Schwerverletzter und Megastau nach Crash auf A1

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 13.06.2017 13:42 Uhr

ANSFELDEN. Schwere Verletzungen erlitt ein 49-jähriger Lkw-Lenker Dienstagfrüh bei einem Auffahrunfall auf der A1 Westautobahn bei Ansfelden. 

Gegen 7 Uhr früh fuhr 38-jähriger Slowake mit einem Sattelkraftfahrzeug am rechten Fahrstreifen der A1 im Gemeindegebiet Ansfelden in Richtung Salzburg. Unmittelbar hinter ihm fuhr ein 49-järhiger Linzer, ebenfalls mit einem Sattelkraftfahrzeug. Der 38-Jährige verringerte seine Geschwindigkeit, da das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt stark abbremste.

Lenker schwer verletzt

Der 49-Jährige nahm dies laut Polizei zu spät wahr und prallte gegen das Heck des Sattelanhängers. Er erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Roten Kreuz Traun ins UKH Linz eingeliefert. Das Sattelzugfahrzeug des Linzers wurde durch den Anprall erheblich beschädigt und zusammengedrückt. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen waren der rechte und der mittlere Fahrstreifen der A1 für ca. eine Stunde gesperrt - es kam zu erhelblichen Staus.

Rettungsgasse funktionierte nicht

Erschwerend für die Einsatzkräfte (im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Freindorf, Freiwillige Feuerwehr Ansfelden und das Rote Kreuz Traun), dass kaum ein Durchkommen wegen einer nicht funktionierenden Rettungsgasse möglich war. „Leider haben wir immer wieder den Fall, dass das Bilden einer Rettungsgasse überhaupt nicht funktioniert“, sagt der stv. Bezirksfeuerwehrkommandant Reinhold Stotz. „So wie auch heute herrscht vor allem auf dreispurigen Autobahnen noch die Unsicherheit, welche Spur benutzt werden soll“, so Stotz im Tips-Gespräch. 

Bezirksfeuerwehrkommandant Helmut Födermayr fordert - nachdem er selbst mit dem Einsatzfahrzeug 27 Minuten von Asten nach Ansfelden gebraucht hat - neue Lösungen: „Die Autofahrer sind völlig überfordert und wissen nicht ob sie links oder rechts fahren sollen, dazu sind die Menschen in so einer Stresssituation offenbar nicht in der Lage“, so der Feuewehrkommandant. Deshalb sei der dafür, seitens Politik neue Lösungen zu schaffen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Katze in Fensterspalt eingeklemmt - gerettet

Katze in Fensterspalt eingeklemmt - gerettet

TRAUN. Eine Katze wollte Freitagmorgen in Traun aus einem gekippten Fenster steigen und war dabei im Fensterspalt eingeklemmt worden weiterlesen »

Böschung entlang der Westbahnstrecke in Brand

Böschung entlang der Westbahnstrecke in Brand

LEONDING. Eine Böschung an einem Gehweg entlang der Westbahnstrecke in Leonding geriet am Donnerstag in Brand. Das Feuer dehnte sich aufgrund der Trockenheit rasch aus. weiterlesen »

Rüttelstampfer in Hörsching gestohlen

Rüttelstampfer in Hörsching gestohlen

HÖRSCHING. Ein bisher unbekannter Täter stahl in der Zeit von 19. Juni bis 22. Juni 2017 eine am Bankett abgestellte Rüttelplatte in der Trindorferstraße in Hörsching.  weiterlesen »

Pkw-Absturz: Spektakuläre Einsatzübung der FF Traun

Pkw-Absturz: Spektakuläre Einsatzübung der FF Traun

TRAUN. Ein schwerer Crash zweier Pkw mit insgesamt vier Verletzten und einem absturzgefährdeten Auto - so lautete das Übungsszenario der FF Traun am Mittwoch. weiterlesen »

Alko-Lenker verusacht Unfall in Traun

Alko-Lenker verusacht Unfall in Traun

TRAUN. Ein 41-jähriger Pkw-Lenker kollidierte Mittwochabend mit seinem Auto bei einer Tankstelle in Traun mit dem Wagen eine 21-Jährigen aus Hörsching. Der Lenker hatte 1,46 Promille intus. weiterlesen »

Pkw-Brand in der PlusCity

Pkw-Brand in der PlusCity

PASCHING. Während der Fahrt geriet Mittwochvormittag das Auto einer 42-Jährigen in Pasching beim Einkaufszentrum PlusCity in Brand. weiterlesen »

Dreister Ladendiebstahl in Autobahnraststätte

Dreister Ladendiebstahl in Autobahnraststätte

ANSFELDEN. Zwei Männer täuschten in der Nacht auf Dienstag in einer Raststätte auf der A1 bei Ansfelden Interesse bezüglich Übernachtung vor, damit der 33-jährige Shop-Angestellte die geschlossene ... weiterlesen »

Glückliche Gewinner: Per Couch Camping zum neuen Sofa

Glückliche Gewinner: Per Couch Camping zum neuen Sofa

Bei der Neueröffnung von Kika Ansfelden wurde am 16. und 17. Juni groß gefeiert: Nach vier monatigen umfassenden Umbauarbeiten präsentiert sich das neu gestaltete Einrichtungshaus auf 28.800 Quadratmetern Verkaufsfläche. Insgesamt ... weiterlesen »


Wir trauern