Hotel Paradiso****s mit HolidayCheck GOLD Award ausgezeichnet

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 11.01.2017 16:07 Uhr

BAD SCHALLERBACH. im EurothermenResort Bad Schallerbach gleich zu Jahresbeginn. Die Hotelbewertungsplattform HolidayCheck wertet jährlich rund 1 Million Urlauberbewertungen aus und ermittelt dabei in sieben verschiedenen Kategorien die von den Gästen am besten bewerteten Hotels.

Als eines von 5 Hotels in Österreich und nur 32 Hotels weltweit erhielt das Hotel Paradiso den bekannten Publikumspreis „HolidayCheck Award“ nun zum fünften Mal in Folge und wurde daher mit dem „HolidayCheck GOLD Award“ ausgezeichnet. Das Paradiso wird somit von den Hotelgästen als eines der weltweit besten Hotels der letzten fünf Jahre erlebt.

„Um den Preis zu erhalten sind im Minimum 50 Bewertungen pro Jahr mit mindestens 5 von 6 Sonnen bei einer Weiterempfehlungsrate von über 90 Prozent nötig“, erläutert Sales Manager Stefan Velte von der HolidayCheck AG in der Schweiz. „Das Hotel Paradiso hat bei den Bewertungen bestens abgeschnitten und wir gratulieren daher sehr herzlich zur Auszeichnung“, so Velte weiter.

„Bereits mehr als 650.000 Hotels wurden auf der Hotelplattform HolidayCheck nach strengen Kriterien objektiv bewertet. Dass das Hotel Paradiso dabei von unseren Gästen als eines der Top-Hotels eingestuft wird, bestätigt die absolute Fokussierung auf beste Dienstleistungsqualität und ist Resultat einer herausragenden Leistung des gesamten Eurothermen-Teams,“ zeigt sich Eurothermen-Geschäftsführer Gen.Dir. Markus Achleitner hocherfreut über den Publikumspreis.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Herzlich Willkommen in Pollham

Herzlich Willkommen in Pollham

POLLHAM. Heute feiern wir ein Fest war die Devise beim ersten Willkommensfest der Gemeinde Pollham, an dem alle Neu- und Jungbürger herzlich willkommen geheißen wurden. Der Hintergrund: Alle Pollhamer ... weiterlesen »

Mindestlohn als Zeichen für Gerechtigkeit

Mindestlohn als Zeichen für Gerechtigkeit

GRIESKIRCHEN. Österreich sei bei der Einkommensgerechtigkeit nach wie vor eines der Schlusslichter in Europa, heißt es von Seiten des Gewerkschaftsbundes. Dieser setzt anlässlich des Internationalen ... weiterlesen »

Fahren mit Öffis leicht gemacht

Fahren mit Öffis leicht gemacht

GRIESKIRCHEN. Das richtige Bedienen der Fahrscheinautomaten oder wie man Zugfahrpläne richtig lesen und verstehen kann, erklärt Christian Windischbauer, Regionalbetreuer des oberösterreichischen Verkehrsverbundes ... weiterlesen »

Mörderisches Lustspiel der Theatergruppe Natternbach

Mörderisches Lustspiel der Theatergruppe Natternbach

NATTERNBACH. Die Theatergruppe Natternbach präsentiert ihr neuestes Theaterstück Mord am Hauptplatz. weiterlesen »

Vom Blumenmeer zur Gemüsevielfalt - Gartentrophy vergeben

Vom Blumenmeer zur Gemüsevielfalt - Gartentrophy vergeben

GRIESKIRCHEN. Nun stehen sie fest: die Sieger der Gartentrophy. In den Kategorien schönstes Bauernhaus, Wohnhaus, der schönste Garten und der schönste Gemüsegarten wurden am 16. März im Schulzentrum ... weiterlesen »

Kapelle mit Parolen beschmiert - nun soll Vandalismus ein Ende haben

Kapelle mit Parolen beschmiert - nun soll Vandalismus ein Ende haben

GRIESKIRCHEN. Die Frauenstiegenkapelle wird immer wieder Ziel von Beschmierungen und Verunstaltungen. Auch als lauschiges Plätzchen für Liebespaare soll die Kapelle schon des Öfteren gedient haben. ... weiterlesen »

Volksschüler besuchten Bürgermeister

Volksschüler besuchten Bürgermeister

ESCHENAU. Als Abwechslung zum normalen Schulalltag besuchten die Kinder der dritten Klassen der Volksschule Eschenau das Gemeindeamt und wurden von Bürgermeister Hannes Humer willkommen geheißen. weiterlesen »

Klangvoll ins Frühjahr mit dem Musikverein Michaelnbach

Klangvoll ins Frühjahr mit dem Musikverein Michaelnbach

MICHAELNBACH/PEUERBACH. Kein Aprilscherz sondern musikalischer Höchstgenuss erwartet die Besucher des Frühjahrskonzerts vom Musikverein Michaelnbach am Samstag, 1. April. weiterlesen »


Wir trauern