« Zur Übersicht

Donaufestwochen: Mozarts Geniestreich setzt Moral in den Mittelpunkt

  Michaela Primessnig aus Perg, Tips Redaktion, erstellt am 01.08.2012, 11:12 Uhr


Die Greinerin Manuela Kloibmüller setzt auch heuer wieder die Oper in Szene.

Intendantin Michi Gaigg               Foto: Ulli Engleder  

GREIN. Am kommenden Samstag, 4. August, feiert die Oper „Betulia liberata“ von Wolfgang Amadeus Mozart im Arkadenhof von Schloss Greinburg Premiere. Mit diesem Werk setzt Regisseurin Manuela Kloibmüller erstmals ein geistliches Stück in Szene.
Das Genie Mozart war erst 15 Jahre alt, als er das Oratorium „Betulia liberata“ komponierte. „Es ist eine sehr dramatische Geschichte, in der moralische Aspekte im Mittelpunkt stehen“, so die Greinerin Manuela Kloibmüller. Während in Opern typischerweise die Dramatik auch auf der Bühne dargestellt wird, bleibt es in diesem sakralen Werk bei Erzählungen. Das Szenario spielt sich an einer Stadtmauer ab, an der die Personen sich in ihrer Bedrängnis verhalten müssen und können.
„Ich bin gespannt, ob es uns gelingt genug zu erzählen“, hofft Kloibmüller, „diese Oper ist ganz anders, Liebhaber der Barockmusik werden aber mit Sicherheit die Musik lieben.“ Ausgewählt wurde das Stück von Intendantin Michi Gaigg: „Es hat mich sofort fasziniert, wie ein 15-Jähriger so ein hochphilosophisches Thema umsetzt. Die Inszenierung ist sicher eine große Herausforderung gewesen, weil nichts in Bewegung ist. An einem einzigen Schauplatz wird alles erzählt.“

"Das Publikum wird mit der Frage konfrontiert, ob die Ermordung gerecht ist."
MANUELA KLOIBMÜLLER

Die Befreiung der Stadt, bei der Tyrann Holofernes ermordet wird. „Das Publikum wird mit der Frage konfrontiert, ob es in Ordnung ist, bei diesem Hintergrund, diesen Menschen zu ermorden. Dieses Thema ist sicher sehr zeitgemäß. Diese Diskussion kennen wir auch, wenn es um den Kampf gegen den Terrorismus geht. Zum Glück haben wir selbst diese Entscheidung nicht“, so Kloibmüller im Tips-Gespräch. Auf die Frage, wie wünschenswerterweise das Fazit der Zuschauer nach diesem Stück sein sollte, meint die Intendantin: „Das Stück soll das Publikum einfangen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Musik beschreibt die Handlung sehr effektreich. Man spricht nicht zu Unrecht von einem Geniestreich.“ So auch Kloibmüller: „Es ist unglaublich, wie Mozart als Jugendlicher diese Themen beschrieben hat, wo er doch nur erahnen konnte, wie sich Menschen in diesen Situationen fühlen.“ Man darf gespannt sein, welche Gefühle die Zuschauer tatsächlich bei der Aufführung entwickeln. Eine Rarität ist der Stoff aber mit Sicherheit.

GEWINNSPIEL
Tips verlost 5 x 2 Karten für die Opern-Aufführung am Freitag, 10. August, um 18 Uhr auf Schloss Greinburg.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Donaufestwochen: Mozarts Geniestreich setzt Moral in den Mittelpunkt

Das Genie Mozart war erst 15 Jahre alt, als er das Oratorium „Betulia liberata“ komponierte. „Es ist eine sehr dramatische Geschichte, in der moralische Aspekte im Mittelpunkt stehen“, so die Greinerin...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

2 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »