Fünf Gemeinden erhielten Qualitätszertifikat

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 21.04.2017 13:13 Uhr

BEZIRK FREISTADT. Die Gemeinden Freistadt, Kefermarkt, Pierbach, St. Oswald bei Freistadt und Wartberg ob der Aist wurden mit dem Qualitätszertifikat „Gesunde Gemeinde“ ausgezeichnet.

auf hohem Niveau haben sich jene 108 „Gesunde Gemeinden“ zum Ziel gesetzt, die im Rahmen eines Festaktes in den Linzer Redoutensälen mit dem Qualitätszertifikat ausgezeichnet wurden. Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander überreichte die Auszeichnungen für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung in den „Gesunden Gemeinden“.

„Das Qualitätszertifikat ist ein wesentlicher Baustein zur Weiterentwicklung des Netzwerks Gesunde Gemeinde, mit dem Ziel der Qualitätssicherung in der Gesundheitsförderung. Wir sind damit auch Vorbild für andere Bundesländer“, betonte Haberlander.

Die neue Gesundheits-Landesrätin kündigte an, einen ganz besonderen Schwerpunkt im Bereich der Prävention und Gesundheitsvorsorge setzen zu wollen: „Wir alle wissen, wie wichtig Prävention ist, darum ist dieser Gedanke auch in den vergangenen Jahren sehr gestärkt worden und wir haben schon viele Angebote. Aber oft erreichen wir nur jene, die ohnehin auf einen gesunden Lebensstil Wert legen. Wir müssen daher die Eigenverantwortung für gesundes Leben und Handeln noch mehr stärken.“

Von den 108 ausgezeichneten Gesunden Gemeinden wurden in den vergangenen drei Jahren mehr als 2000 Aktivitäten organisiert. „Danke den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für dieses beeindruckende Engagement. Sie sind Teil des Erfolgsrezepts für wirksame Gesundheitsförderung: Wir setzen im lokalen Umfeld an und passen die Aktivitäten den örtlichen Gegebenheiten an. Das erhöht die Akzeptanz bei den Menschen“, sagt Haberlander.

Das Qualitätszertifikat wurde von der Abteilung Gesundheit in Kooperation mit der oö. Ärztekammer, der Johannes Kepler Universität und der FH für Gesundheitsberufe OÖ entwickelt und steht seit 2010 allen „Gesunden Gemeinden“ zur Verfügung. Im Jahr 2017 nehmen insgesamt 360 „Gesunde Gemeinden“ (über 80 Prozent) am Qualitätszertifikat teil. Davon sind über 100 Gemeinden schon das zweite Mal mit dabei.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






St. Oswalder Student hilft in Kenia

St. Oswalder Student hilft in Kenia

ST. OSWALD. Klaus Neumüller aus St. Oswald, Student der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Linz, hat in einem Projekt in Kenia ein mehrwöchiges Praktikum absolviert.  weiterlesen »

Radwandertag Marktwirt

Radwandertag Marktwirt

Der 8. Radwandertag vom Marktwirt in Leopoldschlag mit Start und Ziel am Marktplatz Leopoldschlag weiterlesen »

Neustart mit „Buddy“ Betina

Neustart mit „Buddy“ Betina

WARTBERG. Familie Q. kommt aus dem Irak. Vater Zana, Mutter Banaz und die beiden kleinen Kinder Arin und Lillian leben seit zwei Jahren als Asylwerber in Wartberg ob der Aist. Ohne die Begleitung ihres ... weiterlesen »

Prominenter Besuch – Andy Lee Lang, Reinfried Herbst, Manfred Pranger und Ivo Vastic besuchten die Pro Juventute  Sandl

Prominenter Besuch – Andy Lee Lang, Reinfried Herbst, Manfred Pranger und Ivo Vastic besuchten die Pro Juventute Sandl

BAD LEONFELDEN/SANDL/OÖ. Im Rahmen des Sportwagen Openings 2017 in Bad Leonfelden wurde soziales Engagement wieder großgeschrieben. Mr. Ferrari Heribert Kasper und seine Sportwagenfahrer mit Herz unterstützen ... weiterlesen »

Mehrere Aufstiege bei Jugend Superliga

Mehrere Aufstiege bei Jugend Superliga

FREISTADT. Erfolgreich endete die vierte und letzte Jugend Superliga der Saison 2016/17 in Linz (Tips Arena) für die DSG Union Freistadt. weiterlesen »

Vize-Staatsmeistertitel an Schachtalent

Vize-Staatsmeistertitel an Schachtalent

ST. OSWALD. Lukas Leisch, Stammspieler der Spielgemeinschaft Freistadt/Wartberg, nahm in den Osterferien bei den U16-Jugend-Schach-Staatsmeisterschaften im Turnierschach teil, die in Sankt Veit/Glan (Kärnten) ... weiterlesen »

Mühlviertler Pendler-Schulterschluss: „Zuständige Politiker ignorieren Anliegen der Pendler und des Mühlviertels!“

Mühlviertler Pendler-Schulterschluss: „Zuständige Politiker ignorieren Anliegen der Pendler und des Mühlviertels!“

BEZIRK FREISTADT. Empört und verärgert zeigen sich die Proponenten der Allianz Der Stau hat keine Farbe – Mühlviertler Schulterschluss über die Gesprächsverweigerung der für Pendlerfragen maßgeblichen ... weiterlesen »

Saisonstart im Green Belt Center

Saisonstart im Green Belt Center

WINDHAAG. Grenzenlos Radfahren am Grünen Band Europa heißt das Schwerpunktthema im Besucherinformationszentrum in den nächsten Jahren. Beim Saisonauftakt im Green Belt Center wurde genau das gemacht: ... weiterlesen »


Wir trauern