Elite- und Nachwuchsfahrer kämpfen um den Sieg in Mehrnbach

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 06.08.2012 16:42 Uhr

MEHRNBACH. Mit neuen Schwierigkeiten und Attraktionen wartet die Motocross-Strecke auf dem Garnisonsübungsplatz in Mehrnbach auf.

Als ob die 1850 Meter lange Strecke mit 17 Kurven und Sprüngen nicht anspruchsvoll genug wär, wurde sie für die Rennen am 11. und 12. August noch mit einer Wellensektion und einem Stepdown-Abwärtssprung „aufgepimpt“. Die lange Startgerade ist sowieso einzigartig in der Motocross-Szene.   Ebenfalls einzigartig ist das Motocross-Weitspringen nach den Rennen am Samstag um 18.30 Uhr (bei dem der Eintritt frei ist). Die Rekordweite wird von Daniel Sigl gehalten. Der Deutsche sprang 2009 61,3 Meter weit. HSV Ried-Fahrer Kurt Machtlinger weiß: „Das geht an die Grenze von Mensch und Material.“ Die Veranstalter sagen einfach: „Das wird auch heuer ziemlich knackig.“   MX Masters Austria   Am Samstag finden in Mehrnbach zehn Rennen der „MX Masters Austria“-Klasse statt – eine neue Rennserie, die die Lücke zwischen Hobbyfahrern und den österreichischen Meisterschaften füllen soll. Bislang wurde diese Serie sehr gut angenommen, in Mehrnbach werden in den fünf Klassen (MX2, Junior, 65 ccm, 85 ccm, MX Open) 140 Fahrer an den Start gehen.   Österreichische Meisterschaft   Das Highlight sind dann die Läufe zur Österreichischen Meisterschaft am Sonntag. Hier ist natürlich (außer dem verletzten Pascal Rauchenecker) die gesamte heimische Motocross-Elite am Start. Von den HSV Ried-Fahrern hoffen Stefan Hauer und Kurt Machtlinger auf einen Platz unter den Top Ten, Stefan Ziegler will unter die ersten fünf.     ZEITPLAN   Samstag, 11. August8 Uhr: Fahrerbesprechung8.15–10.40 Uhr: Pflichttraining/Qualifikation11 – ca. 14.30 Uhr: 1. Lauf, Klasse MX2, 65 ccm, Junior, 85 ccm, MX Open15 – ca. 17.30 Uhr: 2. Lauf, Klasse MX2, 65 ccm, Junior, 85 ccm, MX Open17.45 Uhr: Tagessiegerehrung18.30 Uhr: Motocross-Weitspringendanach: Programm im Festzelt   Sonntag, 12. August8.30–11 Uhr: Training11.30 – ca. 14.30 Uhr: 1. Lauf ÖM, MX Jugend, MX2, MX Open15.10 – ca. 17.30 Uhr: 2. Lauf ÖM, MX Jugend, MX2, MX Open

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Außergewöhnliche Raritäten beim 9. Puch- und KTM-Treffen

Außergewöhnliche Raritäten beim 9. Puch- und KTM-Treffen

METTMACH. Die freiwillige Feuerwehr Großweiffendorf lädt am Sonntag, 6. August, ab 10 Uhr zum 9. Puch- und KTM-Treffen ein. Der Eintritt ist frei. weiterlesen »

Noch ein Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried

Noch ein Neuzugang bei der SV Guntamatic Ried

RIED. Die SV Guntamatic Ried hat einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 19-jährige Mijo Miletic, der in den Nachwuchs-Nationalteams von Bosnien-Herzegowina spielte, hat einen Vertrag für zwei Jahre ... weiterlesen »

Voltigieren: Erfolgreiche Frühjahrssaison des VRC Region Ried

Voltigieren: Erfolgreiche Frühjahrssaison des VRC Region Ried

RIED. In der heurigen Turniersaison konnte der VRC (Voltigier- und Reitclub) Region Ried wieder zahlreiche gute Platzierungen für sich verbuchen. weiterlesen »

Horuck-Party dauert drei Tage

Horuck-Party dauert drei Tage

HOHENZELL. Wie jedes Jahr zur Sommerzeit lädt die FF Breiningsham zur alljährlichen Horuck Party – heuer vom Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juli. weiterlesen »

Waldzeller Dorffest: Tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie

Waldzeller Dorffest: Tolles Rahmenprogramm für die ganze Familie

WALDZELL. Ein Fixpunkt beim Waldzeller Dorffest ist jährlich die Probebeleuchtung am Vorabend, also heuer am 29. Juli. Mit der Band Country Music Company wurde eine Band verpflichtet, die Songs von Jonny ... weiterlesen »

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

Reichersberg ist die Gemeinde mit der höchsten Bonität in Österreich

REICHERSBERG. Jedes Jahr lässt das Magazin public vom KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung die Bonität aller österreichischen Gemeinden bewerten. Auch in der gerade veröffentlichten Studie, die ... weiterlesen »

Erfolgreiche Turniersaison

Erfolgreiche Turniersaison

WALDZELL. Zwei Titel in der Haflinger-Vielseitigkeit und in der Mannschaftswertung holte Nadja Lang aus Waldzell mit ihrem achtjährigen Haflingerwallach Starello bei Landesmeisterschaft in Stadl-Paura. ... weiterlesen »

Besserer Klang

Besserer Klang

ST. MARTIN. Eine neue mobile Lautsprecheranlage für die Pfarre übergab das Führungsteam der Kath. Frauenbewegung St. Martin an Pfarrer Francis. weiterlesen »


Wir trauern