Special Olympics-Sportler wurden verabschiedet

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.03.2017 17:15 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Vierzehn Sportler, die vom Diakoniewerk begleitet werden, nehmen bei den Special Olympics World Winter Games teil.

Die Bewerbe finden zwischen 17. und 25. März in Graz, Schladming und in der Ramsau statt. Vorstandsmitglied Heinz Thaler und die beiden Geschäftsführer Gerhard Breitenberger und Johann Stroblmair verabschiedeten die Athleten. Drei Teams zu je vier Athleten treten in der Disziplin Stocksport an, zwei Athleten werden bei den Ski Alpin-Bewerben starten. Bereits im Vorfeld gestalteten die Mitarbeitenden der Werkstätte Glasmagneten, die vom Veranstalter als Dankeschön an die rund 3000 freiwilligen Helfer verteilt werden. „Wir sind sehr stolz, dass wir so viele Athleten zu den Spielen schicken dürfen“, sagt Stroblmair.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Platz für riesige Weinflaschen

Platz für riesige Weinflaschen

WAXENBERG. Mit einer zünftigen Jause und einer delikaten Weinverkostung von den Winzern Anton Bauer, Matthias Leitner und Ludwig Hiedler in der Hoftaverne Atzmüller in Waxenberg das neue Weinstüberl. ... weiterlesen »

Feuerwehren zeigten Einsatzbreitschaft

Feuerwehren zeigten Einsatzbreitschaft

REICHENAU. Das die Bewerbsgruppe der FF Königsschlag zu den besten Gruppen zählt, zeigte sie beim Übungsbewerb am alten Sportplatz in Reichenau.   weiterlesen »

PKW-Lenkerin übersah Radfahrer - über Motorhaube geschleudert

PKW-Lenkerin übersah Radfahrer - über Motorhaube geschleudert

URFAHR-UMGEBUNG. Ein 48-jähriger Radfahrer aus St. Valentin wurde am 26. Mai gegen 17.45 Uhr auf der L569 über die Motorhaube eines PKW geschleudert und verletzt. weiterlesen »

Fußball: Dienstreise in die Münchner Allianz Arena

Fußball: Dienstreise in die Münchner Allianz Arena

SCHWEINBACH. Eine mehrstündige Spezialführung in der Münchner Allianz Arena gönnten sich 42 fußballbegeisterte Mitglieder von Bezirksligist Sportunion Schweinbach. weiterlesen »

Wirtschaftsbund setzt auf Vernetzung

Wirtschaftsbund setzt auf Vernetzung

Engerwitzdorf. Der Wirtschaftsbund Engerwitzdorf hat seinen Vorstand nach fünf Jahren neu gewählt. Obmann Kommerzialrat Wolfgang Griesmann darf sich über die Wiederwahl und 100 Prozent Zustimmung freuen. ... weiterlesen »

Wechsel im Schulmuseum

Wechsel im Schulmuseum

BAD LEONFELDEN. Nach 26 Jahren als Obmann des OÖ Schulmuseums Bad Leonfelden übergab Norbert Frühmann die Leitung des Museums an Franz Weißenböck. weiterlesen »

Ein Küsschen vom Prärierhund

Ein Küsschen vom Prärierhund

WALDING. Sechs junge Präriehunde hat TierpflegerinJessica im Tiergarten schon gezählt, aber zum Fototermin erschien nur einer. Gustav Junior mit seiner Mama Adele, der er auch noch ganz charmant ein ... weiterlesen »

Demenz - Betroffene verstehen

Demenz - Betroffene verstehen

GALLNEUKIRCHEN. Sich nicht mehr erinnern, was am Vormittag passiert ist. Nicht mehr wissen, wie man den Weg heim findet. Demenz hat viele Seiten. Daher haben am Tag der offenen Tür der Schulen für Sozialbetreuungsberufe ... weiterlesen »


Wir trauern