MACH7 führt das Erbe der Blasmusik-Europameister fort

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 14.02.2017 15:45 Uhr

BEZIRK PERG. Von 2004 bis 2014 prägten die Mitglieder der Blaskapelle Machland zehn Jahre lang das musikalische Geschehen in der Region – sowie auch weit darüber hinaus mit. Spätestens seit dem Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik im Jahr 2006 sorgten die begnadeten Musiker auch international für aufsehen.

Nach zehnjähriger gemeinsamer Erfolgsgeschichte war es für viele der Mitglieder an der Zeit, neue Kapitel in ihren Karrieren aufzuschlagen und diese musizierten in anderen Formationen – wie unter anderem beim Mühlviertler Birnblech – mit. „Auch wenn ab 2014 jeder seinen Fokus auf andere Projekte gelegt hat, das böhmisch-mährische Herz in uns hat nie aufgehört zu schlagen. Wir haben uns deshalb entschlossen, wieder gemeinsame Sache zu machen und was Neues anzupacken“, erklärt Emil Haderer. Nach einigen Vorgesprächen ist Ende 2016 Bewegung in die Sache gekommen. Rund um den Jahreswechsel wurde dann der Beschluss gefasst, als MACH7 die Tradition der Blaskapelle Machland fortzuführen und aufrecht zu erhalten. Sieben aus dem Machland und Umgebung stammende Musiker werden also wieder gemeinsam Böhmisch-Mährisches auf höchstem Niveau spielen.

Eigenkompositionen im Wechsel mit Klassikern

MACH7 bastelt derzeit intensiv am neuen Programm. Soviel sei verraten: In diesem werden sich sowohl bekannte Nummern aus dem breiten Repertoire der Blasmusikszene, als auch Eigenkompositionen aus der Feder von Josef Fröschl und Emil Haderer finden. Flügelhörner und Tenorhörner im gesanglichen und virtuosen Zusammenspiel, unterstützt von einer feinfühlig musizierenden Signaltrompete, geben die typischen böhmisch-mährischen Klänge wieder. Das Fundament bilden Tuba und Schlagzeug mit „feiner Klinge“ und rhythmischer Präzision. In gemeinsamer Harmonie entsteht so der unverkennbare Sound von MACH7. Bis sich Fans vom Können der Musiker ein erstes Mal selbst ein Bild machen können, wird nicht mehr allzuviel Zeit vergehen, denn der Termin für die Konzertpremiere steht nun fest.

Premierenkonzert an „alter Wirkungsstätte“

„Bereits am Ostermontag laden wir zu unserem Premierenkonzert in den Marktstadl Baumgartenberg ein. Bis 2014 galt dieser Zeitpunkt an selbigem Veranstaltungsort als Fixtermin für die Blaskapelle Machland. Wir wollen nun wieder an diese Tradition anknüpfen und freuen uns schon darauf, gemeinsam mit vielen Zuhörern ein großartiges Musikfest zu feiern“, lassen die Musiker via Tips wissen.

 

Termin zum Vormerken

Montag, 17. April, um 19.30 Uhr

Marktstadl Baumgartenberg

Moderation: Franz Gumpenberger

Weitere Infos: www.mach7.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ex-Nationalteamspieler auf der Trainerbank löst beim ASKÖ Luftenberg Aufbruchstimmung aus

Ex-Nationalteamspieler auf der Trainerbank löst beim ASKÖ Luftenberg Aufbruchstimmung aus

LUFTENBERG. Nachdem die vergangene Saison in der 2. Klasse Nord Ost auf dem enttäuschenden vorletzten Platz endete, herrscht in der Fußballsektion des ASKÖ Luftenberg nun Aufbruchstimmung. weiterlesen »

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »


Wir trauern