ÖAMTC und Life Radio rufen zum Blutspenden auf: „Gelbes Blut für Rotes Kreuz“

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 19.06.2017 15:32 Uhr

GMUNDEN. Anlässlich des Weltblutspendetages rufen ÖAMTC und Life Radio zum Mitmachen auf. Gelegenheit gibt es morgen, am Dienstag, 20. Juni, zwischen 15 und 20 Uhr beim ÖAMTC Gmunden.

Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt, unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Jedoch spenden nur etwa 3,7 Prozent der Bevölkerung Blut.

Gesucht: vor allem Blutgruppe A positiv und alle Rhesus negativen Spender

Aktuell werden in Oberösterreich besonders Blutspender mit den Blutgruppen A positiv sowie alle Rhesus negativen Spender gesucht, denn besonders in den bevorstehenden Sommermonaten kommt es immer wieder zu Engpässen in der Blutversorgung.

Blut-Engpässe im Sommer

Gerade deshalb ist es in der Zeit vor den Sommerferien notwendig, ausreichend Reserven an Blutkonserven zu schaffen, um auch in der Urlaubszeit alle Krankenhäuser in Oberösterreich mit Blut und Blutprodukten beliefern zu können. Dieser Problematik nehmen sich erneut der ÖAMTC Oberösterreich sowie Life Radio an und rufen zu Oberösterreichs größter gemeinsamen Blutspendeaktion auf.

Bei zehn ÖAMTC Stützpunkten Oberösterreichs kann von 20. bis 23. Juni Blut gespendet werden. Am Dienstag, 20. Juni, zwischen 15 und 20 Uhr ist es beim ÖAMTC Gmunden so weit.

Fahrtechnik-Trainings gewinnen

Zu gewinnen gibt es für alle Spender im Zeitraum der Aktion „Gelbes Blut für Rotes Kreuz“ zwei ÖAMTC - Fahrtechnik Intensiv Trainings für PKW.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ärzte ohne Grenzen unterwegs im Salzkammergut

Ärzte ohne Grenzen unterwegs im Salzkammergut

BEZIRK GMUNDEN. Anfang August startet Ärzte ohne Grenzen Österreich eine regionale Informations- und Spendenkampagne im Salzkammergut: Kleine Teams besuchen Haushalte in der Region, um über die Arbeit ... weiterlesen »

500 Rekruten und ein Panzer, der über den See rollt

500 Rekruten und ein Panzer, der über den See rollt

GMUNDEN. Vor dem Gmundner Rathaus findet am 4. August die größte Angelobung Oberösterreichs in diesem Jahr statt. Knapp 500 Grundwehrdiener aus allen Kasernen des Landes werden vor dem Militärkommandanten ... weiterlesen »

INKOBA Region Salzkammergut-Nord konstituiert

INKOBA Region Salzkammergut-Nord konstituiert

GMUNDEN. Das Salzkammergut hat eine neue INKOBA Region. Am 24. Juli 2017 wurde in der Wirtschaftskammer Gmunden offiziell der Gemeindeverband INKOBA Region Salzkammergut-Nord gegründet. Zum Obmann wurde ... weiterlesen »

Integratives Segelwochenende am Traunsee

Integratives Segelwochenende am Traunsee

GMUNDEN. Zahlreiche Kinder und Jugendliche mit degenerativen Muskelerkrankungen konnten auch heuer beim mini 12er-Segeln an der Esplanade Segelerfahrungen sammeln. weiterlesen »

Wasserverschmutzung in Ohlsdorf: Prozess wurde vertagt

Wasserverschmutzung in Ohlsdorf: Prozess wurde vertagt

WELS/OHLSDORF. Am Montagvormittag, 24. Juli, begann vor dem Landesgericht Wels der Prozess gegen drei Angeklagte in der Affäre um die Grundwasserverschmutzung in Ohlsdorf. Nach einem halben Tag wurde ... weiterlesen »

Gmundner Feuerwehr barg ausgebüxtes Ausflugsschiff

Gmundner Feuerwehr barg "ausgebüxtes" Ausflugsschiff

GMUNDEN. Zahlreiche Einsätze forderten am vergangenen Wochenende die Gmundner Feuerwehr. Unter anderem musste ein Ausflugsschiff geborgen werden, das im Bereich der Schillerlinde gegen das Ufer getrieben ... weiterlesen »

Die Küchen des Salzkammergut-Klinikums erhalten Bestnoten für hohe Hygienestandards

Die Küchen des Salzkammergut-Klinikums erhalten Bestnoten für hohe Hygienestandards

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK/BAD ISCHL. Die Einhaltung strenger Hygienerichtlinien ist in sämtlichen Krankenhausbereichen ein absolutes Muss. Zur Kontrolle und dem Erhalt des hohen Standards haben sich die Küchen ... weiterlesen »

Eine Premiere, süß wie ein „Soizburga Nockal“

Eine Premiere, süß wie ein „Soizburga Nockal“

BAD ISCHL. Tosenden Beifall erhielt die zweite Premiere des diesjährigen Lehár Festivals Saison in Salzburg (weitere Premieren-Fotos gibt es HIER.)  weiterlesen »


Wir trauern