« Zur Übersicht

Neues Seniorium bekommt auch neue Heimleiterin

  Michaela Primessnig aus Perg, Tips Redaktion, erstellt am 11.10.2012, 16:00 Uhr


Doris Ehrenleitner (Neue Heimleiterin), LAbg. Alexander Nerat, LH-Stv. Josef Ackerl, Bezirkshauptmann Werner Kreisl, LH-Stv. Franz Hiesl und Bürgermeister Anton Froschauer

Fotos: Primeßnig  

PERG. Am Mittwochnachmittag wurde im Beisein der Bewohner und zahlreicher Ehrengäste das neu erbaute Seniorium Perg offiziell eröffnet. Im Juni konnten die ersten Bewohner einziehen, Anfang dieser Woche hat der letzte Arbeiter die Baustelle verlassen. Neu im Haus wird ab November auch die Heimleiterin Doris Ehrenleitner sein. Die 40-Jährige aus Luftenberg hat auch gleich den Schlüssel für ihre künftige Arbeitsstätte übernommen.
Modern und großzügig präsentierte sich das neue Seniorium, das für 96 ältere Menschen Platz bietet. Zusätzlich gibt es noch sechs Kurzzeitpflegeplätze und ein Tageszentrum, das an Dienstagen und Donnerstagen geöffnet ist. Ein Gebäude, das 100 Prozent den Anforderungen für eine gute Pflege gerecht wird. „Keiner von uns hat damals, bei der Eröffnung des alten Senioriums gedacht, dass wir es nach so kurzer Zeit wieder abreißen müssen. Aber es war eine richtige Entscheidung“, so Landeshauptmann-Stellvertreter und Soziallandesrat Josef Ackerl. „Wenn 95 Prozent der Neubaukosten für die Sanierung notwendig wären, dann ist die Entscheidung klar“, bestätigte auch Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Hiesl.

Bilder aus Heimatgemeinde und Wohlfühlbäder

Als „Ort der Begegnung“ soll das neue Haus von allen Bewohnern und Besuchern genutzt werden, erhofft sich Bezirkshauptmann Werner Kreisl. Für Gesprächsstoff sollen Fotos des Fotoclubs Perg sorgen. Mit Bildern aus allen 26 Gemeinden wurde der Wohnbereich ausgestattet. Die tollen Aufnahmen bieten für die Bewohner jede Menge Erinnerungen und auch das Gefühl, ein Stückchen Heimat im Haus zu haben. Ein weiteres Geschenk wurde der Einrichtung vom Lions Club Perg gemacht. Alle Pflegebäder wurden um fast 11. 000 Euro mit Farbtherapieanlagen ausgestatten. 

Neue Heimleiterin mit humorvollem Gedicht begrüßt

Die musikalische Umrahmung des Festaktes wurde von der Stadtkapelle Perg und 53 Schülern der Musikhauptschule Saxen gestaltet. Für einen treffenden und humorvollen Beitrag sorgte die Seniorium-Mitarbeiterin Brigitte Kranzl. In ihrem Gedicht blickte sie auf die Bauzeit aus Sicht der Bewohner und des Personals zurück. Mit einem kleinen Seitenhieb auf den „Verschleiß“ an Heimleitern in der Vergangenheit, begrüßte sie mit ihrer Lyrik auch die neue Chefin, die Anfang November ihren Dienst antreten wird.
Artikel weiterempfehlen: send  Bookmarks: Twitter  Facebook  MySpace 
Neues Seniorium bekommt auch neue Heimleiterin

Modern und großzügig präsentierte sich das neue Seniorium, das für 96 ältere Menschen Platz bietet. Zusätzlich gibt es noch sechs Kurzzeitpflegeplätze und ein Tageszentrum, das an Dienstagen...
  • Ihr Name *
  • Ihre E-Mail *
  • An *
  • Ihre Nachricht

Aus Sicherheitsgründen müssen wir feststellen, ob dieses Formular von einem Mensch ausgefüllt wird und keinem Spam-Programm. Bitte beantworten Sie diese Frage:

Wer ist Bundespräsident in Österreich?

David Alaba
Arnold Schwarzenegger
Heinz Fischer
Hermann Maier
 

 

 

2 Bild(er)

Seite: 1

Neuen Kommentar schreiben

Um Kommentare zu verfassen, müssen Sie sich einloggen.

Noch keinen Account auf www.tips.at? Registrierung »

Kommentare

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
4more.at Alle »

Top-Events

Finden Sie aktuelle Partyfotos und die besten Fortgehtipps auf unserer Plattform www.4more.at weiter »

SUPERANZEIGER Alle »

Kleinanzeigen

Alle Kleinanzeigen aus sechs Tagen OÖ. Nachrichten, den 22 regionalen Tips-Ausgaben sowie 6 Regionalausgaben der Pannonischen und andere Top-Tips finden Sie hier. weiter »

regionaljobs.at Alle »

Über 2.000 Stellenanzeigen

Finden Sie Ihren Beruf unter mehr als 2.000 Stellenanzeigen in Oberösterreich. weiter »

VEREINE Alle »

Da ist Ihr Verein drin!

Tips bietet mit der Vereins-Plattform eine attraktive und kostenlose Möglichkeit, für Ihren Verein eine einfache Website anzulegen! weiter »