Beim Stadtspektakel wird gefeiert

Elisabeth Lidauer, Leserartikel, 01.08.2012
KIRCHDORF. Mit abwechslungsreichem Programm präsentiert sich das dreitägige Stadtspektakel, welches bereits zum 34. Mal stattfindet. Der Tourismusverband Kirchdorf organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde, sowie mit den Geschäftstreibenden das Fest. Über 50 Stunden Live-Musik, zwölf Live-Bands und Musikgruppen, sowie viele Showacts und Attraktionen verwandeln die Kirchdorfer Innenstadt in eine Erlebniszone.Los geht„s am Freitag, 3. August, um 16 Uhr mit Musik. Um 19 Uhr folgt der traditionelle Bieranstich am Hauptplatz. Erstmals ist “Das Spielvolk„ zu Gast. Die Tiroler Artisten zeigen ab 18.30 Uhr Stelzengehen und Akrobatik-Einlagen. Um 20 Uhr beginnt das musikalische Abendprogramm mit Overdose, Die Wilderer, The Lechner Brothers, Good Moon Rising und Willee. B:Fire zeigt Freitag und Samstag eine spannende Feuershow auf allen drei Plätzen. Am Samstag, 4. August, gibt“s von 9 bis 18 Uhr ein Kinderprogramm mit Schminken, Basteln und Malen. Beim Spielzeugflohmarkt ist viel zu entdecken und das Musizieren mit der Musikschule Fröhlich, Bierkistenstapeln mit der Bergrettung Kirchdorf, Springen am Bungee-Trampolin, sowie der große Vergnügungspark auf der Frohsinnwiese wird nicht nur den Kindern Spaß bereiten. Bei der Gruppe von „Das Spielvolk“ dürfen sich die Kinder ab 10 Uhr eine Gratis-Zuckerwatte holen. Die Trattnachtaler sorgen ab 11 Uhr mit Tanzmusik für Stimmung. Beim Human Soccer Turnier im Riesenwuzler wird ab 13.30 Uhr um den Sieg gekämpft. Die Kirchdorfer Lounge (beim Sparkassenplatz) hat ab 16 Uhr geöffnet, ab 21 Uhr spielt dort Jazz Up. Für Partystimmung sorgen Ferry Brothers, Dj Wolfi, Die Xandis, sowie TBH Club.Am Sonntag, 5. August, kann in der Lounge gefrühstückt werden. Die Verlosung bei der Bausteinaktion der Freiwilligen Feuerwehr findet im Rahmen des Frühschoppens mit der Stadtkapelle Kirchdorf ab 10 Uhr statt.Weitere Infos gibt es unter http://www.ki-stadtspektakel.at/
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Verkannte Schönheiten auf der Landesgartenschau

Verkannte Schönheiten auf der Landesgartenschau

KREMSMÜNSTER/KIRCHDORF. Eine Ausstellung der ganz besonderen Art präsentiert sich im Feigenhaus Stift Kremsmünster. 120 Nelken Sorten, dargeboten in alten Gießkannen sind jetzt in der Ausstellung Verkannte ... weiterlesen »

Neue Rollenrutsche für den Kindergarten

Neue Rollenrutsche für den Kindergarten

STEINBACH AN DER STEYR. Die Kinder des Pfarrcaritas-Kindergarten erhielten zum Abschluss des Kindergartenjahres von der Elternvertretung und der Gesunden Gemeinde eine brandneue Rollenrutsche geschenkt.  ... weiterlesen »

Grünburger Ortsfest und Human Soccer Turnier

Grünburger Ortsfest und Human Soccer Turnier

GRÜNBURG. Das Grünburger Ortsfest steht vor der Tür und es wird es von einem Human Soccer - Tischfußball in Lebensgröße - Tunier eröffnet.  weiterlesen »

Künstlerisches Projekt: Ich bau mir ein Haus!

Künstlerisches Projekt: Ich bau mir ein Haus!

Im Eingangsbereich des Kirchdorfer Zementwerkes ist derzeit eine Ausstellung unter dem Titel HABITAT zu sehen. weiterlesen »

Gelungenes Grillfest

Gelungenes Grillfest

KREMSMÜNSTER. Der Pensionistenverband Kremsmünster lud im Wirtschaftshof Gablonzer Straße zum Grillfest ein.  weiterlesen »

Jugendzentren in Molln und Micheldorf rufen zu einem Ideenwettbewerb auf

Jugendzentren in Molln und Micheldorf rufen zu einem Ideenwettbewerb auf

MOLLN/MICHELDORF. Die Kreativität der Jugend ist wieder gefragt: Denn zum zweiten Mal rufen die Jugendzentren (JUZ) Micheldorf und Molln zum Ideen­wettbewerb auf. weiterlesen »

Flohmarkt für Trachtgewand

Flohmarkt für Trachtgewand

MOLLN. Die Sengsschmiedtrachtengruppe Molln veranstaltet einen Trachtenflohmarkt im Hoisnhaus in Molln. weiterlesen »

Frontalkollision - 29-Jähriger wurde eingeklemmt

Frontalkollision - 29-Jähriger wurde eingeklemmt

PETTENBACH/WARTBERG/LINZ. Ein 29-jähriger Linzer wurde bei einer Frontalkollision in Pettenbach mit einem 41-jährigen Wartberger in seinem LKW eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug ... weiterlesen »


Wir trauern