Blumiger Wettstreit im Bezirk Melk

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 07.08.2012 15:00 Uhr

BEZIRK MELK. Jetzt stehen sie fest – die schönsten Blumenorte des Viertelbewerbes. Bereits zum 44. Mal haben Juroren die blühenden Gemeinden Niederösterreichs bewertet. Ybbs, Mank und Neusiedl schafften es auf Stockerlplätze.

Das Mostviertel blüht regelrecht, denn Neusiedl, in der Gemeinde St. Leonhard am Forst, erreichte den zweiten Platz der schönsten blumengeschmückten Kleinstgemeinden Niederösterreichs. Auch Mank ergatterte in der Gruppe Zwei das dritte Stockerl. Ybbs behauptete sich gegen die anderen Städte sehr gut, denn die Silbermedaille winkt. Ybbser Gärtner Karl Mittmasser meint: „Drei Mal pro Woche gieße ich jeweils zwei bis drei Stunden unsere Blumen. Wir legen das Hauptaugenmerk des Blumenschmucks auf die Stadteinfahrten der B 25 entlang und den Altstadtbereich. Anna Pöcksteiner hilft mir bei meinem Job, sowie der ganze Bauhof arbeitet zusammen. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und bin schon seit 27 Jahren als Gärtner bei der Gemeinde angestellt.“ Bundesland präsentiert sich von der schönsten SeiteDie Gemeindearbeiter schmückten ihre Dörfer und Städte mit Unmengen von Blumen. Sie bemühten sich heuer besonders, das Bundesland von seiner besten Seite zu präsentieren. Ob für Touristen oder Einheimische angepflanzt, ist ein Leben mit Qualität ohne Blumen nicht mehr denkbar. Das Projekt besteht aber nicht nur aus der reinen Bepflanzung, sondern auch aus Konzepten, junge Menschen näher zur Natur zu bringen. Gerhard Six, Leiter dieser Aktion ist begeistert über die rege Teilnahme an dem blumigen Wettstreit. Trotz der schweren Entscheidung, wer nun die bunteste Gemeinde ist, fällten die Juroren ein Urteil.ProjektleiterDen Wettbewerb führen die Landwirtschaftskammer Niederösterreich in Kooperation mit dem Land NÖ, Tourismusabteilung, der Wirtschaftskammer NÖ und der Gärtnervereinigung NÖ durch. Weitere Informationen findet man unter www.bluehendesnoe.at.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brand auf Passagierschiff mit acht Verletzten

Brand auf Passagierschiff mit acht Verletzten

Melk. In Schönbühel-Aggsbach, Bezirk Melk, kam es Montagnachmittag auf einem Passagierschiff zu einem Brand. Das Rote Kreuz stand mit zahlreichen Mitarbeitern im Einsatz, um einerseits die Verletzten ... weiterlesen »

Rollender Besuch bei Handwerks-Ausstellung

Rollender Besuch bei Handwerks-Ausstellung

Bewohner des Ybbser Pflegeheims auf Besuch. weiterlesen »

Alko-Drogenlenker verursachte Verkehrsunfall

Alko-Drogenlenker verursachte Verkehrsunfall

Ein Alko-Drogenlenker ohne Führerschein verursachte gestern, in den frühen Morgenstunden, einen Verkehrsunfall auf der Westautobahn und hielt die Bediensteten der Polizeiinspektion Neumarkt in Schuss.   ... weiterlesen »

Die FF Kapelleramt lädt am 23. Juli zum großen Eröffnungsfest

Die FF Kapelleramt lädt am 23. Juli zum großen Eröffnungsfest

Die  Freiwillige Feuerwehr Kapelleramt freut sich über den Abschluss der Bauarbeiten der neuen Fahrzeughalle beim Feuerwehrhaus. Am 23. Juli 2017 findet nun das große Eröffnungsfest statt.    weiterlesen »

Spektakulärer Verkehrsunfall mit Fleischtransporter

Spektakulärer Verkehrsunfall mit Fleischtransporter

WEITENEGG. Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam am Wochenende in Weitenegg. weiterlesen »

Ausgezeichnetes Eis kommt aus Kilb

Ausgezeichnetes Eis kommt aus Kilb

KILB. Seit der Wieselburger Messe ist es klar: Hansinger macht das beste Haselnuss-Eis. Denn Günter Hansinger erhielt dafür das Goldene Stanitzel. Tips machte den Selbstversuch und kostete das prämierte ... weiterlesen »

Kindergarten-Standort fixiert, jetzt wird das Projekt sogar erweitert

Kindergarten-Standort fixiert, jetzt wird das Projekt sogar erweitert

LOOSDORF. Dass ein zusätzlicher Kindergarten in der Marktgemeinde dringend notwendig ist, ist seit geraumer Zeit klar. Nun wurde der endgültige Standort gefunden. Westlich vom Unimarkt will man neben ... weiterlesen »

Hit reiht sich an Hit: Musikrevue „Birdland“ sorgt für Jubelstürme

Hit reiht sich an Hit: Musikrevue „Birdland“ sorgt für Jubelstürme

MELK. Mit Jubelrufen und Standing Ovations ging vor wenigen Tagen die Premiere der Musikshow Birdland in der Wachauarena über die Bühne. Es handelt sich dabei um die achte Revue-Uraufführung der Melker ... weiterlesen »


Wir trauern