Ehrenzeichen für Bürgermeister Alfred Hartl

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.03.2017 15:54 Uhr

BAD LEONFELDEN. Das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich erhielt Bürgermeister Alfred Hartl von Landeshauptmann Josef Pühringer. „Alfred Hartl hat immer sehr viel mehr getan, als er tun hätte müssen, und davon lebt unsere Gesellschaft“, sagt der Landeshauptmann.

„Wichtige Meilensteine in der Ära Alfred Hartls als Landessportdirektor – von 1989 bis 2014 – seien die Errichtung und Sanierung zahlreicher zukunftsweisender Schul- und Sportstätten“ gewesen, so Pühringer. 2004 kam es außerdem zum Partnerschaftsvertrag zwischen dem Land Oberösterreich und dem Österreichischen Olympischen Komitee, und das Olympiazentrum Sportland OÖ wurde ins Leben gerufen.  

Hartl galt als wichtiger Ideenbringer und verlässlicher Partner der Sport-Enquete sowie bei den Sportlerwahlen und war oftmaliger Repräsentant des Sportlandes Oberösterreich im Ausland. Durch seine beispielhafte Zusammenarbeit mit allen Entscheidungsträgern der Landessportorganisationen, der Gemeinden, der Dach- und Fachverbände setzte er stets neue Impulse für den Sport. 

„Seit mittlerweile über einem Vierteljahrhundert ist Alfred Hartl nun Bürgermeister von Bad Leonfelden und hat durch seinen persönlichen Einsatz und sein großartiges Engagement entscheidend dazu beigetragen, dass Oberösterreich “Sportland Nummer 1„ geworden und auch geblieben ist. Ich gratuliere herzlich zu dieser Auszeichnung“, so Landeshauptmann Pühringer abschließend.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Polizei: „Dienstposten, die es nur auf dem Papier gibt, helfen nicht mehr als Pappkameraden“

Polizei: „Dienstposten, die es nur auf dem Papier gibt, helfen nicht mehr als Pappkameraden“

URFAHR-UMGEBUNG. Das Innenministerium hat jetzt auf Anfrage der SPÖ die fehlenden Polizeikräfte auf allen oberösterreichischen Polizeidienststellen bekannt gegeben. In Urfahr-Umgebung fehlen insgesamt ... weiterlesen »

Betrunkener Autolenker kollidierte mit Leichtmotorrad

Betrunkener Autolenker kollidierte mit Leichtmotorrad

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Weil er einem Nachbarn zuwinkte, kam ein 49-Jähriger aus Zwettl an der Rodl am 23. Juli gegen 10.15 Uhr mit seinem PKW auf dem Güterweg Innernschlag, Gemeinde Zwettl, über die ... weiterlesen »

Bei Arbeiten über drei Meter hohe Mauer abgestürzt: schwer verletzt

Bei Arbeiten über drei Meter hohe Mauer abgestürzt: schwer verletzt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Bei Arbeiten an einem alten Holzzaun in Puchenau stürzte am 21. Juli vormittags ein 62-Jähriger aus Kirchham über die drei Meter hohe Gartenmauer auf die darunter vorbeiführende ... weiterlesen »

Sommerpflege für die Haut

Sommerpflege für die Haut

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. In den heißen Sommertagen benötigt der menschliche Körper intensive Feuchtigkeit. Behandlungen wie Fußpflege und Haarentfernung sind in der heißen Jahreszeit ... weiterlesen »

Gleitschirmfliegen: Clubmeisterschaft

Gleitschirmfliegen: Clubmeisterschaft

GRAMASTETTEN/OTTENSHEIM. Gerhard Steininger aus Ottensheim und Stefan Haider aus Gramastetten waren bei der Clubmeisterschaft des ersten Mühlviertler Gleitschirmclubs Hang Loose erfolgreich weiterlesen »

Ein Verletzter durch Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

Ein Verletzter durch Blitzeinschlag in Einfamilienhaus

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Ein 47-Jähriger aus Waxenberg wurde bei einem Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus verletzt. weiterlesen »

Jäger luden Kinder zu Ausflug ein

Jäger luden Kinder zu Ausflug ein

OBERNEUKIRCHEN. Die Jägerschaft Oberneukirchen unter der Leitung von Bürgermeister Josef Rathgeb lud im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde zu einem Ausflug auf das Schloss Brunnwald ein. weiterlesen »

Caritas: Hungerhilfe

Caritas: Hungerhilfe

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Am Freitag, 28. Juli um 15 Uhr, läuten die Kirchenglocken österreichweit fünf Minuten lang statt einer. weiterlesen »


Wir trauern