Spielabbruch bei Oed/Zeillern gegen Winklarn

Philipp Seelmann, Leserartikel, 11.06.2012 17:07 Uhr

OED. Ein schweres Unwetter führte in der 15. Minute zum Spielabbruch bei der Partie USV Oed/Zeillern gegen FCU Winklarn. Aufgrund des Horner Aufstieges in die Erste Liga schaffen sowohl der FCU Winklarn als auch der ASK Kematen den Klassenerhalt in der Gebietsliga West.

  Der ASK Kematen verlor sein letztes Saisonspiel auswärts bei der SV Petzenkirchen mit 1:2. Das Tabellenschlusslicht aus Petzenkirchen fand anfangs besser in die Partie und kam zu einigen Chancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Danach kamen die Gäste zu einigen Chancen, und Stanislav Humaj verwertete eine Hereingabe volley zur 1:0-Führung für Kematen. Die Hausherren agierten anfangs der zweiten Hälfte sehr druckvoll, und dies machte sich bezahlt. Ein unhaltbarer Schuss ins Kreuzeck bedeutete den Ausgleich zum 1:1. Kematen wirkte angeschlagen, und ein Foulelfmeter wurde von den Hausherren zur 2:1-Führung verwertet. Kematen konnte sich keine weiteren Chancen herausspielen und beendet die Spielzeit mit einer Niederlage. Dennoch halten die Kematner die Klasse. Der SCU Euratsfeld gewann das letzte Heimspiel mit 2:1 gegen den USC Rohrbach. Die Zefi-Elf begann druckvoll und Lukas Weber erzielte nach wenigen Minuten den Führungstreffer für Euratsfeld. Die Gastgeber spielten dominierend, vergaben aber viele Torchancen. Es dauerte bis zur 71. Minute bis Jürgen Landsmann das 2:0 erzielte. Danach wurden die Gäste aktiver und kamen noch zum Anschlusstreffer. Der Ausgleich gelang den Rohrbachern nicht mehr, deshalb feierten die Euratsfelder im letzten Heimspiel einen verdienten Sieg und beenden das Jahr auf dem sechsten Tabellenrang. Ein schweres Unwetter veranlasste den Schiedsrichter die Partie USV Oed/Zeillern gegen FCU Winklarn in der 15. Spielminute abzubrechen. Die Partie wurde nach Redaktionsschluss fortgesetzt.      

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Innovatives IFE Einstiegssystem mit Reifegrad-Zertifikat der Deutschen Bahn ausgezeichnet

Innovatives IFE Einstiegssystem mit Reifegrad-Zertifikat der Deutschen Bahn ausgezeichnet

KEMATEN/YBBS. Knorr-Bremse Division IFE erhält das DB Reifegrad-Zertifikat mit der höchsten Stufe für das Einstiegssystem E4. IFE ist somit der erste Lieferant der Deutschen Bahn, der dieses Zertifikat ... weiterlesen »

Transporter von Profis für Profis

Transporter von Profis für Profis

Leichte Nutzfahrzeuge für gewerbliche wie auch private Nutzer sowie alle nur erdenklichen Angebote im After-Sales-Bereich hält man bei Pappas in Amstetten im Transporter-Segment bereit. weiterlesen »

Erfolgskurs im Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten auch im Geschäftsjahr 2016 fortgesetzt

Erfolgskurs im Raiffeisen-Lagerhaus Amstetten auch im Geschäftsjahr 2016 fortgesetzt

AMSTETTEN. Durch ein Konzern-Ergebnis von 2,1% wurde die Eigenkapitalsquote auf knapp 52% gesteigert. weiterlesen »

special!junior!senior! 2017: Des Kaisers  allerneueste Kleider

special!junior!senior! 2017: Des Kaisers allerneueste Kleider

STADT HAAG. Am vergangenen Samstag fand die Uraufführung von Des Kaisers allerneueste Kleider statt. Das Stück ist eine Special!Junior!Senior! Produktion der Theaterwerkstatt Haag und wird im Rahmen ... weiterlesen »

Friedrich Heigl: „Ich habe eine sinnstiftende Arbeit getan“

Friedrich Heigl: „Ich habe eine sinnstiftende Arbeit getan“

AMSTETTEN. Friedrich Heigl (62) wurde von seinen Freunden beim Pensionsfest zum Mister Hausbauseminar ernannt. Er hatte in Österreich mit Gleichgesinnten vor 31 Jahren die Umweltberatung ins Leben gerufen. ... weiterlesen »

Neue Hofer-Filiale im Zeichen der Nachhaltigkeit: CO2-emissionsfreier Markt in Seitenstetten geht an den Start

Neue Hofer-Filiale im Zeichen der Nachhaltigkeit: CO2-emissionsfreier Markt in Seitenstetten geht an den Start

SEITENSTETTEN. Klimaschonende Filialtechnik von der Heizung über die Kühlung bis hin zur Lüftung: Am 20. Juli eröffnet Hofer die bereits fünfte, CO2-emissionsfreie Filiale - und zwar im niederösterreichischen ... weiterlesen »

Schalungs-Feintuning von Doka beim Bau des neuen KTM  Museums

Schalungs-Feintuning von Doka beim Bau des neuen KTM Museums

AMSTETTEN. Statt röhrender Motoren hört man am KTM-Firmensitz in Mattighofen aktuell das Brummen von Baufahrzeugen. Denn hier entsteht noch bis Ende 2018 auf rund 9.500 m 2 das neue KTM Museum. weiterlesen »

Das Nähcafe bringt Menschen zusammen

Das Nähcafe bringt Menschen zusammen

AMSTETTEN. Das Nähcafé, das Frauen aus verschiedensten Herkunftsländern zusammenbringt, geht in die Sommerpause. weiterlesen »


Wir trauern