Kinderherzzentrum Linz mit Vorreiterrolle bei Herzchirurgie

Wolfgang Schobesberger Wolfgang Schobesberger, Tips Redaktion, 26.09.2012 17:00 Uhr

LINZ. Herzfehler sind die häufigste Fehlbildung bei Neugeborenen. Oftmals ist eine Operation unerlässlich. Das Kinderherzzentrum Linz gehört hier weltweit zu den führenden Einrichtungen.

In Österreich werden jedes Jahr rund 700 Kinder mit einer Herzfehlbildung geboren. Ohne richtige und schnelle Behandlung würde ein Drittel der Kinder das Säuglingsalter nicht überleben. Im Kinderherzzentrum Linz, einer Kooperation von AKh Linz und Landes- Frauen- und Kinderklinik, kann Kindern und Jugendlichen mit Herzfehlern, eine optimale Versorgung geboten werden. „Hier handelt es sich um ein Vorzeigeprojekt, ein Kooperationsprojekt, wie es sein sollte, die ergänzenden Bereiche harmonisieren hervorragend“, zeigt sich Heinz Brock, medizinischer Direktor des AKh Linz, zufrieden. Pro Jahr werden in Linz rund 300 Operationen durchgeführt, seit der Gründung vor 17 Jahren gab es bereits über 4000 Eingriffe. Im Lauf der Zeit wurden die Behandlungsmethoden weiter entwickelt und verbessert. „Herzoperationen sind längst nicht mehr nur eine Domäne der Nachgeburtsbehandlung. In Linz hat man bereits über 50 Patienten pränatal operiert“, erklärt Primar Gerald Tolzer, Leiter der Abteilung für Kinderkardiologie an der Landes- Frauen- und Kinderklinik in Linz. Im Bereich der pränatalen Herzoperationen wurde in Linz absolute Pionierarbeit geleistet. Als Primar Wolfgang Arzt, Primar des Instituts für Pränatalmedizin an der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz, vor zehn Jahren begann in Linz pränatale Eingriffe am Herzen durchzuführen, gab es nur wenige Erfahrungswerte, in vielen Bereichen musste absolutes Neuland betreten werden. Das Team von Primar Tulzer und Primar Arzt ist auch heute Europas führende Einrichtung in diesem Bereich. Weltweit werden nur in Boston (USA) vergleichbare Leistungen erbracht. „Über die Hälfte der Patienten kommt aus anderen europäischen Staaten, weil es kein anderes Zentrum gibt, das über vergleichbare Erfahrung verfügt“, so Arzt. Die Behandlung geht über die bloße Operation natürlich weit hinaus. Eine korrekte, möglichst frühe Diagnose ist Voraussetzung für einen Behandlungserfolg. Besondere Ansprüche werden aber auch an die Anästhesie gestellt, da die Narkose bei Kleinstkindern und Babys besonders heikel ist und auch bei der Nachbehandlung muss eine optimale Versorgung gewährleistet werden. „Wir haben sehr engen Kontakt und treffen Entscheidungen stets im Team. Bei solch komplexen Aufgabenstellungen muss, wie bei einem Uhrwerk, jedes Rad in das nächste greifen, um den bestmöglichen Erfolg für die Kinder zu erzielen“, unterstreicht Rudolf Mair, Leiter der Kinderherzchirurgie am AKh Linz.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Sky Go Erste Liga: Ein Punkt zum Auftakt

Sky Go Erste Liga: Ein Punkt zum Auftakt

Mit einem 1:1-Heimunentschieden gegen Titelanwärter Wacker Innsbruck startete FC Blau-Weiß Linz in die zweite Erstliga-Meisterschaft in Folge. weiterlesen »

Kinder frisst er nicht: Taucher bekam Riesen-Wels im Pichlingersee vor die Linse

"Kinder frisst er nicht": Taucher bekam Riesen-Wels im Pichlingersee vor die Linse

LINZ. Mythen ranken sich viele, um das Monster vom Pichlingersee – richtig gesehen haben den rund 1,50 bis 1,60 Meter großen Wels – auch Waller genannt – aber noch wenige. Marius Leitner vom Dive ... weiterlesen »

Unwetter-Großeinsatz: 188 Feuerwehren waren letzte Nacht in OÖ im Einsatz

Unwetter-Großeinsatz: 188 Feuerwehren waren letzte Nacht in OÖ im Einsatz

OÖ. Eine Gewitterfront mit Sturm und heftigen Niederschlägen hat den oberösterreichischen Feuerwehren in der Nacht auf Freitag einen Großeinsatz beschert. Nach einer ersten Bilanz rückten 188 Feuerwehren ... weiterlesen »

Fußball: LASK und Pasching spielen Doppelpass in zwei verschiedenen Ligen

Fußball: LASK und Pasching spielen Doppelpass in zwei verschiedenen Ligen

LINZ/PASCHING. Aus der Spielgemeinschaft FC Pasching/LASK Juniors, die vergangene Saison den drittletzten Tabellenrang in der Regionalliga Mitte belegte, gingen die Teams FC LASK Juniors OÖ und SV Pasching ... weiterlesen »

Erwin Schrotts südamerikanischer Sommernachtstraum am Linzer Domplatz

Erwin Schrotts südamerikanischer Sommernachtstraum am Linzer Domplatz

Mit dem Auftritt von Bassbariton Erwin Schrott samt Gästen fand das dritte und letzte Konzert des diesjährigen Durchgangs der Klassik am Dom-Serie vor rund 2.200 Besuchern statt.  Das Programm des aus ... weiterlesen »

Juwelier auf Linzer Landstraße brutal überfallen - Großfahndung läuft

Juwelier auf Linzer Landstraße brutal überfallen - Großfahndung läuft

LINZ. Am heutigen Vormittag, kurz vor 10 Uhr, haben vier noch unbekannte Täter brutal ein Juweliergeschäft auf der Linzer Landstraße überfallen. Einer der Täter war bewaffnet, eine Angestellte wurde ... weiterlesen »

Arbeiterkammer OÖ: Große Preisunterschiede bei Elektrikern

Arbeiterkammer OÖ: Große Preisunterschiede bei Elektrikern

OÖ. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) OÖ haben die Stundensätze von 139 Elektromonteuren und Servicetechnikern im Bundesland verglichen und große Preisunterschiede festgestellt. Sie ... weiterlesen »

Tennis: Eine Siegerin kehrt zurück

Tennis: Eine Siegerin kehrt zurück

Als Nummer eins der Weltrangliste gewann Victoria Azarenka 2012 den Tennisklassiker Ladies Linz. Fünf Jahre und eine Babypause später kehrt die Weißrussin zum Turnier von 7. bis 15. Oktober in die Landeshauptstadt ... weiterlesen »


Wir trauern