Waldstadion: Pasching einigt sich mit LASK

Redaktion Linz-Land Redaktion Linz-Land, Tips Redaktion, 17.02.2017 10:08 Uhr

LINZ/PASCHING. Seit Donnerstag hat der lang schwelende Streit zwischen der Gemeinde Pasching und dem LASK/FC Pasching ein Ende. Die Gemeinde Pasching einigte sich mit dem LASK auf ein Ende der Profi-Fußballspiele im Paschinger Waldstadion bis Juni 2022.  

Um langjährige Gerichtsverfahren über eine mögliche Unterverpachtung des Waldstadions, zwischen dem FC Pasching und dem LASK, zu vermeiden, wurde im letzten Jahr gemeinsam mit dem LASK ein Profi-Fußball Ende in Pasching vereinbart. Der Gemeinderat beschloss mehrheitlich (SP/VP) einen neuen Pachtvertrag mit dem LASK.

Wesentliche Bestandteile des Vertrags sind laut Gemeinde Pasching:

  • Der Profi-Fußball endet im Waldstadion am 30.6.2022, darüber hinaus steht dem LASK das Waldstadion als Trainingszentrum und Nachwuchszentrum zur Verfügung.
  • Das Waldstadion kann vom LASK, FC Pasching und einem neu gegründetem Verein (SV Pasching 16) genutzt werden
  • Es dürfen keine Drittvereine im Waldstadion spielen (nur LASK und FC Pasching, SV Pasching 16)
  • Die Gemeinde gibt ein Kündigungsverzicht des Pachtvertrages von 20 Jahren

„Ein Abschluss eines neuen Pachtvertrages mit dem LASK wird seitens der Anrainer und Siedlungsbewohner der Schöppfeldsiedlung grundsätzlich positiv bewertet“ so die Anrainervertreter Wagrams. „Für uns als Gemeinde Pasching und die Anrainer ist das definitive Bundesligaende im Waldstadion 2022 wesentlich, wie auch die sinnvolle Nachnutzung als Nachwuchstrainingszentrum“, erklärt Paschings Vizebürgermeister Markus Hofko (VP)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einbruch in Hort

Einbruch in Hort

LEONDING. Zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr drangen am 29. April unbekannte Täter in Leonding in einen pädagogischen Hort ein. weiterlesen »

88-Jährige missachtet Vorrang - zwei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

88-Jährige missachtet Vorrang - zwei Verletzte bei Unfall auf Kreuzung

BEZIRK LINZ-LAND. Ohne anzuhalten und trotz Nachrang bog eine 88-Jährige aus St. Florian mit ihrem PKW in eine Kreuzung ein und rammte das Auto eines 75-jährigen Linzers. weiterlesen »

Einbruch in Gasthaus: Bargeld und Zigaretten gestohlen

Einbruch in Gasthaus: Bargeld und Zigaretten gestohlen

KEMATEN/KREMS. Bargeld in der Höhe von 3000 Euro, mehrere Stangen Zigaretten sowie zwei Packungen Zigarillos wurden bei einem Einbruch in ein Gasthaus am Kirchenplatz gestohlen. weiterlesen »

Hörschinger Chöre swingen den Frühling

Hörschinger Chöre swingen den Frühling

Am 7. Mai ab 17:00 Uhr wird die Pfarrkirche Hörsching unter flotten Melodien erklingen: Gospels, Lieder über Liebe und Frieden, Heiteres und Tiefgründiges  werden vom Chor Ad hoc sowie dem Kinderchor ... weiterlesen »

Beratertag zum Aquascaping mit dem Weltmeister am 13. Mai 2017

Beratertag zum Aquascaping mit dem Weltmeister am 13. Mai 2017

Am Samstag, 13. Mai 2017 findet eine Informationsveranstaltung zum Aquascaping statt. Die Gestaltung von Aquarienlandschaften mit verschiedenen Materialien erfreut sich steigender Beliebtheit und liegt ... weiterlesen »

Mit der Nachbarschaftshilfe Zeit gegen Talent tauschen

Mit der Nachbarschaftshilfe Zeit gegen Talent tauschen

LINZ-LAND. Seit Jänner 2013 gibt es die WIR GEMEINSAM Nachbarschaftshilfe im Bezirk Linz-Land, die sich abwechselnd in Kirchberg-Thening, Hörsching und Pasching trifft. Mittlerweile zählt der Verein ... weiterlesen »

Jungpflanzen: Vorsicht vor Väterchen Frost

Jungpflanzen: Vorsicht vor Väterchen Frost

ALLHAMING. Der warme Frühling heuer hat schon viele Gartenliebhaber dazu verführt, Jungpflanzen schon im März auszusetzen. Doch der Kälteeinbruch um die Osterfeiertage hat gezeigt, dass die Wärme ... weiterlesen »

500 Unterschriften für Bahnhaltestelle

500 Unterschriften für Bahnhaltestelle

PASCHING. Dass ihre ÖBB-Bahnhaltestelle im Zuge der Westbahnerweiterung einfach geschlossen werden soll, wollen die Paschinger nicht ohne weiteres hinnehmen. weiterlesen »


Wir trauern