„Mission: Titelverteidigung“ für Strudengaucup-Favoritin gut angelaufen

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 11.01.2017 14:57 Uhr

BEZIRK PERG. Trotz der hohen Neuschneemenge stellten die Betreiber des Skiliftes in Kirchbach am Samstag zum Auftakt des „Sparkasse Strudengaucup powered by Tips“ eine ausgezeichnete Piste zur Verfügung. Sehr zur Freude der beiden durchführenden Vereine Union Allerheiligen und Union Greisinger Münzbach, die für einen reibungslosen Ablauf der ersten Rennen im neuen Bewerbsjahr sorgten.

Dass der Weg zum Gesamtsieg nur über sie führen wird, stellte in Niederösterreich Titelverteidigerin Kerstin Buchberger eindrucksvoll unter Beweis. Die Athletin des ASKÖ St. Georgen/Walde war eine Klasse für sich und entschied beide Rennen für sich. Im ersten Rennen der Union Allerheiligen siegte sie mit einer Zeit von 29,88 Sekunden vor ihrer Vereinskollegin Lisa Pilz sowie Daniela Sigmund von der Union Greisinger Münzbach. Das zweite Rennen des Tages entschied Buchberger mit der Tagesbestzeit von 29,02 Sekunden ebenfalls vor Lisa Pilz und Daniela Sigmund für sich.

Enge Entscheidung in den Herrenläufen

Das ersten Herrenrennen der Saison war nichts für schwache Nerven. So setzte sich in diesem Florian Tischberger (Union Allerheiligen) mit einer Zeit von 28,91 Sekunden nur zwei Hundertstel vor Vorjahresgesamtsieger Patrick Schaurhofer, der ex aequo mit seinem Mannschaftskollegen Harald Spiegl von der ASKÖ St. Georgen/Walde den zweiten Platz belegte, an die Spitze. Im zweiten Rennen der Union Greisinger Münzbach stellte Benedikt Moser von der Union Allerheiligen mit einer Zeit von 28,24 Sekunden die Tagesbestzeit auf. Hinter Harald Spiegl landeten Florian Tischberger und Erich Steindl von der Union Waldhausen/Dorfstetten ex aequo auf Rang drei.

Bei den Damen spricht auch heuer wieder sehr viel für einen Gesamtsieg der Favoritin Kerstin Buchberger, in der Herrenwertung dürfte es auch heuer wieder äußerst knapp und spannend zugehen. Harald Spiegl und Florian Tischberger führen die Gesamtwertung mit 40 Punkten gemeinsam an, an dritter Stelle folgt mit nur drei Punkten Rückstand Benedikt Moser. In der Vereinswertung führt nach den ersten Rennen der Titelverteidiger Union Allerheiligen vor Union Waldhausen/Dorf-stetten und der ASKÖ St. Georgen/Walde.

Rennen am Ötscher und in St.Georgen/Walde

Für Spannung ist bei den nächsten beiden Rennen der Union Dimbach und der Union Waldhausen/Dorfstetten am 21. Jänner in Lackenhof am Ötscher auf alle Fälle gesorgt. Das nächste Rennen für die Nachwuchsläufer des Strudengaucups findet bereits diesen Freitag am Schorschi-Hang in St. Georgen/Walde statt, es wird für die Kinder und Schülerklassen erstmals ein Slalom durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlüsselübergabe bei Marktmusik Mauthausen

Schlüsselübergabe bei Marktmusik Mauthausen

Bei der Generalversammlung der Marktmusik Mauthausen am Mittwoch, 19. April, wurde Obmann Christian Penner von Werner Großauer abgelöst. weiterlesen »

Aktionen und Lesung zum Welttag des Buches

Aktionen und Lesung zum Welttag des Buches

PERG. Zum Welttag des Buches hatten sich die Verantwortlichen von PERGliest einiges einfallen lassen. Wolfgang und Wolfgang überraschten die Bevölkerung mit spontanen Lesungen am Hauptplatz und als Highlight ... weiterlesen »

Star-Besuch: Davis Cup-Kapitän misst sich bei Aktionstag mit Perger Tennis-Assen

Star-Besuch: Davis Cup-Kapitän misst sich bei Aktionstag mit Perger Tennis-Assen

PERG. Im Zuge des landesweiten Aktionstages Ganz Österreich spielt Tennis – gibt es, wie an vielen anderen Schauplätzen im Bezirk, auch in Perg für Freunde der gelben Filzkugel so einiges zu erleben. ... weiterlesen »

Sekundenschlaf führte zu schwerem Verkehrsunfall

Sekundenschlaf führte zu schwerem Verkehrsunfall

PERG. Drei Verletzte und einen tödlich verletzten Hund forderte ein Verkehrsunfall am 19. April in Schwertberg. weiterlesen »

Attraktiver Arbeitgeber: Als Krückl-Lehrling stehen einem alle Türen offen

Attraktiver Arbeitgeber: Als Krückl-Lehrling stehen einem alle Türen offen

PERG. Viele Mitarbeiter, die bei dem Bauunternehmen Krückl als Lehrlinge begonnen haben, schrieben Erfolgsgeschichten und sind mittlerweile top ausgebildete Fachkräfte. weiterlesen »

Immobilienverkauf – wenn nicht jetzt, wann dann?!

Immobilienverkauf – wenn nicht jetzt, wann dann?!

PERG. Angehende Immobilienverkäufer sollten sich unbedingt Gedanken darüber machen, wann der optimale Zeitpunkt ist, ihr Eigenheim auf den Markt zu bringen. weiterlesen »

Special Olympics-Helden: Super-Mario & Co.  beim Landeshauptmann zu Gast

Special Olympics-Helden: Super-Mario & Co. beim Landeshauptmann zu Gast

GREIN/LINZ. Der Lebenshilfe-Athlet Mario Hahn zählte bei den diesjährigen Winterspielen in der Steiermark mit zwei Goldmedaillen und einer Silbernen zu den erfolgreichsten Startern und wurde so zum ... weiterlesen »

Viele Jobangebote im Bezirk Perg lassen Arbeitslosenquote weiter sinken

Viele Jobangebote im Bezirk Perg lassen Arbeitslosenquote weiter sinken

BEZIRK PERG. Grund für Optimismus zeigen laut Arbeitsmarktservice Perg die aktuellen Arbeitslosenzahlen: Die Beschäftigung befindet sich auf hohem Niveau, die Stellenangebote haben kräftig zugelegt ... weiterlesen »


Wir trauern