Kreative Werbelinie: Rotes Kreuz macht mit Verbandskunst auf Erste-Hilfe-Kursstart aufmerksam

Michaela Primessnig, Leserartikel, 11.09.2012 19:48 Uhr
BEZIRK PERG. Für jede Menge Gesprächsstoff sorgten in den vergangenen beiden Wochen in weißen Stoff gehüllte Objekte im ganzen Bezirk. Das Rote Kreuz lüftet nun das Geheimnis: Mit der kreativen Kunstaktion wird Werbung für den Start der Erste-Hilfe-Kurse am 24. September gemacht.Im vergangenen Jahr sorgten die Rotkreuzler mit dem größten Lebensretter-Training Österreichs, bei dem 259 Menschen zu Musik die Reanimation übten, für Aufmerksamkeit. Heuer verpackten die Mitarbeiter der Ortsstellen die wichtigsten Wahrzeichen des Bezirks und gaben damit den Bewohnern ein Rätsel auf. „Schon beim Jugendlager haben wir ein Bein des Einhorns in Perg eingebunden. Aus dieser Idee ist dann mehr geworden“, erzählt Christian Geirhofer. Tips-Leser haben die „Täter“ allerdings in St. Georgen an der Gusen beobachtet und die Redaktion informiert. Andere wiederum vermuteten, dass das Einhorn in Perg krank sein könnte und Hilfe benötigt. „Die Idee wurde in den Gemeinden gut aufgenommen. Man hat uns wirklich unterstützt“, so Geirhofer.„Das Thema Erste Hilfe soll nachhaltig in den Köpfen der Leute bleiben. Mit dieser Aktion haben wir die kreative Werbelinie des Vorjahres fortgesetzt“, ist Bezirksstellenleiter Werner Kreisl überzeugt. Ob eine Steigerung im Jahr 2013 noch möglich ist, darauf darf man gespannt sein. „Kreativität gehört auch bei der Ersten Hilfe dazu, das ist unsere Botschaft“, so Marc Hofer.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »

Baum stürzte auf fahrendes Auto

Baum stürzte auf fahrendes Auto

SAXEN. Vor etwa einer Stunde stürzte durch den starken Wind ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die Feuerwehren Saxen und Reitberg wurden zur Unfallstelle gerufen. weiterlesen »


Wir trauern