Der LASK hat sich ein eigenes Stadion verdient und er soll auch eines bekommen

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 12.07.2017 12:55 Uhr

EFERDING/OÖ. Ganz im Zeichen des Aufstiegs stand das mittlerweile vierte LASKler-Sommerfest in Schloss Starhemberg in Eferding. Rund 200 Freunde des oö. Traditionsclubs blickten mit Zuversicht und Stolz der Bundesligasaison entgegen. Allgegenwärtig natürlich, weil jetzt erst recht, das Thema eigenes Stadion.

Mit dem Aufstieg in die Bundesliga scheint die unendliche Geschichte rund um das eigene Stadion für den LASK ein Ende zu haben. „Es ist heute noch zu früh, um zu sagen, wo, wie und was genau, aber eines ist klar, wir alle arbeiten daraufhin, dass dieser Verein wieder eine Heimstätte bekommt“, betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl (ÖVP), „der LASK ist der einzige Verein, der mit dem oberösterreichischen Wappen auf der Brust spielt, deshalb verdient er ein eigenes Stadion und deshalb werden wir eines bauen.“ Derselben Meinung ist auch FPÖ-Clubobmann LAbg. Herwig Mahr: „Es zeichnen sich bereits einige Locations ab, die Sinn machen und passen würden. Ich bin guter Hoffnung, dass eine Entscheidung bald gefällt werden kann.“ LASK-Präsident Siegmund Gruber ist sich sicher, „in spätestens fünf Jahren steht das Stadion“.

Auch dem sportlichen Start in die Bundesliga sehen die Anwesenden positiv entgegen. „Wer unsere Mannschaft und unseren Trainer Oliver Glasner kennt, weiß, dass sie sich jeden Tag akribisch darauf vorbereiten“, betont Gruber. „Wir haben lange auf den Aufstieg gewartet, ihn oft ersehnt, jetzt ist er gelungen und wir Fans sind natürlich wahnsinnig stolz“, sprach Walter Entholzer, Präsident des LASKler-Fanclubs, vielen aus der Seele, „ich persönlich bin überzeugt, dass wir auch in der Bundesliga eine gute Figur machen werden und dass unsere Mannschaft in Pasching eigentlich jeden Gegner schlagen kann.“

Seinen ersten Auftritt hat der LASK am 22. Juli gegen Admira Wacker.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gegenständlich bis Abstrakt: Monika Rathwallner stellt in Scharten aus

"Gegenständlich bis Abstrakt": Monika Rathwallner stellt in Scharten aus

GRIESKIRCHEN/SCHARTEN. Gegenständlich bis Abstrakt lautet der Titel der Ausstellung, die Monika Rathwallner im Cafe Kronberg in Scharten zeigt. weiterlesen »

Sanierung der Ledererbachbrücke

Sanierung der Ledererbachbrücke

EFERDING. Nach der Fertigstellung der Umfahrung Eferding erfolgt eine letztmalige Generalsanierung des Brückentragwerks. Nach Abschluss der Arbeiten geht das Bauwerk künftig in die Verwaltung der Gemeinde ... weiterlesen »

Sieg für Hartkirchen in der Schaunburgtrophy

Sieg für Hartkirchen in der Schaunburgtrophy

HARTKIRCHEN. Toller Fußballsport wurde bei der neunten Schaunburgtrophy auf der Sportanlage des UFC Raika Hartkirchen geboten. weiterlesen »

Seniorenbund Eferding lud zur Serenade im Hof

Seniorenbund Eferding lud zur Serenade im Hof

EFERDING. Bei traumhafter Sommerabendstimmung im schönen Innenhof des Schiferstiftes fand auch heuer wieder die Serenade im Hof  statt.   weiterlesen »

Grieskirchner Ferienprogramm 2017:  Ein toller Sommer mit jeder Menge Aktion und Spaß!

Grieskirchner Ferienprogramm 2017: Ein toller Sommer mit jeder Menge Aktion und Spaß!

Dass während der Sommerferien auch zu Hause keine Langeweile aufkommt, dafür sorgen vor allem die flexible Ferienbetreuung für Volksschüler, der Ferienpass und die Kinderwerkstatt. Ein tolles Ferienprogramm, ... weiterlesen »

Riccardo Zoidl siegt bei den Erlauftaler Radsporttagen

Riccardo Zoidl siegt bei den Erlauftaler Radsporttagen

EFERDING. Das Team Felbermayr Simplon Wels zeigt sich knapp vor dem Welser Innenstadtkriterium in starker Form. Riccardo Zoidl konnte heute bei den Erlauftaler Radsporttagen/NÖ das Straßenrennen über ... weiterlesen »

Spatenstich für 32 Werkstätten- und 21 Wohnplätze in Eferding

Spatenstich für 32 Werkstätten- und 21 Wohnplätze in Eferding

EFERDING. Als weiterer Schritt des sukzessiven Ausbaus der Pflege- und Beschäftigungsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen in Oberösterreich werden in Eferding in der Bräuhausstraße durch das ... weiterlesen »

Sommerlicher Streifzug durch den Naturpark

Sommerlicher Streifzug durch den Naturpark

SCHARTEN. Ein sommerlicher Streifzug durch den Naturpark Obst-Hügel-Land steht am Montag, 31. Juli, am Programm. Unter der Leitung von Natur- und Landschaftsvermittlerin Brigitte Gaisböck sollen die ... weiterlesen »


Wir trauern