Special Olympics-Sportler wurden verabschiedet

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 20.03.2017 17:15 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Vierzehn Sportler, die vom Diakoniewerk begleitet werden, nehmen bei den Special Olympics World Winter Games teil.

Die Bewerbe finden zwischen 17. und 25. März in Graz, Schladming und in der Ramsau statt. Vorstandsmitglied Heinz Thaler und die beiden Geschäftsführer Gerhard Breitenberger und Johann Stroblmair verabschiedeten die Athleten. Drei Teams zu je vier Athleten treten in der Disziplin Stocksport an, zwei Athleten werden bei den Ski Alpin-Bewerben starten. Bereits im Vorfeld gestalteten die Mitarbeitenden der Werkstätte Glasmagneten, die vom Veranstalter als Dankeschön an die rund 3000 freiwilligen Helfer verteilt werden. „Wir sind sehr stolz, dass wir so viele Athleten zu den Spielen schicken dürfen“, sagt Stroblmair.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Medizinalrat ernannt

Medizinalrat ernannt

BAD LEONFELDEN. Hermann Reingruber, ehemaliger Gemeindearzt von Bad Leonfelden, wurde von Landeshauptmann Josef Pühringer zum Medizinalrat ernannt. weiterlesen »

Klavierabend

Klavierabend

BAD LEONFELDEN. Ein abwechslungsreicher Klavierabend mit Kanade und Michael Weingartmann findet am Donnerstag, 30. März, um 19.30 Uhr im Leo Kultursaal statt. weiterlesen »

Konzert: Gentle Persuasion

Konzert: Gentle Persuasion

GALLNEUKIRCHEN. Mit Gitarre, Piano und Beatbox sorgen Gentle Persuasion am Dienstag, 28. März um 19 Uhr für einen guten Sound im Kowalski. weiterlesen »

Ehrung für erfolgreiche Tourismusschüler

Ehrung für erfolgreiche Tourismusschüler

BAD LEONFELDEN. Landeshauptmann Josef Pühringer und sein Stellvertreter Thomas Stelzer statteten der Tourismusschule Bad Leonfelden einen Gratulationsbesuch ab. weiterlesen »

Konzert: The Lettners

Konzert: "The Lettners"

GALLNEUKIRCHEN. Die Musiker The Lettners kehren am Freitag, 31. März nach zwei Jahren zurück in das Warschenhofergut in Gallneukirchen. weiterlesen »

René Freund: Niemand weiß, wie spät es ist

René Freund: "Niemand weiß, wie spät es ist"

Neben seinen Gedichten und Kurzgeschichten ist der Autor René Freund auch als Roman-Schriftsteller gefragt. Mit Tips sprach er über sein neuestes Werk Niemand weiß, wie spät es ist, das der 50-Jährige ... weiterlesen »

Fortbestand des Jugendzentrums gesichert

Fortbestand des Jugendzentrums gesichert

GALLNEUKIRCHEN.  Der Fortbestand des Jugendzentrums über das Jahr 2018 ist gesichert. Längere Öffnungszeiten, eine engere Zusammenarbeit und eine verstärkte Einbindung des Jugendzentrums in das Gemeindeleben ... weiterlesen »

Fünf Landesmeister-Titel geholt

Fünf Landesmeister-Titel geholt

FELDKIRCHEN. Bei den Landesmeisterschaften für die Alterklassen U12, U14 und U16 konnte sich der Nachwuchs von Judo Dynamic One gleich fünf Titel sichern. weiterlesen »


Wir trauern