Eine Siedlung baut sich ihr eigenes Heizwerk

Karin Wansch, Leserartikel, 16.05.2012 10:00 Uhr

FREISTADT. Heizen mit Sonnenkraft und Biomasse schont nicht nur die Umwelt, sondern in den meisten Fällen auch den Geldbeutel – vor allem dann, wenn sich Hausbesitzer zusammentun. So geschehen in der Vierzehner Siedlung: Aus einer privaten Ini-tiative entstand ein Mikroheizwerk, das 16 Haushalte und die die Feuerwehr versorgt.

Jetzt, wo die Leitungen gegraben werden, ist Christian Abfalter fast ein bisschen verblüfft, wie rasch seine Vision Wirklichkeit wurde: Seit Jahren will er seine Ölheizung loswerden; ein Anschluss an die öffentliche Nahwärme war aber nicht möglich, eine eigene Solar-Biomasse-Heizung zu teuer und mangels geeigneter Dachflächen undenkbar. Im Vorjahr begann er, sich unter den Nachbarn umzuhören und rannte mit der Idee einer Gemeinschaftsheizung offene Türen ein – auch bei der Feuerwehr, die nicht nur eine neue Heizung plante, sondern auch über 700 Quadratmeter Dachfläche in Sonnenlage verfügt. Nach einem Infoabend mit allen Interessenten im Herbst kristallisierten sich 16 Haushalte heraus, die mitmachen wollten und konnten.  Deutlich weniger Heizkosten Den Standort stellt die Feuerwehr zur Verfügung, als Betreiber wurde Reinhard Eilmsteiner (Nahwärme St. Oswald, gemeinsam mit Josef Schmolmüller) an Bord geholt. Auch die Behördenwege waren rasch geregelt: Die Stadtgemeinde war begeistert von dieser privaten Initiative. Im Zeughaus wird nun ein Hackschnitzelbunker mit 100 Kubikmetern gebaut, die bestehende Heizung ersetzt und das Dach mit 100 Quadratmetern Sonnenkollektoren ausgestattet. Die Kosten übernimmt Eilmsteiner, die Mitglieder zahlen eine Anschlusspauschale und den Verbrauch. Sie sparen sich nicht nur ein Drittel bis die Hälfte der bisherigen Heizkosten, sondern auch viel Platz in ihren Kellern.Die Rechnung für dieses in der Region einzigartige Projekt ist so verblüffend einfach, dass sie durchaus Schule machen könnte, sagt Abfalter; vor allem in neuen Wohngebieten. Ob sie auch aufgeht, wird sich bald zeigen: Ab Sommer sollen die Häuser geheizt und in naher Zukunft vielleicht auch mit Sonnenstrom versorgt werden. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Mit Plan sicher in die Schule

Mit Plan sicher in die Schule

WARTBERG. Die  Schüler der Volksschule freuen sich seit kurzem über einen kindgerechten Schulwegplan. Der gemeinsam von AUVA, Schule, Polizei, Eltern und KFV-Verkehrsexperten entwickelte Plan gibt ... weiterlesen »

Austrian World Summit Innovation Award 2017 geht an Kreisel Electric

Austrian World Summit Innovation Award 2017 geht an Kreisel Electric

RAINBACH. Im Rahmen des jährlich stattfindenden Austrian World Summit, der von Arnold Schwarzeneggers Klimaschutzinitiative R20 veranstaltet wird, fand vor der Wiener Hofburg die Übergabe des ersten ... weiterlesen »

Grünbacher Schüler besuchten Bürgermeister

Grünbacher Schüler besuchten Bürgermeister

GRÜNBACH. In den vergangenen Wochen kündigten gleich zwei Schulklassen ihren Besuch beim Gemeindeamt Grünbach an, nämlich die Schüler der dritten Klasse Volksschule und der vierten Klasse Neue Mittelschule. ... weiterlesen »

Österreichs härtester Feuerwehrmann holt fünf Medaillen in Deutschland

Österreichs härtester Feuerwehrmann holt fünf Medaillen in Deutschland

HAGENBERG. Nur fünf Tage nach dem erfolgreichen Antreten beim Bewerb um den härtesten Feuerwehrmann Deutschlands reiste Martin Remplbauer vom Firefighter Team Hagenberg erneut ins Nachbarland um der ... weiterlesen »

Multimediashow mit Livemusik Bolivien: Anden Yungas & Fiestas

Multimediashow mit Livemusik Bolivien: Anden Yungas & Fiestas

Mo 6. November 19:30h, Bad Schallerbach, Atrium   Bolivien raubt einem den Atem!    Das faszinierende Land im Herzen Südamerikas ist ein Rausch aus Farben und Formen. Unberührte Landschaften von ... weiterlesen »

Schwester Johanna Brandstetter erhält Eduard-Ploier-Preis 2017

Schwester Johanna Brandstetter erhält Eduard-Ploier-Preis 2017

KÖNIGSWIESEN. Schwester Johanna Brandstetter, tätig in Simbabwe, wurde für ihr Lebenswerk mit dem Eduard-Ploier-Preis für Entwicklungszusammenarbeit ausgezeichnet. weiterlesen »

Ab Freitag auch in Freistadt: Ofenfrische Pizza rund um die Uhr

Ab Freitag auch in Freistadt: Ofenfrische Pizza rund um die Uhr

FREISTADT. Die BistroBox GmbH setzt ihren Expansionskurs weiter fort: Diesen Freitag, 23. Juni, öffnet ein neuer Standort in Freistadt (Leonfeldeldnerstraße) seine Pforten. Kunden können sich dort selbst ... weiterlesen »

Cocktail-Profi Stefan Haneder verteidigt Bronze bei WM in Prag

Cocktail-Profi Stefan Haneder verteidigt Bronze bei WM in Prag

FREISTADT. Seinen dritten Platz von der Cocktail-Weltmeisterschaft (WM) in Tokio hat Stefan Haneder bei der Mocktail-WM in Prag verteidigt. weiterlesen »


Wir trauern