Groß und Klein sind begeistert

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 16.06.2016 10:26 Uhr

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING.  Am 4. Juni eröffnete die Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting den neu gestalteten Spielplatz in der Haidstraße (Weisweillersiedlung). Kleine wie große Kinder testeten die Spielstationen, die die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Altersstufen berücksichtigen

Im Frühjahr 2015 begann die „Gesunde Gemeinde“ mit den Planungsarbeiten. Eltern, Kindern und Anrainer waren eingebunden und Spielplatzplaner Leo Maier baute die Wünsche in das Konzept ein.

Beachtliche 56.000 Euro investierte die Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting in den neuen Spielplatz. „Jetzt ist der Rasen entsprechend angewachsen, dass endlich die Spielsaison in der Haidstraße starten kann“, sagte Bürgermeister Erwin Stürzlinger bei der Eröffnung. Er dankte allen, die am Projekt beteiligt waren - ganz besonders dem Bauausschuss unter Obmann Vizebürgermeiser Hannes Ziegelböck sowie Bauamt-Sachbearbeiterin Karin Kölblinger.

Bei der Eröffnungsfeier standen Bewegung, Spiel und Spaß eindeutig im Mittelpunkt. Das Team der „Gesunden Gemeinde“ dachte sich einen Parcours aus. Rund 90 Kinder bekamen ihren Pass voll. Das kühlende Eis zur Belohnung fand reißenden Absatz. Freude und Begeisterung über das tolle Spielangebot standen nicht nur den kleinen Besuchern ins Gesicht geschrieben.

Der neue Spielplatz in der Haidstraße ist eine Maßnahme aus dem Audit „familienfreundlichegemeinde“, das Bad Wimsbach-Neydharting im Dezember 2014 startete.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Terror-Befürworter in Wels zu einem Jahr Haft verurteilt

Terror-Befürworter in Wels zu einem Jahr Haft verurteilt

WELS. Ein 23-Jähriger ist, weil er unter anderem im Internet den islamistischen Terror befürwortete, von einem Einzelrichter am Landesgericht Wels zu einem Jahr unbedingter Freiheitsstrafe verurteilt ... weiterlesen »

Hund entlaufen: Besitzer bittet um Mithilfe

Hund entlaufen: Besitzer bittet um Mithilfe

THALHEIM/WELS. Der Rhodesian Ridgeback Rüde Tafari wird verzweifelt gesucht. Ein Tips Leser bittet um Mithilfe. Der einjährige Hund ist am Montag, 24. April, um 17 Uhr  vom Günther Wallner Platz entlaufen. ... weiterlesen »

Einbrecher nahm auch Auto mit

Einbrecher nahm auch Auto mit

NEUKIRCHEN. Ein bisher unbekannter Täter brach in der Nacht auf Dienstag, 25. April 2017 in ein Wohnhaus ein und stahl zwei Tabletcomputer, ein Mobiltelefon und den Pkw des 64-jährigen Hausbewohners ... weiterlesen »

Sammlung für die Ärmsten in Osteuropa

Sammlung für die Ärmsten in Osteuropa

KRENGLBACH. Das Team rund um Karin Cirtek sammelt auch 2017 wieder Hilfsgüter für bedürftige Menschen in Osteuropa. Vergessen wir unsere Nachbarn nicht fordert die umtriebige Pensionistin auf. weiterlesen »

Laufsport: Durch das Innbachtal

Laufsport: Durch das Innbachtal

PICHL. Der Pichler Innbachtallauf gehört zum Sparkasse Traunviertler Laufcup mit Tips als Kooperationspartner. Derzeit sieht man auf den Straßen rund um die Marktgemeinde sehr viele Läufer ihre Runden ... weiterlesen »

Colop drückt Asien noch mehr den Stempel auf

Colop drückt Asien noch mehr den Stempel auf

WELS. Das Unternehmen Colop gründet gerade in China und Indien zwei neue Vertriebsniederlassungen, um auf dem asiatischen Markt weiter Gas zu geben. Aufgrund des wirtschaftlichen Aufschwungs in diesen ... weiterlesen »

Rudern: Weiter auf Erfolgskurs

Rudern: Weiter auf Erfolgskurs

WELS. Die Ruder-Armada des RC Wels war in Klagenfurt am Start. Die Nachwuchstaltente gewann einige Medaillen. weiterlesen »

Alkoholisierter Autolenker bei Unfall auf A8 schwer verletzt

Alkoholisierter Autolenker bei Unfall auf A8 schwer verletzt

WELS. Mit 1,68 Promille kam ein 32-Jähriger aus Wimpassing am 22. April kurz nach 19 Uhr mit seinem Auto auf der A8 bei der Ausfahrt Wels-West von der Fahrbahn ab, flog einige Meter durch die Luft und ... weiterlesen »


Wir trauern