Eine Stadt für Familien

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 03.11.2014 14:16 Uhr
LAAKIRCHEN.  Nach  einem mehrjährigen  Zertifizierungsprozess und dem Ausbau von Familien- und Jugendfreundlichen Angeboten, erhielt Laakirchen kürzlich – als derzeit einzige Kommune im Bezirk – die Auszeichnung „Familienfreundliche Gemeinde“. Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer und Ingrid Nemec, Sektionschefin im Familienministerium, übergaben das Zertifikat bei einem feierlichen Festakt in Villach. Von Rockhouse bis  Elternratgeber Eines der nachhaltigen Projekte, die Laakirchen für mehr Jugend- und Familienfreundlichkeit umgesetzt hat, ist „JES - Jung, Engagiert,  Sozial“:  Jugendliche zwischen 13 und 17 können in den Sommerferien ehrenamtlich im Altenheim, Kindergarten oder sonstigen Einrichtungen mithelfen und so ihre soziale Kompetenz stärken. Die Gründung des Vereines Rockhouse, einer Plattform für junge Musiker, Musik- begeisterte  und  Nachwuchstalente, und die Neuauflage eines Elternratgebers  waren  weitere Projekte. Das familienfreundliche Angebot soll in Zukunft weiter ausgebaut werden um so für eine  hohe  Lebensqualität aller Generationen zu sorgen.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






90-Jähriger beim Spazierengehen in Bach gestürzt und verstorben

90-Jähriger beim Spazierengehen in Bach gestürzt und verstorben

BEZIRK GMUNDEN. Ein 90-Jähriger aus Bad Goisern stürzte am 22. Juni beim Spazierengehen rund 50 Meter über teilweise felsiges Gelände in einen Bach; für ihn kam jede Hilfe zu spät. weiterlesen »

Wespen fallen in Altmünster ein

"Wespen" fallen in Altmünster ein

ALTMÜNSTER. Jede Menge Vespas werden am Samstag, 1. Juli, ab 10 Uhr, auf der Esplanade in Altmünster erwartet. Der Scooter-Club Traunsee lädt zum Scooter-Run ein und erwartet – wie im letzten Jahr ... weiterlesen »

Technischer Defekt setzte Couch in Brand

Technischer Defekt setzte Couch in Brand

BAD ISCHL. Vermutlich ein technischer Defekt löste in der Nacht von 23. auf 24. Juni in einer Mietwohnung eines Mehrparteienhauses einen Brand aus. weiterlesen »

Notarzthubschrauber rettete verletzte Bergsteigerin vom Dachstein

Notarzthubschrauber rettete verletzte Bergsteigerin vom Dachstein

BEZIRK GMUNDEN. Vier Mitglieder eines alpinen Vereines aus Deutschland stürzten am 22. Juni gegen 14.20 Uhr beim Abstieg vom Hohen Dachstein ab. weiterlesen »

Aggressives Mitglied einer Bettlerbande festgenommen

Aggressives Mitglied einer Bettlerbande festgenommen

BEZIRK GMUNDEN. Bei der Kontrolle eines Fahrzeuges mit bulgarischem Kennzeichen am 23. Juni durch die Polizei Bad Ischl wurde eine 23-jährige Fahrzeuginsassin derart rabiat, dass die Beamten die Frau ... weiterlesen »

Trend-Sportarten präsentieren sich vier Tage lang am und im Traunsee

Trend-Sportarten präsentieren sich vier Tage lang am und im Traunsee

EBENSEE/ALTMÜNSTER/GMUNDEN. Vom 29. Juni bis 2. Juli bietet Lake Venture Sportbewerbe im und am Wasser sowie Shows an Land. weiterlesen »

Untersperger löst Maix als Salinen-Chef ab

Untersperger löst Maix als Salinen-Chef ab

EBENSEE. Peter Untersperger wird Vorstandsvorsitzender der Salinen Austria AG. Er folgt dem bisherigen Chef Stefan Maix nach.   weiterlesen »

Bergsteiger stürzen in Gletscherspalte

Bergsteiger stürzen in Gletscherspalte

HALLSTATT. Am Donnerstagnachmittag ging ein äußerst dramatisch klingender Notruf bei der Bergrettung Hallstatt ein. Alle vier Personen einer Seilschaft waren in die Randkluftgletscherspalte unterhalb ... weiterlesen »


Wir trauern