Fünf Gemeinden erhielten Qualitätszertifikat

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 21.04.2017 13:13 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die Gemeinden Freistadt, Kefermarkt, Pierbach, St. Oswald bei Freistadt und Wartberg ob der Aist wurden mit dem Qualitätszertifikat „Gesunde Gemeinde“ ausgezeichnet.

auf hohem Niveau haben sich jene 108 „Gesunde Gemeinden“ zum Ziel gesetzt, die im Rahmen eines Festaktes in den Linzer Redoutensälen mit dem Qualitätszertifikat ausgezeichnet wurden. Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander überreichte die Auszeichnungen für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung in den „Gesunden Gemeinden“.

„Das Qualitätszertifikat ist ein wesentlicher Baustein zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde, mit dem Ziel der Qualitätssicherung in der Gesundheitsförderung. Wir sind damit auch Vorbild für andere Bundesländer“, betonte Haberlander.

Die neue Gesundheits-Landesrätin kündigte an, einen ganz besonderen Schwerpunkt im Bereich der Prävention und Gesundheitsvorsorge setzen zu wollen: „Wir alle wissen, wie wichtig Prävention ist, darum ist dieser Gedanke auch in den vergangenen Jahren sehr gestärkt worden und wir haben schon viele Angebote. Aber oft erreichen wir nur jene, die ohnehin auf einen gesunden Lebensstil Wert legen. Wir müssen daher die Eigenverantwortung für gesundes Leben und Handeln noch mehr stärken.“

Von den 108 ausgezeichneten Gesunden Gemeinden wurden in den vergangenen drei Jahren mehr als 2000 Aktivitäten organisiert. „Danke den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für dieses beeindruckende Engagement. Sie sind Teil des Erfolgsrezepts für wirksame Gesundheitsförderung: Wir setzen im lokalen Umfeld an und passen die Aktivitäten den örtlichen Gegebenheiten an. Das erhöht die Akzeptanz bei den Menschen“, sagt Haberlander.

Das Qualitätszertifikat wurde von der Abteilung Gesundheit in Kooperation mit der oö. Ärztekammer, der Johannes Kepler Universität und der FH für Gesundheitsberufe OÖ entwickelt und steht seit 2010 allen „Gesunden Gemeinden“ zur Verfügung. Im Jahr 2017 nehmen insgesamt 360 „Gesunde Gemeinden“ (über 80 Prozent) am Qualitätszertifikat teil. Davon sind über 100 Gemeinden schon das zweite Mal mit dabei.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






A scharfe Schneid': Sensenmähwettbewerb der Landjugend

A scharfe Schneid': Sensenmähwettbewerb der Landjugend

NEUMARKT. Neumarkt im Mühlkreis ist heuer der Austragungsort des Sensenmähbewerbs der Bezirks-Landjugend. weiterlesen »

8 Berge, 8 Sieger, 8 Helden: Sportler geben beim ASVÖ Mühlviertel 8000 auf 190 Kilometern wieder alles

8 Berge, 8 Sieger, 8 Helden: Sportler geben beim ASVÖ Mühlviertel 8000 auf 190 Kilometern wieder alles

Bereits zum 6. Mal fällt am 12. August 2017 der Startschuss zum ASVÖ Mühlviertel 8000, bei dem es wieder heißt: 8 Berge, 8 Sieger, 8 Helden. weiterlesen »

Zehn Jahre Bezirksseniorenheim Unterweißenbach: Fixpunkt im sozialen Zentrum der Region

Zehn Jahre Bezirksseniorenheim Unterweißenbach: Fixpunkt im sozialen Zentrum der Region

UNTERWEISSENBACH. Fast genau zehn Jahre nach der offiziellen Eröffnung de Bezirksseniorenheimes wurde das erste runde Jubiäum gefeiert. Heimleiter Manfred Lehner begrüßte dazu rund 150 Gäste. weiterlesen »

Kameradschaftsbund Pregarten feiert Jubiläum

Kameradschaftsbund Pregarten feiert Jubiläum

PREGARTEN. Zum 150. Gründungsfest lädt der Kameradschaftsbund am Freitag, 26. Mai. Ab 17 Uhr treffen Ehrengäste und Mitglieder aus Pregarten sowie dem Bezirk im Feuerwehrhaus ein. Der Festakt beginnt ... weiterlesen »

Wirtshaus belebt in Grünbach

Wirtshaus belebt in Grünbach

GRÜNBACH. Groß ist die Freude in Grünbach und ganz besonders bei Bürgermeister Stefan Weißenböck, dass es seit Anfang Mai im Ortszentrum wieder ein Gasthaus gibt.  weiterlesen »

Vernissage mit 81: Seit der Pensionierung Tag und Nacht gemalt

Vernissage mit 81: Seit der Pensionierung Tag und Nacht gemalt

PREGARTEN. Ölbilder, Aquarelle, naive Malerei, Keramiken – die künstlerische Bandbreite, die Hildegard Forstner mit ihren Werken abdeckt, ist außergewöhnlich breit. So außergewöhnlich wie die Künstlerin ... weiterlesen »

Faustball-Krimi gegen Urfahr

Faustball-Krimi gegen Urfahr

FREISTADT. Vor toller Kulisse und Traumwetter traf Play Off Sieger FBC ABAU Urfahr im vorgezogenen Spiel der letzten Runde im unbedeutenden Match auf Verfolger Union Compact Freistadt. Freistadt besiegte ... weiterlesen »

Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen brechen eine Lanze für den heimischen Handel

Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen brechen eine Lanze für den heimischen Handel

BEZIRK FREISTADT/RAINBAQCH. Ein humorvolles Projekt zur Bewusstseinsbildung für die Bedeutung des heimischen Handels ist Prof. Dr. Gugelhupf und die Drohnenamazonen des Rainbacher Karikaturisten, Musikers ... weiterlesen »


Wir trauern