Vernissage: der Natur auf der Spur

Elisabeth Lidauer, Leserartikel, 17.10.2012
GEBOLTSKIRCHEN. Die Kindergartenkinder aus Geboltskirchen erleben die Verbindung mit der Natur stets in unterschiedlichsten Bereichen. Sie sammelten Rinden, Holzstücke, Steine und verschiedenste Dinge aus dem Wald. Der bekannte Künstler Fred Müller aus Pram erklärte sich bereit, all diese Schätze auf besondere Weise zu verzieren. Eine Woche lang dauerte dazu das intensive Malprojekt, wovon als Abschluss am Freitag, 19. Oktober 2012, um 16 Uhr im Kindergarten eine große Vernissage mit Rahmenprogramm stattfinden wird.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Für noch mehr Bürgerservice: Vier Gemeinden gehen Kooperation ein

Für noch mehr Bürgerservice: Vier Gemeinden gehen Kooperation ein

POLLHAM/PÖTTING/MICHAELNBACH/ST. THOMAS. Was haben die Gemeinden Pollham, Pötting, Michaelnbach und St. Thomas gemeinsam? Sie gehören zu den einwohnermäßig kleinsten Gemeinden im Bezirk und wollen ... weiterlesen »

Langfinger kurz in Freiheit

Langfinger kurz in Freiheit

GRIESKIRCHEN/RIED. Ein 29-jähriger Schlosser aus dem Bezirk Ried/Innkreis drang am 24. Juli 2017 während der Mittagspause mit einem zuvor widerrechtlich erlangten Schlüssel in den versperrten Bürotrakt ... weiterlesen »

Bester Ripperlgriller kommt aus Tollet

Bester Ripperlgriller kommt aus Tollet

TOLLET. Die besten Ripperl wurden bei den ersten Vienna BBQ-Days, der größten Veranstaltung rund um amerikanisches BBQ und Grillen in Wien, von Thomas Mitter aus Tollet gegrillt. weiterlesen »

Ernst Ottensamer ist tot

Ernst Ottensamer ist tot

WALLERN/WIEN. Ernst Ottensamer, der aus Wallern/Trattnach stammende Klarinettist der Wiener Philharmoniker ist tot. Er ist am 22. Juli an einem Herzinfarkt verstorben, das gaben die Wiener Philharmoniker ... weiterlesen »

Die zwei Türme“: aussichtsreiches Projekt für die Stadt Grieskirchen

"Die zwei Türme“: aussichtsreiches Projekt für die Stadt Grieskirchen

GRIESKIRCHEN. Gute Aussichten für die Stadt Grieskirchen: Noch heuer soll mit dem Bau von zwei Türmen beim Wasserschloss Parz begonnen werden, die den Eingang zum Schlossgarten unübersehbar markieren ... weiterlesen »

Erfolge für Nachwuchs

Erfolge für Nachwuchs

NEUKIRCHEN. Mehrmals wöchentlich trainieren bis zu 80 Kinder, im Alter zwischen fünf und 16 Jahren auf der Sportanlage mit mindestens zwei Trainern pro Mannschaft. weiterlesen »

Auf der Suche nach den Tieren der Nacht

Auf der Suche nach den Tieren der Nacht

PEUERBACH. Bei der Wanderung zu den Tieren der Nacht werden die nachtaktiven Tiere rund um das Naturschutzgebiet Koaserin und im Leithental am Samstag, 29. Juli erkundet. weiterlesen »

Der Windturm - Riesiges Kunstobjekt im Garten einer Volksschule

Der Windturm - Riesiges Kunstobjekt im Garten einer Volksschule

SCHLÜSSLBERG. Ein wahrliches Meisterwerk befindet sich neuerdings im Schulgarten der Volksschule. Der 4,20 Meter hohe Windturm – ein in ganz Oberösterreich einzigartiges Kunst- und Lernobjekt in einem ... weiterlesen »


Wir trauern