„Mission: Titelverteidigung“ für Strudengaucup-Favoritin gut angelaufen

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 11.01.2017 14:57 Uhr

BEZIRK PERG. Trotz der hohen Neuschneemenge stellten die Betreiber des Skiliftes in Kirchbach am Samstag zum Auftakt des „Sparkasse Strudengaucup powered by Tips“ eine ausgezeichnete Piste zur Verfügung. Sehr zur Freude der beiden durchführenden Vereine Union Allerheiligen und Union Greisinger Münzbach, die für einen reibungslosen Ablauf der ersten Rennen im neuen Bewerbsjahr sorgten.

Dass der Weg zum Gesamtsieg nur über sie führen wird, stellte in Niederösterreich Titelverteidigerin Kerstin Buchberger eindrucksvoll unter Beweis. Die Athletin des ASKÖ St. Georgen/Walde war eine Klasse für sich und entschied beide Rennen für sich. Im ersten Rennen der Union Allerheiligen siegte sie mit einer Zeit von 29,88 Sekunden vor ihrer Vereinskollegin Lisa Pilz sowie Daniela Sigmund von der Union Greisinger Münzbach. Das zweite Rennen des Tages entschied Buchberger mit der Tagesbestzeit von 29,02 Sekunden ebenfalls vor Lisa Pilz und Daniela Sigmund für sich.

Enge Entscheidung in den Herrenläufen

Das ersten Herrenrennen der Saison war nichts für schwache Nerven. So setzte sich in diesem Florian Tischberger (Union Allerheiligen) mit einer Zeit von 28,91 Sekunden nur zwei Hundertstel vor Vorjahresgesamtsieger Patrick Schaurhofer, der ex aequo mit seinem Mannschaftskollegen Harald Spiegl von der ASKÖ St. Georgen/Walde den zweiten Platz belegte, an die Spitze. Im zweiten Rennen der Union Greisinger Münzbach stellte Benedikt Moser von der Union Allerheiligen mit einer Zeit von 28,24 Sekunden die Tagesbestzeit auf. Hinter Harald Spiegl landeten Florian Tischberger und Erich Steindl von der Union Waldhausen/Dorfstetten ex aequo auf Rang drei.

Bei den Damen spricht auch heuer wieder sehr viel für einen Gesamtsieg der Favoritin Kerstin Buchberger, in der Herrenwertung dürfte es auch heuer wieder äußerst knapp und spannend zugehen. Harald Spiegl und Florian Tischberger führen die Gesamtwertung mit 40 Punkten gemeinsam an, an dritter Stelle folgt mit nur drei Punkten Rückstand Benedikt Moser. In der Vereinswertung führt nach den ersten Rennen der Titelverteidiger Union Allerheiligen vor Union Waldhausen/Dorf-stetten und der ASKÖ St. Georgen/Walde.

Rennen am Ötscher und in St.Georgen/Walde

Für Spannung ist bei den nächsten beiden Rennen der Union Dimbach und der Union Waldhausen/Dorfstetten am 21. Jänner in Lackenhof am Ötscher auf alle Fälle gesorgt. Das nächste Rennen für die Nachwuchsläufer des Strudengaucups findet bereits diesen Freitag am Schorschi-Hang in St. Georgen/Walde statt, es wird für die Kinder und Schülerklassen erstmals ein Slalom durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Union Perg-Coach vor Sechs-Punkte-Spiel: Wollen aus Schallerbach zumindest einen Zähler mitnehmen

Union Perg-Coach vor Sechs-Punkte-Spiel: "Wollen aus Schallerbach zumindest einen Zähler mitnehmen"

PERG. Die Union Perg konnte nach dem Negativlauf der vergangenen Wochen auch zuletzt im Heimspiel gegen WSC Hertha keine Trendwende herbeiführen. Nach der 0:1-Heimniederlage liegen die Machländer nur ... weiterlesen »

Amateurschach: Gemeindebediensteter aus Langenstein holt WM-Titel für Österreich

Amateurschach: Gemeindebediensteter aus Langenstein holt WM-Titel für Österreich

LANGENSTEIN. Dort wo sich alljährlich zehntausende Touristen aus aller Welt einfinden um Sonne und Erholung zu genießen, spielte Günther Huber kürzlich das Turnier seines Lebens. Der Gemeindebedienstete ... weiterlesen »

Hueck Folien: Der sichere Arbeitsplatz

Hueck Folien: Der sichere Arbeitsplatz

BAUMGARTENBERG. Zehn unfallfreie Jahre in der Abteilung Lager und Transport sind Grund zum Feiern und Ansporn für die Zukunft. weiterlesen »

Braustadt Burg Rallye: Rigler Racing Team entscheidet in Zwettl Gesamtwertung für sich

Braustadt Burg Rallye: Rigler Racing Team entscheidet in Zwettl Gesamtwertung für sich

BEZIRK PERG/ZWETTL. Mit reger Perger Beteiligung fand am vergangenen Wochenende im Raum Zwettl der zweite Lauf zur Austrian Rallye Challenge (ARC) statt. Neben den Gesamtsiegern Gerald Rigler und Martin ... weiterlesen »

Hilfe auf vier Pfoten: Hunde ab sofort in Perg im Rettungseinsatz

Hilfe auf vier Pfoten: Hunde ab sofort in Perg im Rettungseinsatz

BEZIRK PERG. Neben Polizei, Feuerwehr und Rettung steht im Bezirk Perg ab sofort auch eine Staffel der Rettungshundebrigade bei Notfällen im Einsatz. weiterlesen »

Landessäure überzeugte die Jury in Katsdorf

Landessäure überzeugte die Jury in Katsdorf

KATSDORF. Ein gesellschaftliches Ereignis war die gemeinsame Veranstaltung Bezirksmostkost mit Rückblick 70 Jahre Landwirtschaftsschule von Landjugend Ortsgruppe Ried-Katsdorf und Landwirtschaftsschule ... weiterlesen »

Auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen

Auf regennasser Straße von der Fahrbahn abgekommen

BEZIRK PERG. Ein 26-Jähriger aus St. Georgen am Walde kam am 21. Mai gegen 6 Uhr auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab. weiterlesen »

Unfassbare Tragödie schockt Machlandgemeinde

Unfassbare Tragödie schockt Machlandgemeinde

SAXEN. Zwei Tage lang rang der weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Kaufmann Karl Schwarzl nach einem schrecklichen Radunfall im Krankenhaus um sein Leben.  Heute hat der 63-jährige Familienvater, der ... weiterlesen »


Wir trauern