« Zur Übersicht

Pepi musste nur einen ziehen lassen Toplangläufer rollte am schnellsten

Tips Redaktion   Reinhard Spitzer aus Linz, Tips Redaktion, erstellt am 31.08.2012, 11:21 Uhr



Einen hauchdünnen Vorsprung brachte Martin Stockinger (vo.) ins Ziel.  

BAD LEONFELDEN. Geschichte sind drei sportliche Großereignisse. Nach dem Sternsteinlauf – Tips hat berichtet – standen beim sechsten Raiffeisen Skirollerrace und beim siebten Weichselbaumer Radkriterium Athleten auf fahrbaren Untersätzen im Mittelpunkt.
Bestehen mussten die Lokalmatadore Pepi Hofer, Christoph Vorholzer und David Enzenhofer gegen bärenstarke Konkurrenten aus Tschechien, Bayern und Österreich. Darunter die amtierenden rotweißroten Staatsmeister Markus Willinger (Radkriterium Amateure) und Karl Prungraber (Duathlon). Auf dem 900 Meter langen Rundkurs, der auch über den neu gestalteten Bad Leonfeldner Hauptplatz führte, lieferten sich die pfeilschnellen Radasse vor 1000 Zuschauern spannende Duelle. Zehn Runden vor Schluss startete der Tscheche Mika Oldrich die entscheidende Attacke, der nur Hofer und der Salzburger Thomas Schörhofer folgen konnten. Während Oldrich letztlich einem ungefährdeten Sieg entgegen fuhr, rang Hofer in einem packenden Sprint Schörhofer nieder. „Vor dieser einmaligen Kulisse ist der zweite Platz ein Traumergebnis“, jubelt Hofer.

Neun Zehntel entschieden

Ein packender Dreikampf um den Sieg zwischen dem Ulrichsberger Martin Stockinger (Schiunion Böhmerwald), Markus Keplinger (SU Bad Leonfelden) und dem Julbacher Junior Sebastian Stadlbauer brachte viel Spannung in das Skirollerrace. Nachdem Stockinger beide Prämiensprints in der dritten und sechsten von acht Runden für sich entschied, holte sich der Spitzenlangläufer auch den Rennsieg mit nur neun Zehntelsekunden Vorsprung auf Keplinger. Eindeutiger war die Entscheidung im Damenrennen. Topfavoritin Sandra Edelbauer (SU Bad Leonfelden) distanzierte die zweitplatzierte Sophie Schimpl (SU Zwettl an der Rodl) um eine halbe Minute.
Alle Detailergebnisse: www.sportunionbadleonfelden.at
 
WICHTIG!
Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: sport@tips.at


Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Pepi musste nur einen ziehen lassen Toplangläufer rollte am schnellsten

Bestehen mussten die Lokalmatadore Pepi Hofer, Christoph Vorholzer und David Enzenhofer gegen bärenstarke Konkurrenten aus Tschechien, Bayern und Österreich. Darunter die amtierenden rotweißroten Staatsmeister...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

2 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »