Richtlinie soll Plakatdschungel im Stadtgebiet eindämmen

Michaela Primessnig, Leserartikel, 25.07.2012 09:00 Uhr

PERG. Zeltfest, Zirkus, Konzert oder Sommerparty − alle Veranstalter und Lokalbetreiber wollen ihre Events möglichst gut bewerben. Am besten natürlich mit einem Plakat, das dem Autofahrer vom Straßenrand unausweichlich ins Auge springt. Den dadurch entstandenen Plakat-Dschungel will man in Perg nun mit einer neuen Richtlinie eindämmen.

Weil der Wildwuchs von Ankündigungs- und Werbetafeln innerhalb des Perger Stadtgebietes in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen hat, wurde vom Gemeinderat in der vergangenen Woche eine Richtlinie beschlossen, die das Aufstellen nur mehr an festgelegten Standorten erlaubt. „Sollte das so nicht funktionieren, werden wir an den rechtlichen Grundlagen arbeiten, damit wir auch für die Landesstraßen als Vollzugsorgan tätig werden können“, erklärt Stadtrat Wolfgang Wimmer, dem die mit Plakatständern „zugepflasterten“ Straßenränder schon lange ein Dorn im Auge sind. Frühestens 16 Tage vor einer Veranstaltung können die Ständer aufgestellt werden, spätestens fünf Tage danach sollen diese wieder entfernt werden. Geschieht dies nicht, wird eine Gebühr von 20 Euro pro Plakatständer für die Entfernung eingehoben.Einheitliche Ständer für das ganze StadtgebietAusgenommen von dieser Regelung sind all jene Ständer von Gastronomiebetrieben und Unternehmen, die ihre Tafeln nach Ladenschluss wieder wegräumen. Bis Herbst will man sich gemeinsam mit der Straßenmeisterei und dem Verschönerungs- und Stadtentwicklungsverein noch einmal zusammensetzen, um diese Richtlinie zu überarbeiten. „Wir wollen einheitliche Ständer an strategisch guten Orten aufstellen. Die Plakate sollen hinter Glas darauf angebracht werden, damit sie auch in gutem Zustand bleiben“, betont Wimmer. Bis zur Ortsbildmesse soll die beschlossene Richtlinie umgesetzt werden. In der Bürgermeisterkonferenz soll der Entwurf auch für eine bezirksweite Umsetzung vorgelegt werden. PLAKAT-ZONENZeitling:südlich der alten B3Perger Landesstraße(Lebinger Straße):Südlich beginnend von der Zufahrt SteinbauerAlte Münzbacher Straße:westseitig in der InnenkurveGreiner Straße:nordseitig vom GehwegMünzbacher StraßeMachlandstraße:ostseitig entlang der Sportanlage der Union PergWaidhoferstraße:nordseitig entlang derSynthesa-ProduktionshallePerger Landesstraße(Naarner Straße):ostseitig und westseitig im Bereich der Lagerhalle HABAU

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, Kern-Sisters holen Silber

Beach Finals: Meister der Sandkiste stehen fest, "Kern-Sisters" holen Silber

PERG. Bei perfekten Bedingungen wurden am Wochenende bei den OÖ Beach Finals presented by Raiffeisen in der Bezirksstadt wieder die Landesmeister im Beachvolleyball ermittelt. weiterlesen »

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

Heimische Produkte sorgen für Begeisterung bei Schiffstouristen

MAUTHAUSEN. Die Gäste der Reederei Avalon-Waterways zeigen sich vom Angebot des Donaumarktes Mauthausen begeistert. weiterlesen »

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

Mopedlenker beim Abbiegen von PKW gerammt

BEZIRK PERG. Beim Linksabbiegen wurde ein 51-jähriger Mopedlenker aus St. Georgen/Gusen am 22. Juli gegen 13.35 Uhr von einem PKW gerammt, welcher den Zweiradfahrer gerade überholen wollte. weiterlesen »

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

Gesund mit Heilkräutern, Bewegung und Hausverstand

GREIN. Kürzlich fand auf der Binderalm in Grein eine gemütliche Kräuterwanderung mit Karoline Postlmayr zu den wichtigen Sommerkräutern statt. Nach Verkostung der Wildkräuter präsentierte die Kräuterexpertin ... weiterlesen »

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

30. Pabneukirchner Zeltnächte: Stars aus der volkstümlichen Musikszene rücken zum Jubiläum an

PABNEUKIRCHEN. Mit unzähligen gelungenen Partynächten am Sportplatz-Areal hat sich die Sportunion in den vergangenen drei Jahrzehnten weit über die Bezirksgrenzen hinaus als Festveranstalter einen guten ... weiterlesen »

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

Erla Swingers spielen auf der Kulturbühne Au/Donau auf

AU/DONAU. Ein Fixpunkt für Musikfreunde aus der Region sind in den Sommermonaten die Gratis-Konzerte auf der Kulturbühne beim Donaustand´l. Beim nächsten Termin werden am Sonntag, 23. Juli ab 16 Uhr die ... weiterlesen »

Einladung zu einem besonderen Dinner

Einladung zu einem besonderen Dinner

PERG. Die Theatergruppe Kulturhof unter der Regie von Uwe Lohr und der Intendanz von Martin Dreiling bringt diesen Sommer ein besonders amüsantes, fröhliches und charmantes Stück auf die Bühne. Dinner ... weiterlesen »

Baum stürzte auf fahrendes Auto

Baum stürzte auf fahrendes Auto

SAXEN. Vor etwa einer Stunde stürzte durch den starken Wind ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die Feuerwehren Saxen und Reitberg wurden zur Unfallstelle gerufen. weiterlesen »


Wir trauern