« Zur Übersicht

Frühschoppen für einen guten Zweck

Tips Redaktion   Elisabeth Lidauer aus Grieskirchen, Tips Redaktion, erstellt am 15.08.2012, 00:00 Uhr


Die Landjugend veranstaltet ein Schauackern.  

HAAG. Die Landjugend veranstaltet am Sonntag, 19. August, im Zuge der LJ-Projekte 2012 einen Tag auf freiem Felde mit Schaupflügen und Schauackern, bei Familie Anzengruber in Leiten. Gezeigt wird vor allem nostalgisches Arbeiten vom Pflügen mit Pferden bis zum Pflügen mit modernen Traktoren. Bei jeder Witterung beginnt die Veranstaltung mit einer Feldmesse um 9.30 Uhr. Im Anschluss findet ein großer Frühschoppen mit musikalischer Umrahmung sowie Kinderprogramm statt. Der Reinerlös wird für den Umbau des Pfarrheims gespendet.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Frühschoppen für einen guten Zweck

HAAG. Die Landjugend veranstaltet am Sonntag, 19. August, im Zuge der LJ-Projekte 2012 einen Tag auf freiem Felde mit Schaupflügen und Schauackern, bei Familie Anzengruber in Leiten. Gezeigt wird vor allem nostalgisches...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

716 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter 716 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »