Vinum: „Ist einem ein Winzer sympathisch, schmeckt der Wein gleich umso besser“

Michaela Primessnig, Leserartikel, 02.08.2012 16:00 Uhr

PERG/NAARN. Karl Lettner ist seit vielen Jahren als kompetenter Guide für die Gäste der Veranstalter da, um ihnen ein paar unbekanntere Winzer vorzustellen. Für unsere Leser plaudert der 30-jährige Gastronom ein bisschen aus dem Nähkästchen und gibt Tipps, wo man die feinsten Rebesäfte beim Vinum am kommenden Samstag, 4. August, ab 14 Uhr, ergattert.

„Am besten ist, man kostet sich einfach durch“, schmunzelt Karl Lettner. Seit Jahren ist sein Rat gefragt, wenn es darum geht, wo man denn hingehen soll. Bei 95 Winzern keine leichte Entscheidung. „Beim Vinum ist alles sehr familiär. Der persönliche Kontakt zu den Winzern spielt eine sehr große Rolle. Ist einem das Gegenüber sympathisch, schmeckt der Wein gleich besser“, so Lettner. Empfehlungen spricht der junge Wirt, der sich seit vielen Jahren eingehend mit dem Thema Wein beschäftigt und auch schon viele Seminare gemacht hat, trotzdem gerne aus. Jeder hat einen eigenen Geschmack. „Wer Uhudler mag, sollte beim Scharl vorbeischaun“, so der Experte. Mag manWelschriesling und Sauvignon Blanc, ist man bei Adam Lieleg gut aufgehoben. Liebhaber von Grüner Veltliner und Riesling sind bei Groiss aus dem Kamptal goldrichtig. Weißburgunder sollte man bei Grolly unbedingt probieren.Rotwein-Fans werden wohl eher bei den Burgenländern den Lieblingstropfen finden. So etwa einen fruchtigen Zweigelt vom Weingut Brandl, einen Blau-fränker bei Gernot Heinrich und einen Cuvee aus dem Eichenfass von Hannes Steurer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »

Baum stürzte auf fahrendes Auto

Baum stürzte auf fahrendes Auto

SAXEN. Vor etwa einer Stunde stürzte durch den starken Wind ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die Feuerwehren Saxen und Reitberg wurden zur Unfallstelle gerufen. weiterlesen »


Wir trauern