„Wachau in Echtzeit“ startet wieder

Alexandra Munk, Leserartikel, 27.10.2015 13:25 Uhr

WACHAU. Am 30. Oktober geht das Kulturprogramm „Wachau in Echtzeit“ in die nächste Runde. Unter der Schirmherrschaft von Schauspielerin Ursula Strauss gibt es wieder ein buntes Programm.

Zum Start in die neue Saison steht am 30. Oktober der Stummfilmklassiker „Nosferatu“ auf der Ruine Aggstein im Mittelpunkt. Ab 19.30 Uhr vertont das „Divine Musical Bureau“ den Film live, Hermann Niklas ergänzt das Programm mit Rezitationen.

Keine Proben, keinen Regisseur und kein Bühnenbild gibt es bei „Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen“ des iranischen Autors Nassim Soleimanpour am 6. November in der Domäne Wachau. Auch Darstellerin Lilian Klebow erhält erst zu Beginn der Vorstellung um 19.30 Uhr ihren Text. „Man kann nicht alles Wissen“ heißt es am 7. November auf der MS Austria. Die Schifffahrt begleiten Antonia Fian und das Kollegium Kalksburg. Einlass ist um 19 Uhr in Stein.

Einen „Szenenwechsel“ gibt es am 8. November im Schloss Spitz. Ab 19.30 Uhr gehen Ali Jagsch und Doris Hindinger bekannten Liebesszenen aus Filmen auf den Grund und stellen sich Fragen wie „War Forrest Gump wirklich ein guter Läufer oder vielleicht nur ein Schuhfetischist?“ August Zirner und das „Spardosen-Terzett“ stellen am 13. November die „Diagnose: Jazz“ im Stift Dürnstein. Beginn von Konzert und Lesung ist um 19.30 Uhr.

Das gesamte Programm sowie Ticketinfos zu „Wachau in Echtzeit 2015“ gibt es auf www.wachauinechtzeit.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spatenstich für das umstrittene WienerTorCenter in Krems

Spatenstich für das umstrittene WienerTorCenter in Krems

Krems. Kürzlich fand in der Wienerstraße der Spatenstich für das 40 Millionen Euro Projekt WienerTorCenter statt. Bei dem umstrittenen Bauvorhaben werden bis 2018 insgesamt 115 Wohnungen, 31 Studentenappartements, ... weiterlesen »

Feuerwehr rettet 7 Personen und eine Katze bei Wohnhausbrand in Krems

Feuerwehr rettet 7 Personen und eine Katze bei Wohnhausbrand in Krems

Krems. Gestern nahm die Bezirksalarmzentrale Krems mehrere Anrufe mit der Meldung eines Wohnungsbrandes in der Wachaustraße entgegen. Sofort wurden die Feuerwehren Krems, Rehberg und Egelsee alarmiert. ... weiterlesen »

Brand in Kammern: Strohballenpresse fing Feuer

Brand in Kammern: Strohballenpresse fing Feuer

Gestern wurden die Feuerwehren Kammern, Hadersdorf, Gobelsburg-Zeiselberg und Straß in der Mittagszeit zu einem Brand einer Stroh-Rundballenpresse nach Kammern alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache ... weiterlesen »

IMC Fachhochschule hat zufriedenste Studierende

IMC Fachhochschule hat zufriedenste Studierende

In einer österreichweiten Befragung wurde die IMC Fachhochschule Krems von ihren Studenten mit der Bestnote bewertet. Laut der Studie des Beratungsunternehmens Universum sind die IMC Studierenden die ... weiterlesen »

URC´ler bei den Wachauer Radtage 2017

URC´ler bei den Wachauer Radtage 2017

Die Wettervorhersage hat diesmal gepasst. Kein Regen, die Temperaturen überdurchschnittlich angenehm und auch der Wind war uns heuer wieder gnädig gestimmt - von Weitenegg bis Mautern immer aus westlicher ... weiterlesen »

URC Triathleten beim Mostiman in Wallsee

URC Triathleten beim Mostiman in Wallsee

Am Wochenende 15. und 16. Juli war in Wallsee wieder ein Triathlon Wochenende der Extraklasse. Perfekt organisierte Bewerbe machten so richtig Spaß. weiterlesen »

Alles Marille feierlich eröffnet

Alles Marille feierlich eröffnet

Krems. Am heutigen Freitag, 14. Juli wurde das Fest Alles Marille feierlich eröffnet. Mit dabei waren neben Ulf Elser, Obmann der Kremser Kaufmannschaft, auch Bezirkshauptfrau Elfriede Mayrhofer, Bürgermeister ... weiterlesen »

Christian Mayr vom URC Spk Renner Langenlois in der Triathlon Hochburg Roth

Christian Mayr vom URC Spk Renner Langenlois in der Triathlon Hochburg Roth

Christian Mayr hat sich für sein Langdistanz Debüt die Challenge Roth in Bayern ausgesucht. Roth gilt als Mekka des Triathlons, keine andere Gegend lebt den Triathlonsport und das Rennen so intensiv ... weiterlesen »


Wir trauern