„Mission: Titelverteidigung“ für Strudengaucup-Favoritin gut angelaufen

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer , Tips Redaktion, 11.01.2017 14:57 Uhr

BEZIRK PERG. Trotz der hohen Neuschneemenge stellten die Betreiber des Skiliftes in Kirchbach am Samstag zum Auftakt des „Sparkasse Strudengaucup powered by Tips“ eine ausgezeichnete Piste zur Verfügung. Sehr zur Freude der beiden durchführenden Vereine Union Allerheiligen und Union Greisinger Münzbach, die für einen reibungslosen Ablauf der ersten Rennen im neuen Bewerbsjahr sorgten.

Dass der Weg zum Gesamtsieg nur über sie führen wird, stellte in Niederösterreich Titelverteidigerin Kerstin Buchberger eindrucksvoll unter Beweis. Die Athletin des ASKÖ St. Georgen/Walde war eine Klasse für sich und entschied beide Rennen für sich. Im ersten Rennen der Union Allerheiligen siegte sie mit einer Zeit von 29,88 Sekunden vor ihrer Vereinskollegin Lisa Pilz sowie Daniela Sigmund von der Union Greisinger Münzbach. Das zweite Rennen des Tages entschied Buchberger mit der Tagesbestzeit von 29,02 Sekunden ebenfalls vor Lisa Pilz und Daniela Sigmund für sich.

Enge Entscheidung in den Herrenläufen

Das ersten Herrenrennen der Saison war nichts für schwache Nerven. So setzte sich in diesem Florian Tischberger (Union Allerheiligen) mit einer Zeit von 28,91 Sekunden nur zwei Hundertstel vor Vorjahresgesamtsieger Patrick Schaurhofer, der ex aequo mit seinem Mannschaftskollegen Harald Spiegl von der ASKÖ St. Georgen/Walde den zweiten Platz belegte, an die Spitze. Im zweiten Rennen der Union Greisinger Münzbach stellte Benedikt Moser von der Union Allerheiligen mit einer Zeit von 28,24 Sekunden die Tagesbestzeit auf. Hinter Harald Spiegl landeten Florian Tischberger und Erich Steindl von der Union Waldhausen/Dorfstetten ex aequo auf Rang drei.

Bei den Damen spricht auch heuer wieder sehr viel für einen Gesamtsieg der Favoritin Kerstin Buchberger, in der Herrenwertung dürfte es auch heuer wieder äußerst knapp und spannend zugehen. Harald Spiegl und Florian Tischberger führen die Gesamtwertung mit 40 Punkten gemeinsam an, an dritter Stelle folgt mit nur drei Punkten Rückstand Benedikt Moser. In der Vereinswertung führt nach den ersten Rennen der Titelverteidiger Union Allerheiligen vor Union Waldhausen/Dorf-stetten und der ASKÖ St. Georgen/Walde.

Rennen am Ötscher und in St.Georgen/Walde

Für Spannung ist bei den nächsten beiden Rennen der Union Dimbach und der Union Waldhausen/Dorfstetten am 21. Jänner in Lackenhof am Ötscher auf alle Fälle gesorgt. Das nächste Rennen für die Nachwuchsläufer des Strudengaucups findet bereits diesen Freitag am Schorschi-Hang in St. Georgen/Walde statt, es wird für die Kinder und Schülerklassen erstmals ein Slalom durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




Weitere News aus der Region

Anerkennung für Lebenswerk: Silbernes Ehrenzeichen an Johannes Hödlmayr verliehen

Anerkennung für Lebenswerk: Silbernes Ehrenzeichen an Johannes Hödlmayr verliehen

SCHWERTBERG.  Eine besondere Ehre wurde gestern am Abend dem Schwertberger Unternehmer Johannes Hödlmayr zuteil. Der Jung-Sechziger bekam im Rahmen einer Feier in den Linzer Redoutensälen aus den Händen ... weiterlesen »

Rüstiger Jubilar: Gemeindeältester feierte seinen Hunderter

Rüstiger Jubilar: Gemeindeältester feierte seinen Hunderter

KATSDORF. Eine schöne Feier gab es vor kurzem für Franz Melzer. Der Gemeindeälteste feierte mit Frau Renate und seiner Familie den 100. Geburtstag.   weiterlesen »

Kinderfreunde-Fasching: Die Welt ein wenig bunter und friedlicher machen“.

Kinderfreunde-Fasching: "Die Welt ein wenig bunter und friedlicher machen“.

BEZIRK PERG. Die Faschingsanimation der Kinderfreunde Mühlviertel ist heuer einmal mehr im Bezirk Perg unterwegs, um Kindern nicht nur Spaß und Freude zu bringen, sondern auch wichtige Werte wie Solidarität, ... weiterlesen »

Back to the Golden Twenties

"Back to the Golden Twenties"

MAUTHAUSEN. Das Team der Pfarre entführt am Samstag, 28. Jänner die Besucher der Galanacht im Donausaal unter dem Motto The Golden Twenties in die Welt der Zwanzigerjahre. weiterlesen »

NMS HIT/PTS Grein: Mit neuem Fachbereich für Zukunft gerüstet

NMS HIT/PTS Grein: Mit neuem Fachbereich für Zukunft gerüstet

GREIN. Seit dem heurigen Schuljahr versucht die NMS HIT/PTS Grein ihre Schüler noch stärker für Wissenschaft und Technologie zu begeistern. Als Teilgebiet der Informatik lernen die Jugendlichen durch ... weiterlesen »

Im AktivPark geben sich 2017 wieder viele Stars die Klinke in die Hand

Im AktivPark geben sich 2017 wieder viele Stars die Klinke in die Hand

ST.GEORGEN/GUSEN. Von Nik P., Martina Schwarzmann bis hin zu Willi Resetarits und Viktor Gernot – im vergangenen Jahr waren viele namhafte Künstler im AktivPark4222 zu Gast. Auch heuer geben sich Stars ... weiterlesen »

Jedermann-Schauspielerin erinnert an SS-Menschenjagd

Jedermann-Schauspielerin erinnert an SS-Menschenjagd

MAUTHAUSEN. Die Perspektive Mauthausen lädt zu einer Lesung unter dem Titel Warum? mit Miriam Fussenegger. Am Programm stehen Texte und Lebensgeschichten beherzter Frauen. Die musikalische Gestaltung ... weiterlesen »

Ich bekomme ein Geschwisterchen

Ich bekomme ein Geschwisterchen

Wie wird das, wenn mein Bruder/ meine Schwester da ist? Was braucht ein Baby? Was kann ich mit dem Baby machen, was geht erst später? Haben Mama und Papa mich dann auch noch lieb? Werdende Geschwisterkinder ... weiterlesen »