« Zur Übersicht

Stadt Krems könnte Alleineigentümer werden

Tips Redaktion   Claudia Brandt aus Krems, Tips Redaktion, erstellt am 25.07.2012, 15:52 Uhr


Alfred Graf bleibt nach eigener Aussage auch weiterhin zusammen mit seinem Vorstandskollegen Günter Hanko (r.) Chef der Kremser Gedesag. Foto: Brandt  

KREMS. Die Bestellung von Gedesag-Chef Alfred Graf zum geschäftsführenden Stadtparteiobmann der ÖVP beschäftigt weiterhin die Voestalpine Krems. Sie erwägt den Verkauf ihrer Anteile an der Gedesag. Ein möglicher Kaufinteressent ist die Stadt Krems, die dann Alleineigentümer der Wohnbaugesellschaft wäre.
Das Engagement von Alfred Graf in der Kremser ÖVP sorgte bereits für jede Menge Wirbel in der Lokalpolitik. Sämtliche politischen Gegner befürchten eine Unvereinbarkeit zwischen Beruf und politischer Funktion. Alfred Graf weist Bedenken dieser Art zurück, mittlerweile konzentriert sich die Diskussion vor allem auf wirtschaftliche Fragen.

Denn die Kremser Voestalpine, die ein Drittel der Anteile an der Gedesag hält, ist von Grafs politischem Einsatz nicht begeistert. Nachdem das Unternehmen auch im Vorfeld nicht über Grafs Entscheidung informiert worden war, forderte man eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung. Diese hat bereits stattgefunden, konkrete Ergebnisse liegen jedoch noch nicht vor. „Es wird keine schnelle Lösung geben“, erklärt ein Unternehmenssprecher. Man habe weitere Gespräche vereinbart und arbeite an verschiedenen Lösungen. Ein Verkauf der Anteile stehe nach wie vor zur Debatte.

Alfred Graf zufolge sprechen die beiden Gedesag-Eigentümer Voestalpine und Stadt Krems nun über die Zukunft des Aktienpakets der Voest. Als möglicher Käufer käme die Stadt Krems in Frage. Laut Bürgermeisterin und Gedesag-Aufsichtsratsvorsitzender Inge Rinke entscheidet die Voest darüber, wem sie ihre Aktien verkauft. Die Aktien könnten nur zum Nominalwert und somit zu einem Gesamtpreis von 182.000 Euro übertragen werden. Ein Betrag, den sich die Stadt nach Angaben von Rinke grundsätzlich leisten könnte.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Stadt Krems könnte Alleineigentümer werden

Das Engagement von Alfred Graf in der Kremser ÖVP sorgte bereits für jede Menge Wirbel in der Lokalpolitik. Sämtliche politischen Gegner befürchten eine Unvereinbarkeit zwischen Beruf und politischer Funktion....
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »