„Menschen brauchen Hunde, um ganz Mensch zu sein“

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 21.09.2016 14:23 Uhr

SCHARNSTEIN/GRÜNAU. Den Ursprüngen und Auswirkungen der engen Beziehung zwischen Mensch und seinem liebsten Haustier geht der Scharnsteiner Kurt Kotrschal in seinem aktuellen Buch nach: „Hund & Mensch – das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft“.

Der Biologe und Verhaltensforscher Kurt Kotrschal befasst sich schwerpunktmäßig mit der Mensch-Tier-Beziehung, insbesondere der Beziehung zwischen Mensch und Hund. Bekannt wurde der Leiter der „Konrad Lorenz Forschungsstelle“ in Grünau und Gründer des „Wolf Science Center“ in Ernstbrunn durch die Erforschung und Zuschreibung charakterlicher Eigenschaften von Tieren.

„Menschen brauchen Hunde, um ganz Mensch zu sein“

„Will man Menschen verstehen, wäre es seltsam, die Beziehung zum Hund nicht mitzudenken und mitzuforschen“, ist Kotrschal überzeugt. Immerhin lebt der Mensch seit mehr als 30.000 Jahren mit Hunden. In dieser langen gemeinsamen Zeit haben sich die „domestizierten Wölfe“ und der Mensch aneinander angepasst. Und so bringe das Leben mit Hund auch für den Menschen viele Vorteile: „Kinder, die mit Hunden aufwachsen, profitieren massiv in ihrer körperlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung. Hundehalter sind glücklicher, gesünder und emotional stabiler. Hunde schützen uns vor Altersdepression und Vereinsamung“, so Kotrschal in seinem kürzlich erschienenen Sachbuch, das auf wissenschaftlicher Basis zeigt, warum Menschen Hunde brauchen, um ganz Mensch zu sein.

„Fressen und Gefressen werden“ beim dritten Biologicum Almtal

Einem anderen Aspekt der Mensch-Tier-Beziehung geht Kurt Kotrschal von 6. bis 9. Oktober 2016 nach. Das von ihm organisierte Biologicum Almtal im barocken Pfarrhof von Grünau steht heuer unter dem Motto „Fressen und gefressen werden“. Auf dem Programm stehen namhafte Vortragende aus Biologie, Ernährungspysiologie, Ethik, Wildtierkunde, Philosophie und Mathematik – vom Philosophen Robert Pfaller bis zur Ernährungsphysiologin Hannelore Daniel.

Passend zum Thema kommt diesmal auch das Kulinarische nicht zu kurz: Am Freitag, 7. Oktober, findet um 20 Uhr ein frei zugänglicher „Offener Abend“ statt, mit Vortrag von SlowFood-Experte Philipp Braun und Christian Bergbaur von „Schmecktakuläres Almtal“ sowie Almtaler Spezialitäten.

 

  • Infos zum Biologicum und zu allen Veranstaltungen: www.biologicum-almtal.at
  • Infos zum Buch: „Hund & Mensch – das Geheimnis unserer Seelenverwandtschaft“, Brandtstätter Verlag, 24,90 Euro ISBN 978-3-7106-0054-8

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach Bauaffäre in St. Wolfgang ist Gemeinde auf gutem Weg

Nach Bauaffäre in St. Wolfgang ist Gemeinde "auf gutem Weg"

ST. WOLFGANG (APA). Nach der Bauaffäre in St. Wolfgang im Salzkammergut sieht Bürgermeister Franz Eisl (ÖVP) nunmehr die Gemeinde auf gutem Weg. Demnach seien von 650 gravierend mangelhaften Bauverfahren ... weiterlesen »

Kuscheln nach dem Kaiserschnitt – sofortiger Hautkontakt stärkt Mutter-Kind-Bindung

Kuscheln nach dem Kaiserschnitt – sofortiger Hautkontakt stärkt Mutter-Kind-Bindung

BAD ISCHL. Der erste Hautkontakt zwischen Mutter und Kind nach der Geburt ist extrem wichtig. Dieses erste Kuscheln festigt die Beziehung und erleichtert dem Baby den Umstieg auf die Umgebung außerhalb ... weiterlesen »

Wahl-Hallstätter heimst für kreativen Imagefilm Preise ein

Wahl-Hallstätter heimst für kreativen Imagefilm Preise ein

HALLSTATT. In mehrmonatiger Arbeit hat der international ausgezeichnete und am Hallstättersee lebende britische Fotograf und Filmproduzent Geoff Tompkinson eine eindrucksvolle sechsminütige Flugreise ... weiterlesen »

Parkschaden verhinderte möglicherweise schwereren Unfall

"Parkschaden" verhinderte möglicherweise schwereren Unfall

GMUNDEN. Ein Fahrzeug mit offenbar defekten Bremsen verursachte am 21. Juni in der Joh.-Gottfried-Vorrig-Straße einen Parkunfall. Wäre der führerlose Pkw nicht durch das parkende Auto aufgehalten ... weiterlesen »

Am Wochenende werden 90 Jahre Feuerkogel-Seilbahn gefeiert

Am Wochenende werden 90 Jahre Feuerkogel-Seilbahn gefeiert

EBENSEE. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni, wird am Feuerkogel kräftig gefeiert. Zwei Tage lang wird den Gästen ein tolles Rahmenprogramm geboten und das Ticket für die Berg- und Tafahrt kostet ... weiterlesen »

Die Maturantinnen der Modeschule Ebensee

Die Maturantinnen der Modeschule Ebensee

EBENSEE. Im Trauungssaal der Marktgemeinde Ebensee fand gestern Abend die Diplomfeier der HLA Mode Ebensee mit der Übergabe der Maturazeugnisse statt.   weiterlesen »

Ehemaliger Lagermitarbeiter als Gerätedieb ausgeforscht

Ehemaliger Lagermitarbeiter als Gerätedieb ausgeforscht

VORCHDORF. Ein 41-Jähriger aus Vöcklabruck wurde von der Polizei Vorchdorf als jener Täter ausgeforscht, der in einem Vorchdorfer Gewerbebetrieb Werkzeuge, Geräte und Arbeitskleidung gestohlen hat. Es ... weiterlesen »

Rumänische Schüler lernen bald an Schultischen aus Kirchham

Rumänische Schüler lernen bald an Schultischen aus Kirchham

KIRCHHAM/EBERSTALZELL. Der bereits siebte Hilfstransport in diesem Jahr führte den Kirchhamer Hans Spitzbart und Siegfried Felbinger aus Eberstalzell mit Spenden aus ihren Gemeinden nach Rumänien. Diesmal ... weiterlesen »


Wir trauern