Stadtpfarrkirche Bad Ischl wird um eine Million Euro modernisiert

Hans Promberger Hans Promberger , Tips Redaktion, 17.02.2017 15:20 Uhr

BAD ISCHL. Eine „Jahrhundertinvestition“ steht der Stadtpfarrkirche bevor. Für knapp eine Million Euro wird sie saniert und teilweise neu gestaltet.

Auf das Team um Architekt Christian Neureiter kommt Einiges an Arbeit zu. Bodenschäden und gewaltige Risse in den Fresken müssen ausgebessert werden. 20 undichte Fenster, Seitenaltäre, Mosaike und historische Kaiserstühle sollen wieder in neuem Glanz erstrahlen. Zudem müssen Stromleitungen, Heizung und Tonlage völlig erneuert werden. Durch den Umstieg auf LED-Lampen wird der Stromverbrauch der Beleuchtung von acht auf künftig zwei Kilowatt sinken, trotzdem verdoppelt sich die Helligkeit im Gotteshaus.

Taufbecken kommt zum Haupteingang

Die Pfarre will die Gelegenheit nutzen, den Kirchenraum zu verändern und – nach über 50 Jahren provisorischer Lösungen – liturgisch neu zu gestalten. So wird zum Beispiel der Taufstein zum Hauptportal verschoben. „Dort entsteht ein würdiger Rahmen für Taufen und Verabschiedungen. Außerdem wird damit die Rolle der Taufe als “Torsakrament„ verdeutlicht“, sagt Pfarrer Christian Öhlinger. Zudem will man die strenge Trennung zwischen Altarraum und Kirchenschiff weiter aufbrechen. Die Absicht: Die Pfarrgemeinde soll sich mehr in der „Mitte“ als im „gegnüber“ finden können. Künstlerin Inge Dick wird dafür den Innenraum der Kirche mit den bereits dominierenden Farben Rot, Grün und Gold neu gestalten.

Zu Adventbeginn soll Kirche in neuem Glanz erstrahlen

Die Arbeiten werden zu Ostern im Bereich des Hauptportals beginnen. In dieser ersten Bauphase ist die Kirche nur über den Seiteneingang benutzbar. Ab Ende August startet die Einrichtung des dringend erforderlichen barrierefreien Seiteneingangs für Rollstühle und Kinderwägen. Ab dann werden die Gottesdienste bis zum Advent in der Kalvarienbergkirche und im Pfarrsaal gefeiert. „Am dritten Adventsonntag möchten wir mit Bischof Manfred Scheuer die Fertigstellung feiern“, sagt Öhlinger. Diözese Linz, Landesregierung bei und die Stadtgemeinde Bad Ischl beteiligen sich an den Renovierungskosten. Die verbleibenden 600.000 Euro muss die Pfarre aus Eigenmitteln und mit Hilfe der „Freunde der Stadtpfarrkirche Bad Ischl“ aufbringen. Der Verein plant zahlreiche Aktivitäten, um Spenden zu lukrieren.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




Weitere News aus der Region

KIDO – Kinderdonnerstag im SEP Gmunden

KIDO – Kinderdonnerstag im SEP Gmunden

GMUNDEN. Ui zwick, Ui zwack, Juheisassa! Der Kasperl kommt für tolle Familiennachmittage ins SEP Gmunden. weiterlesen »

Gmundner Gymnasiasten sichern sich Landesmeistertitel im Schul--Basketball

Gmundner Gymnasiasten sichern sich Landesmeistertitel im Schul--Basketball

GMUNDEN/STEYR. Das Team des BG/BRG Gmunden setzt auch heuer seine Erfolgsserie fort und holt sich in der Steyrer Stadthalle den OÖ-Titel im Schul-Basketball. weiterlesen »

Preiner jetzt fix bei Hallen-EM dabei

Preiner jetzt fix bei Hallen-EM dabei

EBENSEE. Heute kam von European Athletics die Bestätigung, dass sich Verena Preiner (Union Ebensee) mit ihrer Leistung von 4.486 Punkten im Fünfkampf als Zweite der abschließenden, bereinigten Hallen-Europarangliste ... weiterlesen »

Mein Ziel ist eine Medaille bei der U23-EM

"Mein Ziel ist eine Medaille bei der U23-EM"

EBENSEE. Verena Preiner sorgte vor kurzem mit ihrem österreichischen Fünfkampf-Rekord – zu diesem Zeitpunkt auch Welt-Jahresbestleistung – für Furore. Die 21-jährige Ebenseerin plauderte mit Tips ... weiterlesen »

Nervenstarke Ischler küren sich zu Dart-Team-Staatsmeistern

Nervenstarke Ischler küren sich zu Dart-Team-Staatsmeistern

BAD ISCHL. Der Bad Ischler Balkan Express rauschte bei bei der ÖCSV Staatsmeisterschaft an der Konkurrenz vorbei und darf im Mai bei der EM in Porec antreten. weiterlesen »

Trafik in Laakirchen überfallen

Trafik in Laakirchen überfallen

LAAKIRCHEN. Bei einem bewaffneten Überfall auf eine Trafik am 20. Februar erbeutete ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Täter das vorhandene Bargeld. Die Polizei ersucht um Hinweise auf den ... weiterlesen »

Swans festigen souverän zweiten Platz in Bundesliga-Tabelle

Swans festigen souverän zweiten Platz in Bundesliga-Tabelle

GMUNDEN. Zum Abschluss der 23. Runde der Basketball Bundesliga setzten sich die Swans Gmunden gestern abend durch eine starke erste Halbzeit gegen den BC Vienna mit 83:71 durch.  weiterlesen »

Ohlsdorfer dominieren die Badminton-Jugend-Landesmeisterschaften

Ohlsdorfer dominieren die Badminton-Jugend-Landesmeisterschaften

OHLSDORF. Bei den Badminton-Nachwuchslandesmeisterschaften in Kirchdorf stellte die Sportunion Ohlsdorf mit 13 Siegen in 24 Bewerben das stärkste Team. weiterlesen »

 

 


Wir trauern