« Zur Übersicht

Union Höherer Schüler OÖ bei Enzenhofer

  Edin Kustura aus Schwertberg, erstellt am 14.09.2012, 12:13 Uhr


V.l.n.r: Enzenhofer, Weinbergmair, Wawricka  

Weichen gestellt, Präsident unterstützt Arbeit
Diese Woche fand die erste Sitzung der Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS 
OÖ) mit dem amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates, Fritz Enzenhofer, statt. Er unterstützt die Arbeit und wichtige inhaltliche Forderungen – Politische Bildung als eigenes Schulfach, Integration in der Schule und Schuldemokratie.
„Wir setzen im kommenden Jahr auf die Einführung des Schulfaches Politische Bildung für alle höheren Schulen. Die 16-Jährigen dürfen bereits wählen, werden aber oft erst mit 18 mit dem Thema in der Schule konfrontiert. Im Fach Geschichte wird es leider kaum behandelt.“, ist Landesobmann Patrick Wawricka mit der derzeitigen Situation unzufrieden. „Es muss sich etwas ändern, Wählen darf nicht blind passieren!“, ergänzt er.
 

„Wir werden dieses Schuljahr auch zum Thema Integration in der Schule etwas bewegen. Es freut mich, dass uns Herr Enzenhofer dazu seine volle Unterstützung angeboten hat. Diesen Weg werden wir gemeinsam gehen, genauso wie beim Thema Schuldemokratie. Wir brauchen endlich Schülerparlamente an der Schule und einen Schulgemeinschaftsausschuss auf Landesebene!“, fordert der 19-jährige Wawricka abschließend.
 

Der amtsführende Präsident gratulierte auch zur Landesschülervertretungswahl im Juni. „Herr Enzenhofer spricht nicht nur uns als UHS OÖ das Vertrauen aus, sondern dadurch auch den Schülervertretern des vergangenen Jahres, die das Wahlergebnis mit 23 von 24 Mandaten ermöglicht haben.“, freut sich Landesgeschäftsführerin Katharina Weinbergmair über das Vertrauen.
 
 
Die UHS OÖ ist die größte Schülerorganisation Oberösterreichs und handelt nach dem Motto „Service.Vertretung.Events“. Sie stellt für rund 90.000 Schüler in Oberösterreich eine seriöse Vertretung in allen Schulfragen dar. Die UHS OÖ stellt im Schuljahr 2012/13 die drei Landesschulsprecher in der Landesschülervertretung und hält 23 von 24 Mandaten. 
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Union Höherer Schüler OÖ bei Enzenhofer

„Wir setzen im kommenden Jahr auf die Einführung des Schulfaches Politische Bildung für alle höheren Schulen. Die 16-Jährigen dürfen bereits wählen, werden aber oft erst mit 18 mit dem...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »

LOGIN

ODER




Jetzt registrieren »

Passwort vergessen »