Fußball: Topklubs halten Transferkarussel in Schwung

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 16.06.2017 17:47 Uhr

LINZ. Weiterhin für viel Bewegung am Transfermarkt sorgen Erstligist Blau-Weiß Linz und Bundesliga-Aufsteiger LASK.

Mit dem 15-fachen australischen Teamspieler James Holland landeten die Schwarz-Weißen den nächsten Coup. Der 28-Jährige kommt ablösefrei vom chinesischen Super League Klub Liaoning FC und bestritt auch bereits 128 Bundesligapartien für die Austria. Von den Wienern wechselte Holland zum MSV Duisburg und trat für den deutschen Traditionsverein 28 Mal auf. „Ich freue mich, nach drei Jahren wieder in der Österreichischen Bundesliga zu spielen. Mit meiner Erfahrung will ich dem LASK weiterhelfen“, nimmt sich Holland vor. Naturgemäß sehr viel hält auch Cheftrainer Oliver Glasner von der Neuerwerbung. „James ist sehr ehrgeizig, verfügt über viel Spielverständnis und internationale Erfahrung.“

Torhüterhoffnungen

Die Namen von zwei Neuzugängen und eine weitere Kaderverjüngung interessieren bei Blau-Weiß. Mit Patrick Schagerl kommt vom Kapfenberger SV ein linker Außenbahnspieler. Der 24-Jährige unterschrieb für ein Jahr mit der Option auf ein zweites. „Der Spezialist für Standardsituationen zog sich vergangene Saison einen Kreuzbandriss zu und soll bei uns zurück zu seiner Form finden“, wünscht sich Sportvorstand David Wimleitner.

Vollzogen wurde endlich auch der Wechsel von Torhütertalent Ammar Helac. Der 19-Jährige glänzte wiederholt bei LT1 Oberösterreich-Ligist Askö Donau Linz und unterschrieb bei den „Königsblauen“ einen Zweijahresvertrag.

Noch drei Jahre jünger

Gar erst zarte 16 Lenze zählt Bastian Horner, dem Insider eine große Karriere zwischen den Pfosten vorhersagen und der vom eigenen Nachwuchs in den Kampfmannschaftskader befördert wurde. „Bastian hat sich diese Chance hart erarbeitet und verdient“, ist Wimleitner überzeugt.

http://www.lask.at/

http://www.blauweiss-linz.at/stahlstadtklub/

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






70 Jahre Kinderfreunde Linz-Hartmayrsiedlung

70 Jahre Kinderfreunde Linz-Hartmayrsiedlung

70 Jahre Kinderfreunde Linz-Hartmayrsiedlung Sommerfest im Kinderfreundehaus am Hartmayrgut 12, 4040 Linz   weiterlesen »

Einigung bei neuer Donaubrücke erzielt

Einigung bei neuer Donaubrücke erzielt

LINZ. Seit heute ist es fix: Das Land Oberösterreich wird 40 Prozent der Errichtungskosten der neuen Linzer Donaubrücke tragen und sich an den Planungs- bzw. Vorleistungskosten beteiligen. Die Finanzierung ... weiterlesen »

Der ländliche Raum ist kein Jammertal

"Der ländliche Raum ist kein Jammertal"

LINZ. Zu seinem 25. Jubiläum widmete sich der Verband der Regionalmedien Österreichs am vergangenen Dienstagabend gemeinsam mit Tips dem brisanten Thema der Landflucht. Hochkarätige Referenten und Vertreter ... weiterlesen »

Zur schönen Aussicht auf den Höhenrausch-Turm

"Zur schönen Aussicht" auf den Höhenrausch-Turm

LINZ. Der Höhenrausch macht heuer Pause. Trotzdem hat das OÖ Kulturquartier in Kooperation mit dem Passage Linz und Linz Tourismus ein attraktives Angebot über den Dächern geschaffen: Zur schönen ... weiterlesen »

Theaterkulisse der Extraklasse: Der Fall Gruber im Mariendom

Theaterkulisse der Extraklasse: "Der Fall Gruber" im Mariendom

Lange Zeit vergessen, kehrt der Priester und Reformpädagoge Johann Gruber, der 1944 im Konzentrationslager Gusen ermordet wurde, per Theaterstück in seine Linzer Heimatdiözese zurück. In der Kulisse ... weiterlesen »

Operation nach Krebs – Patienten erhielten neue Nase und neue Zunge

Operation nach Krebs – Patienten erhielten neue Nase und neue Zunge

LINZ. Die Diagnose Krebs schockiert. Doch nicht nur die Angst vor dem tödlichen Ausgang der Krankheit ist für Betroffene eine mentale Herausforderung. Auch die sichtbaren Folgen von notwendigen Operationen ... weiterlesen »

Waldbrandverordnung tritt heute in ganz Oberösterreich in Kraft: Strafen bis zu 7.270 Euro drohen

Waldbrandverordnung tritt heute in ganz Oberösterreich in Kraft: Strafen bis zu 7.270 Euro drohen

OÖ. Um der Gefahr von Waldbränden bei der aktuell anhaltenden Trockenheit vorzubeugen, wird die Waldbrandverordnung mit heutigem Tag nun in allen Bezirken Oberösterreichs durch die Bezirkshauptmannschaften, ... weiterlesen »

„Brunnen schau’n“ im neuen Wasserwerk Plesching

„Brunnen schau’n“ im neuen Wasserwerk Plesching

LINZ. Nach einer Bauzeit von nur 18 Monaten, ging das neu errichtete Wasserwerk Plesching im Februar 2017 offiziell in Betrieb. Anlässlich des österreichischen TRINKWASSERTAGES kann der neue Brunnen ... weiterlesen »


Wir trauern