Vom „Drahtesel- Fieber“ gepackt

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 20.09.2012 20:00 Uhr

HORN. Nach dem Vorbild einiger Städte in Österreich war es nun auch in Horn soweit! Die Innenstadt wurde am Sonntag, 16. September 2012 für die Dauer des Events zur autofreien Zone erklärt.

Mit dieser Veranstaltung auf dem Hauptplatz will die Stadtgemeinde dem Trend des Radsports Rechnung tragen. Radfahren ist praktisch und unkompliziert, man muss nicht im Stau stehen oder Parkplatz suchen und es ist zudem auch noch gut für Gesundheit und Umwelt.Die Bevölkerung war eingeladen am ersten Radtag teilzunehmen. Von zehn bis 17 Uhr fanden neben dem informativen Rahmenprogramm auch noch besondere Highlights, wie beispielsweise das altersadäquate Radrennen statt, bei dem sich die Kinder und Jugendlichen anhand einer Rundstreckenfahrt aneinander messen konnten. Zusätzlich bot die Exekutive den besonderen Service der Fahrradcodierung an, um Räder vor Diebstahl zu schützen. Die Firmen Winkelmüller und Hervis gewährten einen Einblick in ihre Produktpalette und standen mit ihrem fachlichen Wissen zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kostenloser Fotoworkshop in Eggenburg

Kostenloser Fotoworkshop in Eggenburg

EGGENBURG. Im Landgasthaus Zum Seher findet am 3. August ab 19 Uhr ein kostenloser kleiner Workshop für alle Fotointeressierten statt: Wie auch in ihrem großen Workshops geht es um das aufmerksame ... weiterlesen »

Meistertitel der Union Hobbyliga 2017 für die Horner Damenmannschaft

Meistertitel der Union Hobbyliga 2017 für die Horner Damenmannschaft

HORN. Es ist geschafft: die Damen des UTC Horn setzten sich auch im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Mannschaft des TC Retz klar mit 5:0 durch. weiterlesen »

Ertrinken passiert schnell und leise

Ertrinken passiert schnell und leise

NIEDERÖSTERREICH. Wasser ist herrlich zum Abkühlen bei großer Hitze, für Kleinkinder kann es jedoch zur Gefahr werden – mit einigen Tipps kann dieses Risiko entschärft werden.   weiterlesen »

Neue Seele für Röschitzer Winzerhaus

Neue Seele für Röschitzer Winzerhaus

RÖSCHITZ. Ein besonders repräsentatives Beispiel an Revitalisierung ist der Winzerfamilie Gruber mit der Rundum-Sanierung ihres Gutshofes gelungen. Dies fanden auch zahlreiche Leser des Magazins Niederösterreich ... weiterlesen »

Lesepicknick im Horner Stadtpark

Lesepicknick im Horner Stadtpark

HORN. Lesezeit für die ganze Familie: Bekannte und beliebte Kinder- und Jugendbuchautoren lesen in fünf Gemeinden umrahmt von einem bunten Programm aus ihren Werken. Bei freiem Eintritt wird Christoph ... weiterlesen »

Kreativzentrum für Groß und Klein

Kreativzentrum für Groß und Klein

GROSS REIPERSDORF. Gross Reipersdorf. Das alljährliche Kreativfest in der Setin-Werk-Arena bei Pulkau präsentierte sich auch heuer wieder im besten Licht.  weiterlesen »

Neueröffnung, Steuerberater Alexander Trombitas mit Bilanzbuchhalterin Birgit Dundler

Neueröffnung, Steuerberater Alexander Trombitas mit Bilanzbuchhalterin Birgit Dundler

- weiterlesen »

Suche nach Endlager für hochgiftige radioaktive Abfälle

Suche nach Endlager für hochgiftige radioaktive Abfälle

BEZIRK HORN. Im Nachbarstaat Tschechien ist man auf der Suche nach geeigneten Atommüll-Endlagern. Nahe der niederösterreichischen Grenze könnte nun eines etabliert werden. Eine landesweite Unterschriftenaktion ... weiterlesen »


Wir trauern