Olympialadies sind große Vorbilder

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 23.07.2012 13:00 Uhr

LINZ/OTTENSHEIM. Um die Nachwuchsathleten zusätzlich zu motivieren, gingen die Olympiateilnehmerinnen Yvonne Schuring und Viktoria Schwarz (Schnecke Linz) bei den österreichischen Kanustaatsmeisterschaften auf der Regattastrecke in Ottensheim an den Start.

„Wir sind den Kindern und Jugendlichen Vorbilder, also wollen wir auch unter ihnen sein“, begründen die Weltmeisterinnen, warum sie sich dem Medaillenregen aussetzten. Gemeinsam gewannen sie die Bewerbe über 200, 500 und 1000 Meter, in den Einzelrennen über dieselben Distanzen kam die Ottensheimerin Schuring jedes Mal vor der Linzerin Schwarz ins Ziel. In Richtung London heben die österreichischen Medaillenhoffnungen am 3. August ab. „Den Finaleinzug im olympischen Rennen über fünfhundert Meter schafften sie auf jeden Fall. Größte Gegner um den Sieg sind die Boote aus Deutschland und Ungarn“, ist Wolfgang Renz, Vizepräsident bei Schnecke Linz, überzeugt.VereinsmeisterschaftsflairWährend Mitorganisator Wolfgang Hartl als Starter und Stadionsprecher Thomas Schmäl (beide WSV Ottensheim) ihre Sachen hervorragend machten, glich die Veranstaltung selbst eher einer Vereins- denn einer Staatsmeisterschaft. Nur 100 Teilnehmer aus 14 Vereinen und vier Bundesländern (Niederösterreich, Kärnten, Wien und Oberösterreich) wagten sich auf das Donauwasser. Die Ergebnisse vom Freitag waren auch zwei Tage später auf der Website des Österreichischen Kanuverbandes noch nicht zu finden. Nicht gerade kommunikationsfreudig war ÖKV-Sportkoordinator Günther Briedl aus Dietach. WICHTIG! Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: [email protected]  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wieder Messerstecherei in Linz: 20-jähriger verletzt

Wieder Messerstecherei in Linz: 20-jähriger verletzt

LINZ. Ein 20-jähriger aus Rohrbach-Berg wurde in der Volksgartenstraße niedergestochen - von zwei Männern, wie er angab. Täter und Opfer dürften laut Polizei aus dem Suchtgiftmilieu stammen. weiterlesen »

Naturhotel Brunner Hof: wie im Traum vom feinen Leben auf dem Lande

Naturhotel Brunner Hof: wie im Traum vom feinen Leben auf dem Lande

ARNSCHWANG. Im Natur- & Wellnesshotel Brunner Hof im Bayerischen Wald kann man die Seele baumeln lassen. Hier wird der Traum vom feinen Leben auf dem Land wahr. weiterlesen »

Food Truck: Slow-Fast-Food für die Linzer

Food Truck: "Slow-Fast-Food" für die Linzer

Linz. Der 27-jährige Linzer Alexander Janisch bewirtet bis Anfang September in Alturfahr am Steinmetzplatzl mit seinem Foodtruck die Streetfood-Fans. Der Inhaber von drei Foodtrucks und Chef vom Cafe ... weiterlesen »

Drillings-Nachwuchs im Linzer Tiergarten

Drillings-Nachwuchs im Linzer Tiergarten

LINZ. Babyarlarm im Linzer Tiergarten: Erstmals bei den Maras und bei den Zwergziegen gab's jeweils gleich Drillinge zur Welt. weiterlesen »

Auseinandersetzungen am Linzer Bahnhof und im Volksgarten eskalierten

Auseinandersetzungen am Linzer Bahnhof und im Volksgarten eskalierten

LINZ. Am Montag Abend (24. Juli) gingen am Linzer Bahnhofplatz mehrere Täter  - sechs bis acht Tschetschenen - auf einen jungen Syrer mit Schlagstöcken und einer Pistole los. Der 18-jährige Syrer wurde ... weiterlesen »

Eigenes Gemüse anbauen: Pflanztage bei den Morgentaugärten

Eigenes Gemüse anbauen: Pflanztage bei den Morgentaugärten

LINZ. Von 26. bis 29. Juli finden in den Morgentaugärten Premium-Pflanztage statt. In elf Selbsterntegärten mitten in der Stadt kann selbst gesundes Biogemüse angebaut werden. weiterlesen »

Älteste Oberösterreicherin feierte ihren 109. Geburtstag

Älteste Oberösterreicherin feierte ihren 109. Geburtstag

LINZ. Ihren 109. Geburtstag feierte Anna Wiesmayr – die älteste Oberösterreicherin. Die Linzerin wurde am 23. Juli 1908 in Linz geboren und ist damit mehr als zehn Jahre älter als das Bundesland Oberösterreich ... weiterlesen »

Lemo: Bei uns in Österreich als Musiker durchzustarten ist keine gmahde Wiesn

Lemo: "Bei uns in Österreich als Musiker durchzustarten ist keine gmahde Wiesn"

Der Himmel über Wien, So wie Du bist und Vielleicht der Sommer sind Lemos bekannteste Hits. Der 31-jährige Singer/Songwriter kommt aber mit vielen weiteren Songs im Gepäck am 4. August auf die Burg ... weiterlesen »


Wir trauern