Ehrenzeichen für Bürgermeister Alfred Hartl

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.03.2017 15:54 Uhr

BAD LEONFELDEN. Das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich erhielt Bürgermeister Alfred Hartl von Landeshauptmann Josef Pühringer. „Alfred Hartl hat immer sehr viel mehr getan, als er tun hätte müssen, und davon lebt unsere Gesellschaft“, sagt der Landeshauptmann.

„Wichtige Meilensteine in der Ära Alfred Hartls als Landessportdirektor – von 1989 bis 2014 – seien die Errichtung und Sanierung zahlreicher zukunftsweisender Schul- und Sportstätten“ gewesen, so Pühringer. 2004 kam es außerdem zum Partnerschaftsvertrag zwischen dem Land Oberösterreich und dem Österreichischen Olympischen Komitee, und das Olympiazentrum Sportland OÖ wurde ins Leben gerufen.  

Hartl galt als wichtiger Ideenbringer und verlässlicher Partner der Sport-Enquete sowie bei den Sportlerwahlen und war oftmaliger Repräsentant des Sportlandes Oberösterreich im Ausland. Durch seine beispielhafte Zusammenarbeit mit allen Entscheidungsträgern der Landessportorganisationen, der Gemeinden, der Dach- und Fachverbände setzte er stets neue Impulse für den Sport. 

„Seit mittlerweile über einem Vierteljahrhundert ist Alfred Hartl nun Bürgermeister von Bad Leonfelden und hat durch seinen persönlichen Einsatz und sein großartiges Engagement entscheidend dazu beigetragen, dass Oberösterreich “Sportland Nummer 1„ geworden und auch geblieben ist. Ich gratuliere herzlich zu dieser Auszeichnung“, so Landeshauptmann Pühringer abschließend.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball: Dienstreise in die Münchner Allianz Arena

Fußball: Dienstreise in die Münchner Allianz Arena

SCHWEINBACH. Eine mehrstündige Spezialführung in der Münchner Allianz Arena gönnten sich 42 fußballbegeisterte Mitglieder von Bezirksligist Sportunion Schweinbach. weiterlesen »

Wirtschaftsbund setzt auf Vernetzung

Wirtschaftsbund setzt auf Vernetzung

Engerwitzdorf. Der Wirtschaftsbund Engerwitzdorf hat seinen Vorstand nach fünf Jahren neu gewählt. Obmann Kommerzialrat Wolfgang Griesmann darf sich über die Wiederwahl und 100 Prozent Zustimmung freuen. ... weiterlesen »

Wechsel im Schulmuseum

Wechsel im Schulmuseum

BAD LEONFELDEN. Nach 26 Jahren als Obmann des OÖ Schulmuseums Bad Leonfelden übergab Norbert Frühmann die Leitung des Museums an Franz Weißenböck. weiterlesen »

Ein Küsschen vom Prärierhund

Ein Küsschen vom Prärierhund

WALDING. Sechs junge Präriehunde hat TierpflegerinJessica im Tiergarten schon gezählt, aber zum Fototermin erschien nur einer. Gustav Junior mit seiner Mama Adele, der er auch noch ganz charmant ein ... weiterlesen »

Demenz - Betroffene verstehen

Demenz - Betroffene verstehen

GALLNEUKIRCHEN. Sich nicht mehr erinnern, was am Vormittag passiert ist. Nicht mehr wissen, wie man den Weg heim findet. Demenz hat viele Seiten. Daher haben am Tag der offenen Tür der Schulen für Sozialbetreuungsberufe ... weiterlesen »

20-jähriger mit Auto in Bach gelandet

20-jähriger mit Auto in Bach gelandet

ALBERNDORF. Großes Glück hatte ein Autolenker am Morgen des 24. Mai in Alberndorf in der Riedmark: Der 20-Jährige stürzte mit seinem Wagen in die Gusen. Der junge Mann blieb unverletzt. weiterlesen »

SPÖ - Würdige Arbeit als Konferenzthema

SPÖ - "Würdige Arbeit" als Konferenzthema

FELDKIRCHEN. Unter dem Motto Würdige Arbeit fand im Schul- und Kulturzentrum in Feldkirchen die Bezirkskonferenz der SPÖ Urfahr-Umgebung statt.   weiterlesen »

Modischer Chic mit Tragekomfort

Modischer Chic mit Tragekomfort

Bei Oppenborn sehen & hören haben die Johann von Goisern Brillen Einzug gehalten. Mit ihren besonderen Farbkombinationen bieten sie Brillenmode auf höchstem Niveau. weiterlesen »


Wir trauern