MACH7 führt das Erbe der Blasmusik-Europameister fort

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 14.02.2017 15:45 Uhr

BEZIRK PERG. Von 2004 bis 2014 prägten die Mitglieder der Blaskapelle Machland zehn Jahre lang das musikalische Geschehen in der Region – sowie auch weit darüber hinaus mit. Spätestens seit dem Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik im Jahr 2006 sorgten die begnadeten Musiker auch international für aufsehen.

Nach zehnjähriger gemeinsamer Erfolgsgeschichte war es für viele der Mitglieder an der Zeit, neue Kapitel in ihren Karrieren aufzuschlagen und diese musizierten in anderen Formationen – wie unter anderem beim Mühlviertler Birnblech – mit. „Auch wenn ab 2014 jeder seinen Fokus auf andere Projekte gelegt hat, das böhmisch-mährische Herz in uns hat nie aufgehört zu schlagen. Wir haben uns deshalb entschlossen, wieder gemeinsame Sache zu machen und was Neues anzupacken“, erklärt Emil Haderer. Nach einigen Vorgesprächen ist Ende 2016 Bewegung in die Sache gekommen. Rund um den Jahreswechsel wurde dann der Beschluss gefasst, als MACH7 die Tradition der Blaskapelle Machland fortzuführen und aufrecht zu erhalten. Sieben aus dem Machland und Umgebung stammende Musiker werden also wieder gemeinsam Böhmisch-Mährisches auf höchstem Niveau spielen.

Eigenkompositionen im Wechsel mit Klassikern

MACH7 bastelt derzeit intensiv am neuen Programm. Soviel sei verraten: In diesem werden sich sowohl bekannte Nummern aus dem breiten Repertoire der Blasmusikszene, als auch Eigenkompositionen aus der Feder von Josef Fröschl und Emil Haderer finden. Flügelhörner und Tenorhörner im gesanglichen und virtuosen Zusammenspiel, unterstützt von einer feinfühlig musizierenden Signaltrompete, geben die typischen böhmisch-mährischen Klänge wieder. Das Fundament bilden Tuba und Schlagzeug mit „feiner Klinge“ und rhythmischer Präzision. In gemeinsamer Harmonie entsteht so der unverkennbare Sound von MACH7. Bis sich Fans vom Können der Musiker ein erstes Mal selbst ein Bild machen können, wird nicht mehr allzuviel Zeit vergehen, denn der Termin für die Konzertpremiere steht nun fest.

Premierenkonzert an „alter Wirkungsstätte“

„Bereits am Ostermontag laden wir zu unserem Premierenkonzert in den Marktstadl Baumgartenberg ein. Bis 2014 galt dieser Zeitpunkt an selbigem Veranstaltungsort als Fixtermin für die Blaskapelle Machland. Wir wollen nun wieder an diese Tradition anknüpfen und freuen uns schon darauf, gemeinsam mit vielen Zuhörern ein großartiges Musikfest zu feiern“, lassen die Musiker via Tips wissen.

 

Termin zum Vormerken

Montag, 17. April, um 19.30 Uhr

Marktstadl Baumgartenberg

Moderation: Franz Gumpenberger

Weitere Infos: www.mach7.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bevölkerung verstärkt zu Befreiungsfeiern eingeladen

Bevölkerung verstärkt zu Befreiungsfeiern eingeladen

LANGENSTEIN/MAUTHAUSEN/ST. GEORGEN/G. Die weltweit größte Gedenkfeier anlässlich der Wiederkehr der Befreiung des KZ-Mauthausen steht im Gedenkjahr 2017 unter dem Motto Internationalität verbindet. ... weiterlesen »

Gemeinden aus dem Bezirk Perg wurden für ihr Engagement in Sachen Gesundheit ausgezeichnet

Gemeinden aus dem Bezirk Perg wurden für ihr Engagement in Sachen Gesundheit ausgezeichnet

BEZIRK PERG. Gesundheitsförderung auf hohem Niveau haben sich jene 108 Gesunde Gemeinden zum Ziel gesetzt, die am 19. und 20. April im Rahmen eines Festaktes in den Linzer Redoutensälen mit dem Qualitätszertifikat ... weiterlesen »

Schlüsselübergabe bei Marktmusik Mauthausen

Schlüsselübergabe bei Marktmusik Mauthausen

Bei der Generalversammlung der Marktmusik Mauthausen am Mittwoch, 19. April, wurde Obmann Christian Penner von Werner Großauer abgelöst. weiterlesen »

Aktionen und Lesung zum Welttag des Buches

Aktionen und Lesung zum Welttag des Buches

PERG. Zum Welttag des Buches hatten sich die Verantwortlichen von PERGliest einiges einfallen lassen. Wolfgang und Wolfgang überraschten die Bevölkerung mit spontanen Lesungen am Hauptplatz und als Highlight ... weiterlesen »

Star-Besuch: Davis Cup-Kapitän misst sich bei Aktionstag mit Perger Tennis-Assen

Star-Besuch: Davis Cup-Kapitän misst sich bei Aktionstag mit Perger Tennis-Assen

PERG. Im Zuge des landesweiten Aktionstages Ganz Österreich spielt Tennis – gibt es, wie an vielen anderen Schauplätzen im Bezirk, auch in Perg für Freunde der gelben Filzkugel so einiges zu erleben. ... weiterlesen »

Sekundenschlaf führte zu schwerem Verkehrsunfall

Sekundenschlaf führte zu schwerem Verkehrsunfall

PERG. Drei Verletzte und einen tödlich verletzten Hund forderte ein Verkehrsunfall am 19. April in Schwertberg. weiterlesen »

Attraktiver Arbeitgeber: Als Krückl-Lehrling stehen einem alle Türen offen

Attraktiver Arbeitgeber: Als Krückl-Lehrling stehen einem alle Türen offen

PERG. Viele Mitarbeiter, die bei dem Bauunternehmen Krückl als Lehrlinge begonnen haben, schrieben Erfolgsgeschichten und sind mittlerweile top ausgebildete Fachkräfte. weiterlesen »

Immobilienverkauf – wenn nicht jetzt, wann dann?!

Immobilienverkauf – wenn nicht jetzt, wann dann?!

PERG. Angehende Immobilienverkäufer sollten sich unbedingt Gedanken darüber machen, wann der optimale Zeitpunkt ist, ihr Eigenheim auf den Markt zu bringen. weiterlesen »


Wir trauern