Trotz Konjunktur-Einbußen bleibt Linz eindominter Hafenstandort

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 14.08.2012 18:00 Uhr

LINZ. Aktuelle Zahlen zur Verkehrsentwicklung auf der Donau zeigen: Zwar leiden Güterverkehr und Hafenumschläge unter Konjunktur-Einbrüchen, Linz bleibt mit den Hafenanlagen aber weiterhin der dominante Hafenstandort in Österreich.

Die österreichische Wasserstraßen-Gesellschaft „via donau“ und Statistik Austria legten die Daten für die Verkehrsentwicklung auf der Donau und für den Warenumschlag in den Hafenanlagen vor. Güterverkehr und Hafenumschläge leiden dabei unter der anhaltenden konjunkturellen Eintrübung. 9,94 Millionen Tonnen Güter wurden im Vorjahr auf der österreichischen Donau transportiert. Dies ist gegenüber 2010 ein Rückgang um minus zehn Prozent und gegenüber 2007 ein Rückgang um minus 18 Prozent. Die gesamten Gütertransport-Tonnagen in Österreichs Donau-Korridor sind in diesen Zeiträumen allerdings nur um minus zwei bzw.minus acht Prozent zurückgegangen, sodass also die Wasserstraße zuletzt Marktanteile verloren hat. Aber: „Linz bleibt mit den Hafenanlagen der Linz AG und der Voest weiterhin der dominante Hafen-Standort in Österreich – wobei sich insbesondere der Linzer Handelshafen und der Linzer Tankhafen vergleichsweise als konjunkturstabil erweisen“, betont VP-Wirtschaftsstadträtin Susanne Wegscheider.Rekord bei PassagierschiffenEinen neuen Rekord erbringt die Endabrechnung für die Passagierschifffahrt auf der Donau. 1,1 Millionen Fahrgäste bedeuten gegenüber 2010 einen neuerlichen Zuwachs von +4,8 Prozent. Dabei ist das Gros auf Linienschiffen unterwegs (700.000).

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Drillings-Nachwuchs im Linzer Tiergarten

Drillings-Nachwuchs im Linzer Tiergarten

LINZ. Babyarlarm im Linzer Tiergarten: Erstmals bei den Maras und bei den Zwergziegen gab's jeweils gleich Drillinge zur Welt. weiterlesen »

Auseinandersetzungen am Linzer Bahnhof und im Volksgarten eskalierten

Auseinandersetzungen am Linzer Bahnhof und im Volksgarten eskalierten

LINZ. Am Montag Abend (24. Juli) gingen am Linzer Bahnhofplatz mehrere Täter  - sechs bis acht Tschetschenen - auf einen jungen Syrer mit Schlagstöcken und einer Pistole los. Der 18-jährige Syrer wurde ... weiterlesen »

Eigenes Gemüse anbauen: Pflanztage bei den Morgentaugärten

Eigenes Gemüse anbauen: Pflanztage bei den Morgentaugärten

LINZ. Von 26. bis 29. Juli finden in den Morgentaugärten Premium-Pflanztage statt. In elf Selbsterntegärten mitten in der Stadt kann selbst gesundes Biogemüse angebaut werden. weiterlesen »

Älteste Oberösterreicherin feierte ihren 109. Geburtstag

Älteste Oberösterreicherin feierte ihren 109. Geburtstag

LINZ. Ihren 109. Geburtstag feierte Anna Wiesmayr – die älteste Oberösterreicherin. Die Linzerin wurde am 23. Juli 1908 in Linz geboren und ist damit mehr als zehn Jahre älter als das Bundesland Oberösterreich ... weiterlesen »

Lemo: Bei uns in Österreich als Musiker durchzustarten ist keine gmahde Wiesn

Lemo: "Bei uns in Österreich als Musiker durchzustarten ist keine gmahde Wiesn"

Der Himmel über Wien, So wie Du bist und Vielleicht der Sommer sind Lemos bekannteste Hits. Der 31-jährige Singer/Songwriter kommt aber mit vielen weiteren Songs im Gepäck am 4. August auf die Burg ... weiterlesen »

220.000 Besucher bei 31. Linzer Pflasterspektakel

220.000 Besucher bei 31. Linzer Pflasterspektakel

LINZ. Die Linzer Innenstadt verwandelte sich wieder drei Tage lang zur großen Bühne für internationale Straßenkunst. Ausgelassene Stimmung und herausragende künstlerische Darbietungen konnten 220.000 ... weiterlesen »

Hollywood-Star vertraut auf Qualität aus Linz

Hollywood-Star vertraut auf Qualität aus Linz

LINZ/LOS ANGELES. Silhouette goes Hollywood: Spider-Man-Star Robert Downey Jr. setzt auf eine Brille made in Linz. Seit rund zehn Tagen ist Robert Downey Jr. in den heimischen Kinos in der Rolle des Iron ... weiterlesen »

Wasserski: Titel-Hattrick

Wasserski: Titel-Hattrick

Zur Doppelstaatsmeisterin kürte sich Nicola Kuhn (Motor Yacht Club Nibelungen Linz). weiterlesen »


Wir trauern