortgesetzt

Erfolgskurs im Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten auch im Geschäftsjahr 2016 fortgesetzt

AMSTETTEN. Durch ein Konzern-Ergebnis von 2,1% wurde die Eigenkapitalsquote auf knapp 52% gesteigert. weiterlesen »

special!junior!senior! 2017: Des Kaisers  allerneueste Kleider

special!junior!senior! 2017: Des Kaisers allerneueste Kleider

STADT HAAG. Am vergangenen Samstag fand die Uraufführung von Des Kaisers allerneueste Kleider statt. Das Stück ist eine Special!Junior!Senior! Produktion der Theaterwerkstatt Haag und wird im Rahmen ... weiterlesen »

Friedrich Heigl: „Ich habe eine sinnstiftende Arbeit getan“

Friedrich Heigl: „Ich habe eine sinnstiftende Arbeit getan“

AMSTETTEN. Friedrich Heigl (62) wurde von seinen Freunden beim Pensionsfest zum Mister Hausbauseminar ernannt. Er hatte in Österreich mit Gleichgesinnten vor 31 Jahren die Umweltberatung ins Leben gerufen. ... weiterlesen »

Neue Hofer-Filiale im Zeichen der Nachhaltigkeit: CO2-emissionsfreier Markt in Seitenstetten geht an den Start

Neue Hofer-Filiale im Zeichen der Nachhaltigkeit: CO2-emissionsfreier Markt in Seitenstetten geht an den Start

SEITENSTETTEN. Klimaschonende Filialtechnik von der Heizung über die Kühlung bis hin zur Lüftung: Am 20. Juli eröffnet Hofer die bereits fünfte, CO2-emissionsfreie Filiale - und zwar im niederösterreichischen ... weiterlesen »

Schalungs-Feintuning von Doka beim Bau des neuen KTM  Museums

Schalungs-Feintuning von Doka beim Bau des neuen KTM Museums

AMSTETTEN. Statt röhrender Motoren hört man am KTM-Firmensitz in Mattighofen aktuell das Brummen von Baufahrzeugen. Denn hier entsteht noch bis Ende 2018 auf rund 9.500 m 2 das neue KTM Museum. weiterlesen »

Das Nähcafe bringt Menschen zusammen

Das Nähcafe bringt Menschen zusammen

AMSTETTEN. Das Nähcafé, das Frauen aus verschiedensten Herkunftsländern zusammenbringt, geht in die Sommerpause. weiterlesen »

Event: „Fire & Music“

Event: „Fire & Music“

EURATSFELD. Die Feuershow DAIDALOS und die Gruppe Café Olga Sanchez, die ihre Musik aus den verschiedensten Ecken der Welt bezieht und kunstvoll zusammenstellt bringt der Verein kuli Euratsfeld auf den ... weiterlesen »

Ein Rundgang am Biohof

Ein Rundgang am Biohof

STADT HAAG. Irene und Robert Oberaigner betreiben eine Biolandwirtschaft. Einige Biobauern aus der Region trafen sich nun zum Informations- und Gedankenaustausch. weiterlesen »


Wir trauern