Global Hydro schafft 40 neue Arbeitsplätze in Niederranna

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 16.03.2017 13:28 Uhr

HOFKIRCHEN. Eine Wachstumsoffensive bei Global Hydro, dem Mühlviertler Spezialisten für Kleinwasserkraftanlagen, bringt 40 neue Arbeitsplätze am Standort Niederranna.  

Nachdem im Vorjahr der Startschuss für ein umfassendes Investitionsprogramm in Gebäudeinfrastruktur und den Maschinenpark gefallen ist und hier rund 7 Millionen Euro investiert werden, werden jetzt die Personalressourcen aufgestockt. Global Hydro schafft damit auch in diesem Bereich die notwendigen Voraussetzungen für die geplante Expansion.

Techniker gesucht

Die Personalsuche wird eine durchaus anspruchsvolle Herausforderung: „Gerade Techniker sind generell schwierig am Arbeitsmarkt zu rekrutieren, noch dazu wenn der Firmenstandort nicht in der Nähe eines Ballungszentrums liegt“, weiß Geschäftsführer Hans Peter Knaß. Potential an gut ausgebildeten Mitarbeitern sei aber im regionalen Umfeld des Unternehmens durchaus gegeben: „Täglich pendeln tausende Menschen Richtung Linz. Wir müssen nur vergleichsweise wenige überzeugen, dass sich in der Nähe ihres Wohnortes ein sehr interessanter Arbeitgeber mit wirklich attraktiven Zukunftsperspektiven befindet“, meint Knaß. Den Fokus will man auf die Bezirke Rohrbach und Schärding legen. Derzeit beschäftigt der Kleinwasserkraft-Spezialist 150 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 35 Millionen Euro.   

HydroLab folgt

Die ursprünglich auf drei Jahre geplanten Investitionen in Gebäude und Maschinen werden innerhalb des nächsten Jahres erfolgen. Damit trägt man der verstärkten Nachfrage auf den internationalen Märkten Rechnung. Für 2020 ist bereits der nächste Investitionsschritt vorgesehen: Für rund 2,5 Millionen Euro soll dann eine Labor- und Testeinrichtung – ein HydroLab – am Standort in Niederranna entstehen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Thomas Pühringer bekam eine kalte Dusche vom Mikromann

Thomas Pühringer bekam eine kalte Dusche vom Mikromann

ST. JOHANN. Mit einem Kübel Wasser am Kopf begann der Tag von Thomas Pühringer von der Malerei Schaubmaier. Er und das Firmenteam nahmen am härtesten Mitarbeiter-Quiz aller Zeiten teil. weiterlesen »

Zwei Goldene, zwei Bronzene nach einer perfekten Olympiade

Zwei Goldene, zwei Bronzene nach einer perfekten Olympiade

SARLEINSBACH/ALTENFELDEN. Mit dem Glücksengerl im Gepäck sind die Arcus-Sportler zu den Special Olympics Winter Games gefahren – mit Edelmetall kehrten sie heim. weiterlesen »

Pendler-Situation: Plattform mobilisiert gegen Parkgebühren am Urfahrmarkt

Pendler-Situation: Plattform mobilisiert gegen Parkgebühren am Urfahrmarkt

BEZIRK ROHRBACH. Es braucht zuerst Alternativen und vor allem Park&Ride-Anlagen, bevor am Urfahrmarktgelände Parkgebühren eingehoben werden – das verlangen die Vertreter der Initiative Der Stau hat ... weiterlesen »

Letzte Möglichkeit zur Diplom-Ausbildung an der Rohrbacher Krankenpflegeschule: Bewerbung bis 21. April möglich

Letzte Möglichkeit zur Diplom-Ausbildung an der Rohrbacher Krankenpflegeschule: Bewerbung bis 21. April möglich

ROHRBACH-BERG. Noch bis 21. April läuft die Bewerbungsfrist für die klassische Diplomausbildung in der Krankenpflege. Diese wird heuer zum letzten Mal angeboten, bevor auf den neuen Ausbildungsmodus ... weiterlesen »

Ski-Schulbundesmeisterschaften: Niederwaldkirchner Girls holten die Silbermedaille

Ski-Schulbundesmeisterschaften: Niederwaldkirchner "Girls" holten die Silbermedaille

NIEDERWALDKIRCHEN/BEZIRK. Neben dem zweiten Platz des Mädchenteams der SNMS Niederwaldkirchen zeigten auch die anderen Schulteams, dass die Mühlviertler keine Flachland-Skifahrer sind. weiterlesen »

Judo-Bundesliga: UJZ holt Auftaktsieg gegen Wels

Judo-Bundesliga: UJZ holt Auftaktsieg gegen Wels

BEZIRK/WELS. Gehörig spannend machte es das UJZ Mühlviertel im Oberösterreich-Derby gegen Multikraft Wels. Nach 5:2-Pausenführung gewann man mit 8:6. weiterlesen »

The Royal Bäcker Hall: Benefiz-Jamsession für Bildung vor Ort

The Royal Bäcker Hall: Benefiz-Jamsession für Bildung vor Ort

ST. VEIT. Eine Benefiz-Jamsession für eine Schule in einem Flüchtlingslager im Libanon steht am Samstag, 1. April, 19 Uhr, in der Bäckerei Hörschläger am Programm. weiterlesen »

Rohrbach-Berg gibt Verkehrskonzept in Auftrag

Rohrbach-Berg gibt Verkehrskonzept in Auftrag

ROHRBACH-BERG. Um die Verkehrssituation im Stadtzentrum zu optimieren, lässt die Stadtgemeinde ein Verkehrskonzept erstellen. Der Beschluss dazu fiel einstimmig bei der letzten Gemeinderatssitzung. weiterlesen »


Wir trauern