Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen

Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 17.02.2017 16:05 Uhr

HORN. Vier Mitarbeiterinnen des Landesklinikums Horn haben berufsbegleitende Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen.

DGKP Gabriele Führer (Stationsleitung Chirurgie 1) und DGKP Martina Wais (Stationsleitung Interne 2) absolvierten an der Donau Universität Krems den Lehrgang Basales und mittleres Pflegemanagement und schlossen die Ausbildung mit dem Titel „Akademischer Pflegemanager“ ab.

Ebenso ist DGKP Juliane Toegl (Interne Ambulanz) seit Kurzem akademische Wundmanagerin. Sie hat die Ausbildung ebenfalls an der Donau Universität Krems absolviert.

In der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege arbeitet Bettina Hanke als Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege. Auch sie hat an der Donau Universität Krems studiert und den Universitätslehrgang als „Akademische Gesundheits- und Pflegepädagogin, MSc“ abgeschlossen.

Pflegedirektorin Elisabeth Klang meint: „Nutznießer der Ausbildungsqualität der Kolleginnen und Kollegen sind vor allem unsere Kunden - die ambulanten und stationären Patienten. Wir sind sehr stolz auf das hervorragende Ausbildungsniveau der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses, welches dem Wohle unserer Patienten dient.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Lesepicknick im Horner Stadtpark

Lesepicknick im Horner Stadtpark

HORN. Lesezeit für die ganze Familie: Bekannte und beliebte Kinder- und Jugendbuchautoren lesen in fünf Gemeinden umrahmt von einem bunten Programm aus ihren Werken. Bei freiem Eintritt wird Christoph ... weiterlesen »

Kreativzentrum für Groß und Klein

Kreativzentrum für Groß und Klein

GROSS REIPERSDORF. Gross Reipersdorf. Das alljährliche Kreativfest in der Setin-Werk-Arena bei Pulkau präsentierte sich auch heuer wieder im besten Licht.  weiterlesen »

Neueröffnung, Steuerberater Alexander Trombitas mit Bilanzbuchhalterin Birgit Dundler

Neueröffnung, Steuerberater Alexander Trombitas mit Bilanzbuchhalterin Birgit Dundler

- weiterlesen »

Suche nach Endlager für hochgiftige radioaktive Abfälle

Suche nach Endlager für hochgiftige radioaktive Abfälle

BEZIRK HORN. Im Nachbarstaat Tschechien ist man auf der Suche nach geeigneten Atommüll-Endlagern. Nahe der niederösterreichischen Grenze könnte nun eines etabliert werden. Eine landesweite Unterschriftenaktion ... weiterlesen »

Geschichte hautnah spüren

Geschichte hautnah spüren

ROSENBURG-MOLD. Das Schloss Rosenburg ist eines der romantischsten und eindrucksvollsten Renaissanceschlösser in Österreich. Heute ist das Schloss, die Gärten und der eigene Falknerhof ein beliebtes ... weiterlesen »

Fördergeld für Projektideen von Stift Altenburg und Krahuletz Museum

Fördergeld für Projektideen von Stift Altenburg und Krahuletz Museum

BEZIRK HORN. Der demografische Wandel hat große Auswirkungen auf alle Lebensbereiche – auch auf den Tourismus. Die zu erwartenden Veränderungen in Geschäftschancen umzuwandeln, ist Ziel des Förder-Calls ... weiterlesen »

Rosenburg: der perfekter Sommerfrischeort

Rosenburg: der perfekter Sommerfrischeort

ROSENBURG-MOLD. Die Orte Rosenburg, Stallegg, Mold, Maria Dreieichen, Mörtersdorf und Zaingrub bilden die Fremdenverkehrsgemeinde Rosenburg-Mold, die in der Kleinregion Kamp-Taffatal im Waldviertel liegt. ... weiterlesen »

Feuerwehrjugend Horn am Landestreffen

Feuerwehrjugend Horn am Landestreffen

HORN/NEUHOFEN. Das 45. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Neuhofen an der Ybbs war gleichzeitig auch das erste Landestreffen für die Feuerwehrjugend Horn. Vom 6. bis 9. Juli 2017 verbrachten 15 ... weiterlesen »


Wir trauern