« Zur Übersicht

SC-Melk-Trainer: "Beginnen wieder mit null Punkten

  Philipp Hebenstreit aus Melk, Tips Redaktion, erstellt am 07.08.2012, 10:44 Uhr


Karl Gruber (2. v. li.) und seine Kollegen vom SC Melk wollen um den Titel in der zweiten Landesliga West mitspielen.  

Die alte Saison ist für Melks Trainer Ronny Kraaibeek längst abgehakt. In der neuen Spielzeit will er mit seinem Team wieder vorne mitmischen. Aufsteiger Kilb muss sich zuerst an die Liga gewöhnen. In der Gebietsliga hat Ybbs dasselbe Ziel wie Melk eine Etage höher. Mank möchte einen einstelligen Tabellenplatz.
Melks Trainer Ronald Kraaibeek: „Wir haben bis dato toll trainiert, aber das letzte Testspiel gegen Oberndorf am Samstag war extrem enttäuschend“, ließ der Übungsleiter aufhorchen. „Einige Spieler haben noch nicht kapiert, dass es bald los geht. Für Freitag gegen Gmünd wird es wichtig sein, dass die Spieler kapieren, dass wir wieder mit null Punkten beginnen.“ In Gmünd sieht er eine der schwierigsten Aufgaben, „die man zu Saisonbeginn haben kann.“ Dennoch ist die Marschrichtung klar: „Wir wollen von Anfang an vorne dabei sein.“ Im Titelkampf sieht er vor allem mit Krems und Rohrendorf die härtesten Konkurrenten. Auch sein Ex-Klub Kilb wird laut Kraaibeek vorne mitspielen.
In Kilb startet mit der Saison eine neue Zeitrechnung. Sektionsleiter Hannes Weintögl: „Wir wissen, dass es ein gewaltiger Sprung von der Gebietsliga in die Landesliga ist. Wir sind zwar gerüstet, werden aber erwartungsgemäß hinten mitspielen.“ Mit Schrems wartet am Freitag die erste Unbekannte auf Kilb. Eine Woche später folgt das Heimspiel gegen Favorit Gmünd. „Uns erwarten zwei sehr schwere Spiele zu Beginn“, so Weintögl weiter. Mit den zwei neuen Legionären, Pulkert und Krutny ist der Sektionsleiter bisweilen sehr zufrieden: „Wir haben gewusst, dass sie uns weiterhelfen.“
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
SC-Melk-Trainer: "Beginnen wieder mit null Punkten

Melks Trainer Ronald Kraaibeek: „Wir haben bis dato toll trainiert, aber das letzte Testspiel gegen Oberndorf am Samstag war extrem enttäuschend“, ließ der Übungsleiter aufhorchen. „Einige...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »