Porzellan mit Botschaften aus den Händen einer Ergotherapeutin

Maria Köchler, Leserartikel, 13.08.2014 09:46 Uhr

  Arnreit. Von einer Keramikerlehre und einem kurzen Ausflug in das Studium der Kunstgeschichte über die Ausbildung zur Ergotherapeutin hin zum eigenen kleinen Atelier: Christine Mittermayr stellt in ihrer Textpoterie hochwertiges Porzellangeschirr her.   Begonnen hat alles auf der Heimfahrt vom Frankreichurlaub im Jahr 2012: Christine Mittermayr kauft sogenannte „Limoges“-Porzellanmasse und packt damit – zur Beschwerde ihrer beiden Söhne – das Auto voll. Kurz darauf hat sie ihre Ergotherapiepraxis in eine Werkstatt mit Schauraum umgewandelt, wo sie seitdem hochkreativ arbeitet. Egal ob handgeformte   Schüsseln mit Leinenprägung, auf der Töpferscheibe gedrehte, lichtdurchlässige Schalen oder altes Porzellan neu bedruckt: Alle Produkte der Textpoterie sind besondere Unikate und für viele eine ideale Geschenkidee. Jüngst hat Christine Mittermayr den Auftrag angenommen, das Hochzeitsgeschirr eines jungen Brautpaares mit dem Hochzeitslied zu bedrucken und sie macht das gerne: „Es macht mir Freude, eine Botschaft auf dem Geschirr vermitteln zu können.“ Inspirationen dazu nimmt die Keramikdesignerin aus der Bibel (etwa aus dem Hohen Lied der Liebe) oder aus Liedtexten und Gedichten.   Mittlerweile haben sich für die Arnreiterin vielfältige Kontakte von Oberösterreich über Wien und Niederösterreich bis hin zur Schweiz ergeben, und auch in Deutschland hat man Interesse an den Erzeugnissen der Textpoterie. Bei all diesen erfreulichen Entwicklungen kann sich Christine Mittermayr auch der Unterstützung ihres Mannes und ihrer Söhne sicher sein.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Frohbotin aus Helfenberg gibt bolivianischen Mädchen eine Zukunftschance

Frohbotin aus Helfenberg gibt bolivianischen Mädchen eine Zukunftschance

HELFENBERG. Bolivien ist schon seit 25 Jahren die Wahlheimat von Daniela Kastner: Die gebürtige Helfenbergerin lebt und arbeitet an der Schule Granja Hogar und ermöglicht dort den Mädchen Bildung und ... weiterlesen »

Mit Fernglas und Netz auf der Suche nach der Mönchsgrasmücke

Mit Fernglas und Netz auf der Suche nach der Mönchsgrasmücke

AIGEN-SCHLÄGL. Eine international zusammengewürfelte Forschungstruppe war in den vergangenen Tagen mit Ornithologen Reinhold Petz im Feld, um Mönchsgrasmücken zu fangen. Das Vorhaben war aber gar nicht ... weiterlesen »

Helfenbergs Rotkreuzler haben neuen Ortsstellenleiter

Helfenbergs Rotkreuzler haben neuen Ortsstellenleiter

HELFENBERG. Peter Leibetseder wurde bei der Ortsstellenversammlung zum neuen Leiter der Rotkreuz-Ortsstelle gewählt. Der 34-Jährige löst damit Bürgermeister Stefan Hölzl ab, der zehn Jahre lang erfolgreich ... weiterlesen »

250 Radfahrer auf dem Dreisessel - Österreicher hatten die Nase vorn

250 Radfahrer auf dem Dreisessel - Österreicher hatten die Nase vorn

DREILÄNDERECK. Beim internationalen Dreisessel-Bergpreis dominierten die österreichischen Sportler. weiterlesen »

Rallycrosser Höller stand nach Hitzeschlacht in Italien erneut auf dem Podium

Rallycrosser Höller stand nach Hitzeschlacht in Italien erneut auf dem Podium

OEPPING. Trotz Crash gleich zu Beginn des Rennwochenendes in Italien, landete Rallycrosser Alois Höller beim zur FIA-Zone zählenden Rennen auf der Strecke in Maggiora auf Platz 3. weiterlesen »

150 Jahre: Älteste Feuerwehr im Bezirk feierte Jubiläum mit Abschnittsbewerb

150 Jahre: Älteste Feuerwehr im Bezirk feierte Jubiläum mit Abschnittsbewerb

HOFKIRCHEN. Mit 150 Jahren ist die Feuerwehr Hofkirchen die älteste im Bezirk Rohrbach. Ganz im Zeichen dieses Jubiläums stand auch der Abschnittsbewerb. weiterlesen »

Leistungsbilanz zeigt für Bezirk Rohrbach höchste Teilzeitquote und niedrigen Verdienst

Leistungsbilanz zeigt für Bezirk Rohrbach höchste Teilzeitquote und niedrigen Verdienst

BEZIRK ROHRBACH. Trotz wirtschaftlicher Erfolgsmeldungen wird die Leistungen der Arbeitnehmer kaum erwähnt. Das war für die Arbeiterkammer Grund, eine Leistungsbilanz der Beschäftigten aus dem Bezirk ... weiterlesen »

St. Veit mal sechs

St. Veit mal sechs

ST. VEIT. In St. Veit am Vogau in der Südsteiermark fand am 20. und 21. Mai ein österreichisches St. Veit-Treffen statt. Grund war die 140 Jahr-Gründungsfeier der Erzherzog-Johann Trachtenkapelle St. ... weiterlesen »


Wir trauern