Die besten U16-Basketball-Teams Österreichs spielen in Laakirchen um den Titel

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 19.05.2017 14:48 Uhr

LAAKIRCHEN. Zum zweiten Mal in der noch jungen Vereinsgeschichte sind die VKL Vikings Basketball Ausrichter des „Final Four“-Turniers der besten österreichischen Nachwuchsmannschaften. 

In der Altersklasse U16 kämpfen am 20. und 21. Mai die besten vier Mädchen und die besten vier Buschen-Basketball-Teams um den österreichischen Meistertitel. Mit dabei im Konzert der Großen sind abermals die Burschen der VKL Vikings. Bereits zum dritten Mal in Serie konnte man sich für dieses Großereignis qualifizieren und wie vor zwei Jahren ist auch in dieser Saison der Titel das große Ziel. Die Wikinger hoffen bei diesem Event auf die zahlreiche Unterstützung der Fans aus der Region. Das Halbfinalspiel gegen die Union Deutsch-Wagram findet am Samstag, 20. Mai, um 16 Uhr in der Sporthalle Laakirchen statt.

U19-Wikinger schaffen bei Landesmeisterschaft Finaleinzug

Dem männlichen U19-Team gelang in der Halbfinalserie um den Einzug ins OÖ-Landesfinale gegen den Lokalrivalen aus Gmunden ein 2:0 Erfolg in der „Best of 3“-Serie. Somit steht man erstmals in dieser Altersklasse im Finale um den Landesmeistertitel. Gegner ist dort die Mannschaft des WBC Wels.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Elke Rabeder fährt bei Downhill-EM auf Platz 12

Elke Rabeder fährt bei Downhill-EM auf Platz 12

BAD GOISERN/SESTOLA. Im südlichsten Skigebiet Italiens, in Sestola (südlich von Bologna), wurde vergangenes Wochenende die Europameisterschaft im Mountainbike Downhill ausgetragen. Die Bad Goiserin ... weiterlesen »

Do spielt die Musi! beim Bezirksmusikfest mit Viera Blech & JPT in Engelhof

"Do spielt die Musi!" beim Bezirksmusikfest mit Viera Blech & JPT in Engelhof

GMUNDEN. Zum 66. Geburtstag der WK Laufen macht das dreitägige Bezirksmusikfest unter dem treffenden Motto Do spielt die Musi! auf dem Werksgelände der Laufen AG in Engelhof Station. weiterlesen »

Steinschlag bei Klettertour

Steinschlag bei Klettertour

EBENSEE/NUSSDORF AM ATTERSEE. Bei einer Tour in Rindbach am 27. Mai gerieten zwei Kletterer aus Nußdorf am Attersee in einen Steinschlag. Einer erlitt eine Prellung im Brustbereich. Zwei weitere Kletterer, ... weiterlesen »

Linzer von Bergrettung aus Klettersteig gerettet

Linzer von Bergrettung aus Klettersteig gerettet

GOSAU. Bereits wenige Meter nach dem Einstieg in den Schmiedklettersteig konnte ein 27-jähriger Linzer weder vor noch zurück; seine Begleiterin alarmierte die Bergrettung. weiterlesen »

Alpenvereinsmitglied am Feuerkogel schwer verletzt - zwei Hubschrauber im Einsatz

Alpenvereinsmitglied am Feuerkogel schwer verletzt - zwei Hubschrauber im Einsatz

BEZIRK GMUNDEN. Ein Wegewart des Alpenvereins Ried im Innkreis stürzte am 26. Mai gegen 22 Uhr vom ersten Stock der Riederhütte über die Stiege und verletzte sich dabei schwer. weiterlesen »

Salzkammergut-Seen: Jetzt gehts auf ins kühle Nass!

Salzkammergut-Seen: Jetzt gehts auf ins kühle Nass!

BEZIRK GMUNDEN. Nach kleinen Anfangsschwierigkeiten kommt der Sommer langsam auf Touren. Mutige wagen sich bereits in die – noch – sehr frischen Seen, und auch die Freibäder sind schon gut gefüllt. ... weiterlesen »

Drei Verletzte bei Unfall auf B120

Drei Verletzte bei Unfall auf B120

GMUNDEN. Ein 17-Jähriger aus Vorchdorf dürfte am 26. Mai gegen 20.45 Uhr auf der B120 einen wegen Gegenverkehr anhaltenden PKW übersehen haben und kollidierte nahezu ungebremst mit diesem. weiterlesen »

Obertrauner paddelte durch die letzten Wildflüsse Südeuropas

Obertrauner paddelte durch die letzten Wildflüsse Südeuropas

OBERTRAUN. Kajaken ist mehr als Sport, es ist eine Philosophie und eine Art zu Reisen, sagt Horst Hattinger. Seit 30 Jahren bereist er alle mit Paddelbooten fahrbaren Winkel der Erde – zum Beispiel die ... weiterlesen »


Wir trauern