Lenkerin rutschte am Schinterberg in den Graben

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 11.01.2017 11:43 Uhr

HOHENEICH. In den späten Nachmittagsstunden des 9. Jänner ereignete sich in Hoheneich ein Verkehrsunfall. Eine Einheimische verlor am „Schinterberg“ die Herrschaft über ihr Fahrzeug und rutschte in den rechten Graben.

Die örtlich zuständige Feuerwehr forderte unter Einsatzleiter Roman Parutschka das Kranfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Gmünd zur Unterstützung an. Nach dem Abklemmen der Batterie wurde der Peugeot gemeinsam aus dem Straßengraben geborgen und gesichert abgestellt. Im Zuge der Bergungsarbeiten musste der Verkehr vorübergehend angehalten werden.

Die Fahrerin und ihr Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feuerwehren Ziel von Vandalen - besorgniserregender Trend?

Feuerwehren Ziel von Vandalen - besorgniserregender Trend?

WEITRA. Am Samstag, 20. Mai kam es beim Depot der Freiwilligen Feuerwehr Weitra zu einer Sachbeschädigung. In den frühen Morgenstunden wurde mit einem Pflasterstein ein Fenster eingeschlagen. Bereits ... weiterlesen »

Bahnhofsfest: 800 Besucher feierten 115 Jahre Waldviertelbahn

Bahnhofsfest: 800 Besucher feierten 115 Jahre Waldviertelbahn

WEITRA. Am Samstag, 20. Mai lockte das Bahnhofsfest anlässlich des 115 Jahr-Jubiläums der Waldviertelbahn über 800 Besucher nach Weitra. Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm war die Ausfahrt der ... weiterlesen »

Alkohol am Steuer und Drogen im Gepäck - nach kurzer Verfolgungsjagd wurde Polizei fündig

Alkohol am Steuer und Drogen im Gepäck - nach kurzer Verfolgungsjagd wurde Polizei fündig

GMÜND. Am Freitag, 19. Mai führten Polizeibeamte eine Alkohol- und Drogenschwerpunktaktion in Gmünd durch. Gegen 23:45 Uhr wurden sie auf ein verdächtiges Fahrzeug aufmerksam. Der Lenker bliebe jedoch ... weiterlesen »

Das dritte Pfinxt`n Festival in Heidenreichstein

Das dritte Pfinxt`n Festival in Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Zum dritten Mal findet das Pfinxt`n Festival in der Burg statt. Auch diesmal stehen Musik, Poesie und Tanz im Zentrum des kulturellen Angebotes. weiterlesen »

Der Garten Eden im Waldviertel

Der Garten Eden im Waldviertel

SCHREMS. Garten Eden ist der Titel der Jahresausstellung 2017 im Kunstmuseum Waldviertel. Die Bilderpräsentation in Memoriam Makis Warlamis zeigt Werke aus unterschiedlichen Schaffensperioden und Zyklen ... weiterlesen »

Österreichs erster Sehweg in Bad Großpertholz

Österreichs erster Sehweg in Bad Großpertholz

BAD GROSSPERTHOLZ. Ende Mai wird der neu angelegte Sehweg beim Kurhotel eröffnet. Bewegung an der frischen Luft mit spezielle Übungen für die Augen ist dann möglich. Das innovative Projekt ist einzigartig ... weiterlesen »

Feuerwehrjugend: Tobias Nagelmaier holte Gold

Feuerwehrjugend: Tobias Nagelmaier holte Gold

KIRCHBERG/WALDE. Am vergangenen Samstag, 13. Mai fand in der Landesfeuerwehrschule in Tulln neben dem 60. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold auch der 5. Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen ... weiterlesen »

Moorheilbad Harbach für Lehrlingsausbildung ausgezeichnet

Moorheilbad Harbach für Lehrlingsausbildung ausgezeichnet

MOORBAD HARBACH. Im Rahmen der Ausbildertrophy 2017 wurden  Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen im WIFI St. Pölten von der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ) ausgezeichnet. Im Zentrum ... weiterlesen »

Top Events


Wir trauern