Stadt Krems könnte Alleineigentümer werden

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 25.07.2012 15:52 Uhr

KREMS. Die Bestellung von Gedesag-Chef Alfred Graf zum geschäftsführenden Stadtparteiobmann der ÖVP beschäftigt weiterhin die Voestalpine Krems. Sie erwägt den Verkauf ihrer Anteile an der Gedesag. Ein möglicher Kaufinteressent ist die Stadt Krems, die dann Alleineigentümer der Wohnbaugesellschaft wäre.

Das Engagement von Alfred Graf in der Kremser ÖVP sorgte bereits für jede Menge Wirbel in der Lokalpolitik. Sämtliche politischen Gegner befürchten eine Unvereinbarkeit zwischen Beruf und politischer Funktion. Alfred Graf weist Bedenken dieser Art zurück, mittlerweile konzentriert sich die Diskussion vor allem auf wirtschaftliche Fragen. Denn die Kremser Voestalpine, die ein Drittel der Anteile an der Gedesag hält, ist von Grafs politischem Einsatz nicht begeistert. Nachdem das Unternehmen auch im Vorfeld nicht über Grafs Entscheidung informiert worden war, forderte man eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung. Diese hat bereits stattgefunden, konkrete Ergebnisse liegen jedoch noch nicht vor. „Es wird keine schnelle Lösung geben“, erklärt ein Unternehmenssprecher. Man habe weitere Gespräche vereinbart und arbeite an verschiedenen Lösungen. Ein Verkauf der Anteile stehe nach wie vor zur Debatte. Alfred Graf zufolge sprechen die beiden Gedesag-Eigentümer Voestalpine und Stadt Krems nun über die Zukunft des Aktienpakets der Voest. Als möglicher Käufer käme die Stadt Krems in Frage. Laut Bürgermeisterin und Gedesag-Aufsichtsratsvorsitzender Inge Rinke entscheidet die Voest darüber, wem sie ihre Aktien verkauft. Die Aktien könnten nur zum Nominalwert und somit zu einem Gesamtpreis von 182.000 Euro übertragen werden. Ein Betrag, den sich die Stadt nach Angaben von Rinke grundsätzlich leisten könnte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spatenstich für das umstrittene WienerTorCenter in Krems

Spatenstich für das umstrittene WienerTorCenter in Krems

Krems. Kürzlich fand in der Wienerstraße der Spatenstich für das 40 Millionen Euro Projekt WienerTorCenter statt. Bei dem umstrittenen Bauvorhaben werden bis 2018 insgesamt 115 Wohnungen, 31 Studentenappartements, ... weiterlesen »

Feuerwehr rettet 7 Personen und eine Katze bei Wohnhausbrand in Krems

Feuerwehr rettet 7 Personen und eine Katze bei Wohnhausbrand in Krems

Krems. Gestern nahm die Bezirksalarmzentrale Krems mehrere Anrufe mit der Meldung eines Wohnungsbrandes in der Wachaustraße entgegen. Sofort wurden die Feuerwehren Krems, Rehberg und Egelsee alarmiert. ... weiterlesen »

Brand in Kammern: Strohballenpresse fing Feuer

Brand in Kammern: Strohballenpresse fing Feuer

Gestern wurden die Feuerwehren Kammern, Hadersdorf, Gobelsburg-Zeiselberg und Straß in der Mittagszeit zu einem Brand einer Stroh-Rundballenpresse nach Kammern alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache ... weiterlesen »

IMC Fachhochschule hat zufriedenste Studierende

IMC Fachhochschule hat zufriedenste Studierende

In einer österreichweiten Befragung wurde die IMC Fachhochschule Krems von ihren Studenten mit der Bestnote bewertet. Laut der Studie des Beratungsunternehmens Universum sind die IMC Studierenden die ... weiterlesen »

URC´ler bei den Wachauer Radtage 2017

URC´ler bei den Wachauer Radtage 2017

Die Wettervorhersage hat diesmal gepasst. Kein Regen, die Temperaturen überdurchschnittlich angenehm und auch der Wind war uns heuer wieder gnädig gestimmt - von Weitenegg bis Mautern immer aus westlicher ... weiterlesen »

URC Triathleten beim Mostiman in Wallsee

URC Triathleten beim Mostiman in Wallsee

Am Wochenende 15. und 16. Juli war in Wallsee wieder ein Triathlon Wochenende der Extraklasse. Perfekt organisierte Bewerbe machten so richtig Spaß. weiterlesen »

Alles Marille feierlich eröffnet

Alles Marille feierlich eröffnet

Krems. Am heutigen Freitag, 14. Juli wurde das Fest Alles Marille feierlich eröffnet. Mit dabei waren neben Ulf Elser, Obmann der Kremser Kaufmannschaft, auch Bezirkshauptfrau Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister ... weiterlesen »

Christian Mayr vom URC Spk Renner Langenlois in der Triathlon Hochburg Roth

Christian Mayr vom URC Spk Renner Langenlois in der Triathlon Hochburg Roth

Christian Mayr hat sich für sein Langdistanz Debüt die Challenge Roth in Bayern ausgesucht. Roth gilt als Mekka des Triathlons, keine andere Gegend lebt den Triathlonsport und das Rennen so intensiv ... weiterlesen »


Wir trauern