« Zur Übersicht

Donau erhält neuen Nebenarm

Tips Redaktion   Lena Johanna Landeck aus Linz, Tips Redaktion, erstellt am 23.08.2012, 13:00 Uhr


Ottensheims Bürgermeisterin Ulrike Böker und Umwelt-Landesrat Rudi Anschober  

Eines der größten Donau-Renaturierungsprojekte läuft derzeit in der Marktau in Ottensheim: Der dort verlandete Donau-Altarm, wird nach Kartenvorbildern aus dem Jahre 1806 wieder hergestellt.
Hintergrund für die Bauarbeiten ist die teilweise Verlandung des Handelshafens durch die Linz AG. Im Zuge der Projektrealisierung geht, laut der Oberösterreichischen Landeskorrespondenz, eine Wasserfläche von rund 6,20 Hektar verloren. Um einer gewässerökologischen Verschlechterung im Sinne der EU-Wasserrahmenrichtlinie entgegen zu wirken, wird im gleichen Donauabschnitt, im Bereich des Stauraumes Abwinden-Asten, eine flächengleiche, ökologische Ausgleichsmaßnahme vorgeschrieben. Diese sieht die Konzeption eines durchströmten Nebenarmes der Donau vor, welcher nach gewässer- und auenökologischen Kriterien geplant wurde.
Im Zuge der Bauarbeiten wird das Gelände auf einer Fläche von 15,26 Hektar abgesenkt und in naturnahen Verhältnissen wiederhergestellt. Der neue Nebenarm soll sich von der Mündung des Innbach-Aschach-Gerinnes bis zu 300 Meter flussaufwärts der Ofenwassermündung erstrecken. Die neue Gewässerfläche beträgt, aktuellen Berechnungen zufolge, dann bei Mittelwasser 6,20 Hektar. Dies entspräche exakt der Fläche, welche im Handelshafen durch die Teilverlandung verloren ginge. Das Flussbett der Donau wird folglich auf einer Länge von 1,7 Kilometern aufgeweitet. Dazu werden rund 1,6 Millionen Kubikmeter Material auf dem Wasserweg transportiert. Die Vertiefung und Verbreiterung des Gerinnes soll außerdem eine starke Strömung bewirken, welche die Verlandung des Altarmes verhindern soll.
Dem betroffenen Auwald wird eine Fläche von 7,69 Hektar zurückgeführt, unter anderem eine eigens angelegte Insel. Auch der Treppelweg muss weichen. Als Ersatz wird entlang des Nebenarms ein neuer Uferbegleitweg geschaffen.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Donau erhält neuen Nebenarm

Hintergrund für die Bauarbeiten ist die teilweise Verlandung des Handelshafens durch die Linz AG. Im Zuge der Projektrealisierung geht, laut der Oberösterreichischen Landeskorrespondenz, eine Wasserfläche von...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

1 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »