Mit Kindern wachsen - und das seit 20 Jahren

Mag. Doris Breinstampf, Leserartikel, 27.09.2012 10:48 Uhr

BERG. Seit 20 Jahren werden die Kinder - von klein bis groß - im Rubenshof auf etwas „andere“ Art mit dem Lernen vertraut gemacht. Dieses Jubiläum muss natürlich groß gefeiert werden.        

Seit zwei Jahrzehnten steht im Rubenshof das Kind mit seiner Lebenswirklichkeit im Mittelpunkt. Kinder ab sieben Monate werden gemeinsam mit den Eltern im „Spielraum“ betreut. Es folgt der Kindergarten von zwei bis sechs Jahre und die Schulzeit von sechs bis 15 Jahre. In der Primaria (Unterstufe) beginnt der Tag mit einem Morgenkreis. Anschließend entscheidet jedes Kind selbst, womit es sich heute beschäftigen möchte - vom Kreativraum bis zum gemeinsamen Buchanschauen ist alles möglich. Unterstützend gibt es am Rubenshof eine Fülle an Montessorimaterial. Die Pädagogen führen die Kinder an die Materialien heran und helfen ihnen so, den Lernstoff zu „begreifen“. Die Lehrkräfte organisieren, strukturieren und greifen den Kindern unterstützend unter die Arme. In der Sekundaria (11 bis 15 Jahre) liegt der Schwerpunkt im Erarbeiten von kognitiven Inhalten und im abstrakten Lernen - in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch werden wöchentlich Kurse angeboten. Ein Hauptaugenmerk wird auch fächerübergreifende Projekte gelegt. Jedes Jahr werden viele angeboten. Ein selbst ausgewählter Tutor begleitet das Kind und unterstützt es. In einer Zielmappe werden Lernstoffe anhand von drei Kriterien, von „kennen gerlent und geübt bis hin zu ich kann“s„ überprüft. Es gibt auch die Möglichkeit zu Praktika in Betrieben. Abgeschlossen wird mit dem Hauptschulabschlusszeugnis. Wer mehr über die Schule erfahren möchte, der kann sich gerne zu einer Besichtigung unter http://www.rubenshof.at   Geburtstagsfest   Zudem lädt die Schule zum großen Geburtstagsfest am 6. Oktober, ab 11 Uhr ein. Man darf sich auf Mai Cocopelli, ein Harfenkonzert mit Jona Pesendorfer, die Aufführung “Kraut & Ruben„,  ein Kasperltheater und vieles andere mehr freuen. Der Eintritt ist frei!    

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Überflutungen, Großbrand und Seenoteinsatz bei Unwetter

Überflutungen, Großbrand und Seenoteinsatz bei Unwetter

VÖCKLABRUCK. Ein heftiges Unwetter beschäftigte Donnerstagabend auch die Einsatzkräfte im Bezirk Vöcklabruck.  weiterlesen »

Der heimische Lebensmittelproduzent Spitz aus Attnang-P. feiert Jubiläum

Der heimische Lebensmittelproduzent Spitz aus Attnang-P. feiert Jubiläum

ATTNANG-P. Was 1857 als Inländerrum-Handel und Ein-Mann-Betrieb in Linz begann, ist heute eines der führenden Unternehmen in Sachen Lebensmittel und eines der größten seiner Branche. Mehr als 1100 ... weiterlesen »

VW Bus für neun Fahrgäste kostengünstig zu vermieten

VW Bus für neun Fahrgäste kostengünstig zu vermieten

Der VW Bus T5 bietet Platz für neun Fahrgäste und verfügt über einen Allrad-Antrieb; das perfekte Fahrzeug für Ausflüge mit der Familie, dem Verein, Damen- oder Herrenrunden. weiterlesen »

J. Lippert Sports & Style: Fashion und Sport neu in Mondsee

J. Lippert Sports & Style: Fashion und Sport neu in Mondsee

MONDSEE. Sportive tragbare Mode für Damen und Herren, dazu ein Sportsortiment für Fitness, Wandern, Laufen und Golf – das alles gibt es dank J. Lippert Sports & Style seit Mai auch in Mondsee. weiterlesen »

SVV-Schwimmer in Topform

SVV-Schwimmer in Topform

Die besten Schwimmer aus ganz Österreich waren von 13. bis 16. Juli zu Gast in Enns bei den 72. Österreichischen Staats- und Juniorenmeisterschaften. 6 Schwimmer des SV Vöcklabruck sicherten sich beim ... weiterlesen »

Im Rolli über sich hinauswachsen

Im Rolli über sich hinauswachsen

VÖCKLABRUCK. Für 31 Sportler mit hohem Unterstützungsbedarf, darunter 15 Rollstuhlfahrer, galt es beim Sporttag MATP des Vereins Brücken bauen, sieben Stationen zu bewältigen. Dabei wurden persönliche ... weiterlesen »

Alkolenker durchbrach Schranken bei Firmenzufahrt

Alkolenker durchbrach Schranken bei Firmenzufahrt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit fast 2 Promille durchbrach ein 50-jähriger Autolenker aus Seewalchen am 15. Juli um 7.44 Uhr den Schranken einer Firmenzufahrt in Regau. weiterlesen »

Mit zwei Promille in Wasserhäuschen gekracht

Mit zwei Promille in Wasserhäuschen gekracht

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit zwei Promille kam am 15. Juli um 6.25 Uhr ein 33-jähriger Autolenker aus Ottnang mit seinem PKW von der Straße ab, rammte mehrere Verkehrsleiteinrichtungen und krachte anschließend ... weiterlesen »


Wir trauern